Philippines
Oriental Mindoro

Here you’ll find travel reports about Oriental Mindoro. Discover travel destinations on the Philippines of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Oriental Mindoro:

All Top Places in Oriental Mindoro

13 travelers at this place:

  • Day9

    Best Team ever

    February 25, 2017 on the Philippines ⋅ 🌬 31 °C

    Oben von links nach rechts:
    Mark, Salus, Hariette, Mercka, ich, Fhrea, Lau, Jill, Gelina, Julius, Jeff
    Unten: Coy, Amiel
    Nicht auf dem Bild, aber immer dabei: Rev. Junie

  • Day43

    Puerto Galera - Puerto Villas Umgebung

    December 27, 2017 on the Philippines ⋅ ☁️ 25 °C

    Jeder redet von Puerto Galera, aber eigentlich befindet sich dort wenig, zumindest vom touristischen Standpunkt. Es gibt ein paar wenige Restaurants (man trifft sich in der Hangout Bar) und einen Yacht Club. Aber dafür ist es sonst recht wichtig: es gibt einen Markt, Supermarkt und ein Immigration Office.

    Der Markt in Puerto Galera war herrlich. Auch wenn man manchmal lieber nicht sehen würde, wo das Fleisch gelagert hat, bevor man es auf den Teller bekommt. Von wegen Kühlkette und so.

    Für uns sehr praktisch war das Immigration Office in Puerto Galera, das es erst seit einem Jahr gibt und dessen Hauptoffice 2 Stunden weg ist. So sparten wir uns den Weg. Zunächst waren wir ganz begeistert, bewunderten aber auch etwas skeptisch die goldene Uhr des Beamten. Als dann beim Abholen zwischen Quittung und Bezahltem 1000 Pesos lagen fragten wir nach. Leider waren diesmal andere Beamte da, die auch nicht Bescheid wussten. So wurde dann der Kollege angerufen, der eine fadenscheinige Erklärung lieferte. Nachdem wir anfingen Namen und das Geschehene aufzuschreiben, gab uns der Beamte 500 Pesos. Unsere Reaktion: super, dann schreiben wir das hier auch auf. Ein Telefonat später gab es dann die vollen 1000 Pesos. Puh, war das anstrengend. Aber vor dem Büro wurde uns dann von den anderen Ausländern gratuliert.

    Der touristische Kern der Gegend lag eher in Sabang, 20 Minuten zu Fuss von unserem Heim. Den Weg konnte man sogar ohne Flip Flops zurücklegen. Hier reihte sich ein Tauchshop an den anderen, Restaurants in Hülle und Fülle und Massageshops. Ach ja, und ein riesiges Schloss mitten im Dorf gab es auch. Alles in allem nicht sehr idyllisch, aber mit gutem Essen.
    Read more

  • Day40

    Puerto Galera - Puerto Villas

    December 24, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 28 °C

    Weihnachten und Neujahr ist ja die Familienzeit. Aber auf Weltreise ist das etwas schwierig, ausser man hat so eine tolle Familie wie Flo, die 30 Stunden reist, um Weihnachten zusammen zu verbringen.

    So hatten wir eine Villa bei Puerto Galera gemietet. Und weil man diese halt für 14 Tage mieten musste und wir nur 10 blieben, hatten wir zwei und unsere Rucksäcke für 4 Tage 6 Zimmer und 7 Bäder inklusive Hausangestellten für uns alleine. Dummerweise kündigte sich der zweite Typhoon an und so checkten wir stündlich das Wetter und hofften, dass die Fähren nach Puerto Galera fahren würden. Ansonsten würden wir Weihnachten doch alleine verbringen. Und dann am 24. kamen Ute, Andreas und Lisbeth etwas müde vom Flug, der auch noch 9 Stunden Verspätung hatte an. Zur Feier des Tages gab es am 24. Lechon (ein gegrilltes Schwein). Auch wenn das Wetter nicht immer so toll war, genossen wir das Haus mit dem Freiluftwohnzimmer und all den Annehmlichkeiten die es bot.Read more

  • Day45

    Puerto Galera - White Beach & Talipanan

    December 29, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 24 °C

    (Gastbeitrag Lisbeth)

    Nachdem das Wetter morgens schon vielversprechend aussah, entschlossen wir uns recht früh einen Tagesausflug zum White Beach und den Talipanan Falls zu machen. Wir fuhren mit dem Jeepney los. Schön der Ordnung entsprechend, bildeten wir eine Bank für die Mädels und eine für die Jungs.
    White Beach war ein tatsächlich weißer Strand mit Palmen und schönem, blauen Meer. Wir waren nicht die Einzigen, sondern es handelte sich um einen Vergnügungsstrand, an dem man Banana Boot, Jetski oder Paragliding machen konnte, gepaart mit einigen Restaurants und Verkaufsständen. Flo und Anja hatten im Vorhinein einen super Restaurant Tipp bekommen und so ließen wir uns gleich bei einem Italiener nieder. Zur Freude von Anja und Flo, genossen die beiden mal wieder richtig leckeres italienisches Essen. Auch uns anderen drei haben die Pizzen und der Meeresfrüchte Salat richtig gut geschmeckt!
    Danach ging es wieder zum Jeepney und unserem Fahrer, der mit einer wahnsinnigen Geduld das Chaos auf unserem Parkplatz ertrug. Scheinbar ging eine Weile nichts vorwärts, doch dann fand sich für uns ein schmaler Weg zum Fortkommen.
    Kurz danach erreichten wir ein kleines, ursprüngliches Dorf, in dem die Bewohner noch sehr ursprünglich leben. Ein Guide bot uns seine Hilfe zu den Talipanan Falls an. Wie wertvoll er war, erfuhren wir dann auf dem Weg. Dieser führte uns nämlich ca 30min steil neben dem Bach hinauf und mehrmals durch den Bach hindurch. Ohne Guide hätten wir den Weg nie gefunden! Es war auf jeden Fall abenteuerlich mit nassen Flip Flops steile Steinwege hinaufzuklettern. Aber trotz großer Taschen und vielen Fotoaufnahmen meisterten wir den Weg sehr gut. Ganz oben angekommen empfing uns ein wunderschöner, natürlicher Wasserfall, in dem Anja und ich auch gleich Baden gingen. Wir waren hier ganz für uns alleine. Wenig Touristen schienen den beschwerlichen Weg auf sich zu nehmen.
    Wieder unten angekommen sahen wir den größeren Kindern noch etwas beim Basketball spielen zu und nutzten die Chance etwas Selbstgemachtes von den Einwohnern zu kaufen.
    Read more

  • Day42

    Puerto Galera - Tamaraw Falls

    December 26, 2017 on the Philippines ⋅ ☁️ 25 °C

    Als sich kurz mal die Sonne zeigten nutzten wir dies und fuhren mit Brian und seinem Jeepney zu den Tamaraw Falls. Andreas kurierte seine Erkältung zu Hause aus und wir bestaunten die Wasserfälle, die dank Regen richtig viel Wasser hatten. Zum Schwimmen war es zu ungemütlich.

    Und auf dem Rückweg wurde ganz wichtig in Puerto Galera der Weinvorrat aufgefüllt. Die Anzahl der vollen Flaschen war auch immer der Indikator wie lange wir noch in der Villa bleiben.Read more

You might also know this place by the following names:

Province of Mindoro Oriental, Oriental Mindoro

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now