Hobbies: Fußball, Fahrrad, Motorrad, Wohnmobil, Eishockey, Skifahren, Computer
Message
  • Day4

    Fete - Sonntag

    October 6, 2019 in France ⋅ ☁️ 15 °C

    Der große Tag des Erntedankfests stand an. Schon am Vormittag fuhren die ersten geschmückten Wagen am Campingplatz vorbei zur Aufstellung der Zugwägen für heute Nachmittag. Wir liefen so kurz vor Mittag wieder in die Stadt und genossen eine kleine Pizza sowie zwei Gläser Riesling am Stand Nummer 5. Denn jeder kleine Verkaufsstand hat eine Nummer und das wurde noch wichtig im Laufe des Tages.
    Nach dem leckeren Mittagessen mit frisch gekauftem Käse aus der Auvergne machten wir uns gegen 3 Uhr Nachmittags wieder auf den kurzen Weg in die Stadt. Hier waren wir genau richtig, denn vom CP ging genau die Aufstellung der Wägen und Gruppen Richtung Stadt. So konnten wir uns schon Mal einen ersten Eindruck verschaffen. Und dann hatten wir gleich großes Glück, denn bei der ersten Patisserie bekamen wir 2 der letzten freien Plätze zum Sitzen, wo wir den Festzug in aller Ruhe betrachten konnten.
    Danach gabs noch ein paar Gläser frischem Wein und ein wenig zu Essen, ehe wir uns bald wieder zurück zu unserem CP machten. Ein durchaus gelungener Tag...
    Achja, die Standnummern waren deshalb wichtig, da es eine Verlosung gibt. Jeder der mitmachte, musste die schönsten 3 Gruppen des Umzugs und die 2 besten Stände prämieren. Zu gewinnen gibts einige Übernachtungen und Essen im Dorf. Naja, bis jetzt hat sich noch niemand bei uns gemeldet..
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    Fete - Samstag

    October 5, 2019 in France ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute war nun der erste Tag der "Féte des Vendanges" also des Erntedankfestes in Barr. Schon seit 8 Uhr früh war der Flohmarkt und der Wochenmarkt in der Stadt aufgebaut. Wir kamen nach ausgiebigem Ausschlafen um halb 11 Uhr los und begaben uns in die Altstadt. Der Flohmarkt war ganz witzig, Moni fand eine kleine Guglhupf Form und ein lustiges Buch zum Ausklappen für die Kleinen. Neben dem Flohmarkt gab es aber auch noch einen großen Wochenmarkt mit ganz tollen, vor allem Gemüseständen.
    Dummerweise hatten wir uns gestern eine größere Portion Lachs gekauft, die wir verarbeiten mussten, ansonsten hätte es auch leckere Sachen auf dem Markt zum Essen gegeben. Aber egal, die Lachsnudeln, die Moni dann gekocht hatte, waren auch sehr lecker.
    So um 5 liefen wir dann zum zweiten Mal ins Dorf, ist ja nicht weit. Gleich am Anfang der jetzt für den Verkehr gesperrten Altstadt spielte eine Trommlerband, das fing ja gut an. Kurz darauf fanden wir den ersten Stand mit Weinverkostung, ging ja besser weiter. Doch danach gab es fast nichts mehr, kaum Stände mit Essen oder Trinken und der Wochenmarkt mit seinen tollen Verkaufsständen war leider auch schon wieder abgebaut. Und es wurde empfindlich kalt. An einem weiteren Stand tranken wir noch 2 Gläser relativ teuren Pfälzer Wein, aber nachdem wir nichts mehr vernünftiges für den Abend fanden gingen wir wieder zurück an unseren kleinen ruhigen Campingplatz. Dort gabs dann das sehr leckere Nußbrot, das wir vormittags auf dem Markt gekauft hatten mit ebenso leckeren Tomaten vom Markt und ein paar unserer Vorräte - so ein kleiner Kühlschrank ist schon eine feine Sache..
    Read more

