Philippines
Monad Shoal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day304

    Tauchen mit Fuchshaien - Tagesaus.

    June 26, 2019 on the Philippines ⋅ ⛅ 27 °C

    Der Fuchshai, oder auf Englisch "Thresher Shark" ist das Maskottchen von Malapascua und der Hauptgrund warum Taucher zu der kleinen Insel pilgern.

    Fuchshaie leben in allen Ozeanen. Sie sind "freischwimmend" und Einzelgänger und halten sich meist in großer Tiefe von bis zu 500m auf.
    Einen beim Tauchen zu sehen ist also sehr sehr, sehr unwahrscheinlich.

    Auf Malapascua herrscht eine besondere Situation.In der Nähe von gibt es eine versunkene Insel, die ehemalige Küste fällt steil auf über 270m Tiefe ab. Dort unten leben und jagen Fuchshaie.

    Ihre lange Schwanzflosse benutzen sie dabei wie eine Peitsche um Beute zu betäuben. Gemütlich am Fischschwarm vorbei schwimmen und dann...
    !!!SSNAPP!!! Flosse an Kopf. Danach den Fisch gemütlich einsammeln.

    Zuruck zum Thema. Die Versunkene Insel.
    Am oberen Rand der Klippe auf 30-35m Tiefe sind sogenannte "cleaning Stations". Die Fuchshaie kommen früh morgens dort hin um sich, von am Riff lebenden Fischen "putzen" zu lassen. Die Fischis fressen die toten Hautzellen und Parasiten der Haie.

    30m-35 liegt zum Glück gerade noch so im Limit was man als Hobby-Taucher machen kann. Früh morgens 4:30am fährt unser Boot ab. 5:15am abtauchen.

    Wir haben wahnsinnig Glück. Denn schon auf 21m nach wenigen Minuten im Wasser der erste Fuchshai. An der Cleaning Station ist Rush-hour. Auf 35m Tiefe knien wir auf dem Grund im Hai-Kino. 5-6 Haie sehen wir.

    Es ist ein wahnsinniges Gefühl diese seltenen Gesellen beobachten zu dürfen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Monad Shoal

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now