Philippines
Union

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place

  • Day17

    Secret Beach

    January 23 on the Philippines ⋅ 🌧 28 °C

    Heute lief das Surfen bei mir nicht so gut😳
    Keine Angst ich habe mich nicht verletzt!
    Die Wellen waren gut.
    Ich bin jedoch mehrmals gestürzt und auf einmal hatte ich Angst und wollte am liebsten wieder an den Strand zurück. Dank Meli bekam ich noch eine gute Welle.🙏🏻😘

    Ich gebe nicht auf.Morgen gehen wir bereits um 05.15 Uhr los. Um diese Zeit hat es nicht viele Menschen im Wasser und wir haben genug Platz.
    Und ausserdem ist das Wetter um diese Zeit gut. Denn heute hat es wieder geregnet😎

    P.s Meli der Skiheln steht dir echt super gut, solltest du öfters tragen.😘😍

    Ah ich bin doch noch nicht fertig mit schreiben. Da gibt es eine super lustige Geschichte die ich euch erzählen muss...😂😂😂

    Um zu unserem Hostel zu gelangen, mussten wir ca. 10 Minuten mit dem Roller über eine holprige Strasse fahren. Da es viel regnet, haben sich rieeesige Pfützen angesammelt😳🙈
    Da ich nicht genau weiss was unter den Pfützen lauert, heisst es immer Augen zu und Gas geben😂
    Heute war Meli die pfütze etwas zu gross und sie meinte sie steige wohl lieber ab dem Roller... ich meinte nur so na ja du kannst auch auf dem Roller bleiben... es spielt keine Rolle🙊😂
    Hinter uns war ein grosser Lastwagen und auf dem Lastwagen ca. 30 Philippinos ( Bauarbeiter).
    Meli machte sich nun( mit den Schlarpen die sie an hatte) auf den Weg. Nach 2 Metern in der Pfütze begann sie zu springen ( sie meinte die Pfütze sei gross und so ginge es etwas schneller) ihr könnt euch ja vorstellen wie das aussah. Das ganze Schlammwasser spickte nun an Melis „Popöchen“. Ich und die Bauarbeiter hatten einen riesen lachanfall.😂 Wir konnten nicht mehr. Meli kam dann zurück zu mir. Wir liesen die Bauarbeiter vorbei und durchquerten die grosse Pfütze gemeinsam mit dem Roller.

    So nun wünsche ich euch einen schönen Feierabend♥️
    Read more

  • Day151

    Certified open water diver

    December 2, 2019 on the Philippines ⋅ 🌧 26 °C

    Was machen, wenn ein Taifun auf die Phillipinen zurollt und man wegen Wind zu einer Surfpause gezwungen ist? Wir haben uns zu einem Tauchkurs entschlossen, der schon seit längerem auf der Wunschliste stand.

    Nachdem wir das Out-of-Air-Manöver 3mal zwar praktisch, aber keinmal theoretisch überlebt haben, hat dann letztlich doch alles gut funktioniert und wir dürfen jetzt als Buddies zusammen tauchen gehen.
    Unser erster Tauchgang als Open Water Diver ging dann direkt durch coole Unterwasserhöhlen und wir entdeckten einen "Spanish Dancer" und einen Tintenfisch. Fotos hiervon gibt es leider nicht, da der Auslöser der GoPro in 15 Meter Tiefe wegen des Drucks permanent gedrückt war - dafür haben wir jetzt 300 Nahaufnahmen von Christians Neoprenanzug.
    Read more

  • Day13

    Ab nach Siargao

    November 27, 2019 on the Philippines ⋅ ☁️ 30 °C

    Nachdem Cebu Island nur halb zufrieden stellend war, freuen wir uns umso mehr auf Siargao.
    Die Propellermaschine bringt uns zu einem äußerst kleinen und wenig frequentierten Flughafen.
    Das Meer und die Hängematten im Hostel sind direkt vielversprechend.Read more

  • Day316

    Secret Beach - Tagesausflug

    July 8, 2019 on the Philippines ⋅ ☀️ 31 °C

    Gestern haben wir eine nette Tschechin kennengelernt,die auch Monika heißt. Sie hat uns vom Secret Beach erzählt und wir haben uns entschieden am unseren letzten Tag dorthin zu fahren. Wir waren sehr überrascht, dass dieser Strand tatsächlich ein Secret war. Bis auf Monika und ihre 3 Philippinische Freunde gab es keine Leute. Wir verbrachten einen entspannten Nachmittag in der Hängematte mit Bier in der Hand. Zum Baden sind wir in eine kleine Höllen-Lagune. Ein toller Tag!Read more

  • Day4

    Spanila plavba - snorchl na Naked island

    October 26, 2018 on the Philippines ⋅ ⛅ 28 °C

    Jedná se o malinkatý ostrůvek, vlastně jen písečnou dunu čnící z moře asi 3 m nad hladinou. Naked proto, že na něm neroste vůbec nic. Okolo něj jsou pry nějaké korálové útesy, U kterých stojí za to šnorchlovat.

    Od krokodýlího ostrova je to jen pár minut plavby a my tak už zdálky sledujeme, kterak od břehu odrážejí, nebo k němu naopak připlouvají další lodě s turisty.

    Jakmile kluci vyhrabou do písku dost velkou díru, aby se do ní dal zapustit kámen na šňůře místo kotvy, Vrhám se do nízkých vln v plavkách se šnorchlem.

    Díky vlnám je písek trochu zvířený a není moc dobře vidět. Zpočátku jsem velmi skeptický, protože podmořský život tu zrovna nebojí. Po zhrube 20 minutach křižování se mi ale dari zahlednout nekolik veci, ktere mi rozjasnuji plavco v teplounkem mori: pulmetrovou sedohnedou hvezdici, o něco menší krasne modrou, par barevnych rybek, klauny (Nemo), neohrozene si prede mnou branici svuj koral, a opravdu VELKOU pulku krajkovane skeble, vazici tak 3 kila a mnohem vetsi nez moje hlava.

    Dohromady se ale neni moc na co divat. Zkousim alespon pilovat styl kraula Total immersion, a se snorchlem to jde opravdu fajn :). V mori to krasne funguje.

    Pak supky do lode, pulhodinka domu, kde me vyzvedava JR na skutru. Je neco po 16 hodine. Sprcha je tentokrát celkem tepla, aha, asi ohrev slunickem. Rikam si, ze rovnou dopisu denicek, ale vicka si to nemysli. Az do vecera spim.

    Po probuzeni uz mi nezvoni v usich od hluku motoru, takze muzu bez obav z nahluchle konverzace mezi lidi. Potkavam JR, domlouvame predbezny plan na zitra - pujcim si skutr a objedu pulku ostrova. Stejny plan ma i mlady filipinsky par, tak se treba potkame. JR ma nejake vyrizovani, ale chce se sejit ve vesnici Pacifico, kde je vyhlasena surf plaz a pry i bezva restaurace.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Union

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now