Philippines
Ongo

Here you’ll find travel reports about Ongo. Discover travel destinations on the Philippines of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day23

    Bohol 2 von 2

    October 8 on the Philippines ⋅ ☁️ 28 °C

    Schon bald waren wir im Man Made Forrest angekommen. Hier ist es üblich, dass sich die Leute auf der Strasse fotografieren lassen und, wenn ein Auto kommt, schnell auf die Seite gehen. Es wird "click and run" genannt. Die Autofahrer sind sich dies jedoch bewusst und fahren in diesem Wald bewusst langsamer und hupen vor jeder Kurve.

    Nach dem ungewöhnlichem Fotoshooting fuhren wir zum Loboc River, wo wir auf dem Flussschiff zu Mittag gegessen haben. Auf dem Schiff war auch eine Live Band und es gab noch einen Zwischenstopp, wo uns philippinische Volksmusik und Volkstanz vorgeführt wurden. Wir wurden eingeladen mitzumachen.

    Am Nachmittag gingen wir zum Mirrors of the world. Hier errichten sie die Wahrzeichen mehrerer Länder als Miniaturansichten. Leider sind sie aktuell erst in Phase 1 von 5, daher war für uns nicht so viel zu sehen.

    Danach fuhren wir zu den Tarsia, den kleinsten Äffchen der Welt (Daumenäffchen). Früher durften Touristen die Tiere anfassen und in die Hand nehmen. Seit sie jedoch auf der Liste der gefährdeten Tierarten sind, darf man sie nur noch aus der Distanz begutachten. Sie waren grösser als erwartet, jedoch trotzdem niedlich. Leider konnten wir dir erwachsene Äffchen und keine jungen sehen. Die Äffchen verstecken sich nämlich sehr gut und sind in den Bäumen nur schwer zu finden. Dank den Angestellten konnten wir sie ausfindig machen, von selber aus konnten wir sie im Grünen nämlich nicht erkennen.

    Am Schluss besuchten wir noch die Python Farm. Hier befinden sich über 20 Pythons. Nebenbei hat es auch noch Affen, ein Krokodil, Adler und andere Vögel, sowie die Wildkatzen, welche die bekannten und teuren Kaffee-Bohnen verzehren und ausscheiden. Diese werden dann als Delikatessen teuer verkauft. Wir durften eine Python anfassen und auf die Schulter nehmen. Sie war sehr zahm, aber jedes Mal, wenn sie mit dem Kopf nah zu unserem Gesicht kam, wurde Gianni sichtlich nervös.

    Anschliessend mussten wir etwas pressieren, damit wir noch das letzte Schiff zurück nach Cebu erwischen konnten. Ansonsten hätten wir wohl dort übernachten müssen.

    Am Abend checkten wir dann noch ins Hotel Century Cebu ein. Mommy hat dort früher gearbeitet, als sie Daddy kennen lernte, weshalb sie 20% Rabatt hat. Wir waren so müde, dass wir kurzum im Bett einschliefen.
    Read more

  • Day181

    Bohol

    May 6, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 27 °C

    I ended up staying on Bohol for a whole week and it was worth it every day. This island has so many different and diverse places I could easily stay here longer. White Beaches with bright blue sea, the deep green jungles and the unique mountains made my stay on Bohol one of the best ones I've had so far. Hiring a motorbike and cruising around the island was definitely my favourite way to discover the famous Chocolate Hills, the rice terraces and some other quite remote places on Bohol.Read more

You might also know this place by the following names:

Ongo

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now