2018.09 Pfalz - Marbach

Kurztrip zu unserem Winzer in der Südpfalz - ins Schuhdorf Hauenstein - und nach Marbach zum Holdergassen Fest
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Angekommen in der Pfalz

    September 6 in Germany

    Nach 4 Stunden Fahrt sind wir endlich bei "unserem" Winzer in der Pfalz angekommen. Wie immer gabs ein paar kleinere Staus, aber im Großen und Ganzen sind wir ganz gut durchgekommen. Abends gabs ein paar Gläser Rieslingschorle zum ersten Spiel des neuen "Nationcup" - heute Deutschland - Frankreich - ging dann 0:0 aus, immerhin ein kleiner Achtungserfolg, Frankreich ist ja der amtierende Weltmeister.Read more

  • Day2

    Radtour nach Hauenstein

    September 7 in Germany

    Moni hatte die Idee, diesmal nach Hauenstein zu radeln, ein - oder besser gesagt - "das" Schuhdorf in Deutschland!

    Zunächst gings durch die Weinberge Heuchelheims und dann immer ein wenig bergauf durch den Pfälzer Wald. Und wir hatten Glück, denn es gibt einen ganz tollen Radweg auf der gesamten Strecke, sodass wir völlig entspannt neben der Bundesstraße und dann auch weit weg davon bis nach Hauenstein radeln konnten. Es gab natürlich ein paar Anstiege zu fahren, aber alles war machbar und vor allem wunderschön!

    In Hauenstein radelten wir dann zur "Schuhmeile" - hier gibts tatsächlich ein Schuhgeschäft neben dem anderen. Aber es gab auch durchaus preiswerte Schuhe und Moni hat ein paar Schnäppchen gefunden. Ich habe dafür eine kleine Kneipe gefunden, wo es nach dem Einkauf eine Pizza, Salat und Schorle gab :-)

    Auch der Rückweg auf der gleichen Strecke machte viel Spaß, wir haben dann am Ende die Fahrt durch die Weinberge weggelassen und sind über Göcklingen zurück, eine gute Sache, gut 100 Hm gespart.

    Hier die Tour bei Komoot: https://www.komoot.de/tour/45412553

    Abends gabs dann leckeren Flammkuchen in Marco's Strausswirtschaft und wir haben uns sehr gut mit einem Ehepaar aus dem Nordwesten Deutschlands unterhalten, die neben uns auf dem Stellplatz standen.
    Read more

  • Day3

    Holdergassenfest in Marbach

    September 8 in Germany

    Mittags blieben wir heute noch in Heuchelheim, denn es gab den berühmten Rebknorzenspieß - von Marco auf alten Rebstöcken gegrillt, ein Fleisch, das zuvor drei Tagen in Riesling eingelegt war. Mmmh - lecker :-)

    Dann machten wir uns auf den Weg zu Chris und Tanja. Eine etwas andere Route, da wir den Baustellen vor Karlsruhe und bei Pforzheim aus dem Weg gehen wollten. Der Weg verlief dann eine Weile auf kleinen Landstraßen, aber bis hoch nach Speyer und von da dann wieder über die Autobahnen "rüber" Richtung Stuttgart. Keine Staus, aber ein wenig Umweg wars schon.

    Kaum angekommen gings gleich weiter mit Chris und Tanja rüber nach Marbach, wo wir uns mit Tanjas Eltern trafen, um aufs Holdergassenfest in Marbach zu gehen. Marbach hat eine sehr schöne Altstadt und die Holdergassen sind dabei eine absolute Sehenswürdigkeit. Beim Fest machen dann verschiedene Häuser ihre tollen Keller mit großen Gewölben auf, es gibt viel Gutes zum Essen und Trinken, es spielen Live Bands und es ist einfach toll auf dem Fest.
    Read more