pietromobil

Hobbies: Fußball, Fahrrad, Motorrad, Wohnmobil, Eishockey, Skifahren, Computer
Living in: Augsburg, Deutschland

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day1

    Jetzt war es also soweit, die erste richtige Fahrt mit unserem Wohnmobil stand an. Unser Sohn Chris arbeitet in Stuttgart, er hatte ein Punktspiel mit seinem Verein und es war Weihnachtsmarkt in Stuttgart - die perfekte Location für die erste Ausfahrt.

    Die Fahrt verlief problemlos. Schnell hatten wir uns an das Fahren mit dem großen Fahrzeug auf der Autobahn gewohnt. Das Tempo pendelte sich bald bei 100 bis 110 Km/h ein - so läuft das WoMo gemütlich auf der rechten Spur, nur kurz zum LKW überholen wird die Fahrspur gewechselt. Ganz entspannt kamen wir in Stuttgart an.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Doch dann begann die Suche nach dem vorher ausgesuchten Campingplatz "Cannstatter Wasen" (SP 983863 bei meinwomo.net). Wir hatten zwar die Adresse ins Navi eingegeben - aber nicht so ganz, denn das Navi kannte zwar den Ort und die Strasse, aber die Hausnummer des CP wollte das Navi nicht annehmen - so gab ich halt die verfügbare Nummer ein - dann ist der CP halt nebenan..

    Tja, so führte uns das Navi an unser Ziel - aber wo war denn nun der CP? Eine große Strasse - viel Verkehr, Baustellen, ein riesiger Parkplatz - aber weit und breit kein Zeltplatz.
    Also noch eine Runde um den Block - die vielen Baustellen nerven gewaltig! Dann doch wieder angehalten und im Navi gesucht - und siehe da - es gibt auch die Möglichkeit Campingplätze zu suchen! Also schnell programmiert und los. Dummerweise gabs mehrere Großveranstaltungen neben dem CP - die Wasen sowie eine Sportveranstaltung in der Mercedes-Benz Arena - die Straßen waren teils gesperrt - aber irgendwann waren wir doch angekommen am CP.

    Jetzt nur noch auf die Keile gefahren - ging auch gut gleich beim ersten Mal - der Strom wurde von einem CP Mitarbeiter angesteckt - und wir waren angekommen.
    Read more

  • Day1

    Nachdem alles fertig war, Strom war angesteckt und funktionierte, Heizung wurde eingeschaltet (geht ja auch einfach mit der Truma), machten wir uns auf den Weg. Ein Stück zu Fuß entlang des riesigen Parkplatz an der Wasen und wir waren bei Chris.

    Den Abend verbrachten wir auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt - sehr schön - aber (natürlich am Samstagabend) recht voll. Macht nix. Uns hats gefallen und geschmeckt.

    Dann gings zurück an den CP - auch in der Nacht kein Problem. Am Abend noch die Sportschau eingeschaltet, auch der Fernseher funktioniert - also alles perfekt!
    Read more

  • Day2

    Der Sonntag begann mit einem gemütlichen Frühstück. Die Nacht zuvor war sehr kalt - um den Gefrierpunkt - aber ich musste nur einmal aufstehen um die Truma von Stufe 1 auf 3 zu schalten - dann war's mollig warm im WoMo. So genossen wir das Frühstück im Bus, kein Problem für nur zwei Personen.

    Dann gings los Richtung Botnang, wo Chris sein Fußballspiel bestritt. Leider gab es eine knappe Niederlage, nachdem Chris sein Team kurz vor der Halbzeit noch in Führung geschossen hatte. Naja, hätte besser laufen können, aber hilft ja nix.Read more

  • Day2

    Die Heimfahrt war dann wieder recht entspannt, wenig Verkehr auf der A8 - nur die vielen Baustellen sind doch unangenehm, auch wenn sie uns nicht besonders aufhalten, wir fahren ja sowieso recht langsam im Vergleich zu den PKWs.

    Eine schöne erste Fahrt - gerade recht zum Eingewöhnen. Ich wär gern gleich nochmals losgefahren, aber der Winter nahte und wir packten das WoMo beim Zille in die Scheune, wo es bis zum Frühjahr geschützt überwintern konnte.Read more