  • Day2

    Radln nach Itterswiller

    October 4, 2019 in France ⋅ ☁️ 13 °C

    Das Wetter meint es diesmal leider gar nicht gut mit uns. Schon die halbe Nacht hat es geregnet und es ist empfindlich kalt geworden. Auch am Vormittag ließ der Regen fast nie nach. Unsere Regen Radar Wetter App meinte zwar immer wieder, gleich hört es auf zu regnen, aber leider ließ sich das tatsächliche Wetter davon nicht beeinflussen. Aber was solls, wie bekannt gibt es ja kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also wurden lange Radlhosen angezogen, warme Klamotten, Helm Überzug und bei mir sogar Winterhandschuhe, ich weiß, ich bin ein Weichei :-)
    Über Mittelbergheim und Andlau gings dann bis Itterswiller, wo wir im tollen Restaurant "Arnold" hervorragnd zu Mittag gegessen haben. Dann gings wieder zurück nach Barr, schnelles Einkaufen im Lidl und dann zurück an den CP für Kaffee und Kuchen. Danach machten wir nochmals einen Rundgang durch Barr und fanden auch die letzten Gassen, die wir bisher noch nicht gesehen hatten.. Der Wetterbericht verheißt nichts gutes für morgen und Sonntag, das wäre schon sehr schade für das geplante Fest, aber "schau mer mal"...
    Read more

  • Day1

    Stadtrundgang in Barr

    October 3, 2019 in France ⋅ ☁️ 9 °C

    Nach einer kleinen Pause mit einer kleinen Brotzeit und einem Glas vom guten Rebensaft machten wir uns auf in die Altstadt von Barr. Es ist wirklich nur ein Katzensprung vom CP in die Innenstadt von Barr Der kleine Ort ist geprägt von kleinen Fachwerkhäusern, Winstuben, Winzerhäusern und mehreren schönen Patisserien und Boulangerien.
    Am Rathausvorplatz wird noch kräftig gebaut, wir sind sehr gespant, ob das noch bis zum großen Fest am Samstag und Sonntag fertig wird.. Nach fast 2 Stunden Rundgang machten wir noch eine kleine Kaffepause im Cafe "Oster Jacky", ganz toller Kaffee und Pflaumen Tarte. Dann gings zurück an unseren CP, wo wir uns bei der lustigen CP Chefin für die nächsten Tage anmeldeten.
    Read more

  • Day1

    Angekommen in Barr

    October 3, 2019 in France ⋅ ⛅ 14 °C

    Es war einiges los auf Deutschlands Straßen - trotz Nationalfeiertag und ohne LKW Verkehr - aber anscheinend nutzt doch gefühlt die Hälfte der Bevölkerung den Feiertag plus anschließenden Brückentag für einen Kurzausflug - so wie wir ja auch.. Nach einigen kleineren Staus lotste uns dann unser Navi nach Pforzheim sogar weg von der A8 über die Landstraße Richtung Rastatt, keine schlechte Entscheidung bei den zu erwartenden Staus Richtung Karlsruhe..
    Dann waren wir wieder zurück auf der Autobahn, diesmal die A5 Richtung Basel, aber auch da ging es wieder nur sehr zäh voran. Meinen Plan, das Outlet in Roppenheim zu besuchen, ließen wir aufgrund des halbstündigen Staus fallen und fuhren stattdessen direkt nach Barr, eine gute Entscheidung, denn hier lief alles ohne Probleme.

    Um kurz vor 4 waren wir dann in Barr angekommen. Der dortige CP ist wirklich winzig, nur 25 Plätze, aber sehr hübsch und idyllisch und vor allem fast im Ortszentrum gelegen! Perfekt für die nächsten Festtage im Ort! Die Anmeldung am CP war auch sehr witzig. Denn es gab zunächst gar keine, aber an jedem der Plätze hing ein Schild mit dem Namen des ankommenden Gastes und so hatten wir kein Problem unseren reservierten Platz zu finden. Wobei, eines war schon noch interessant, denn es gab noch einen weiteren reservierten Platz auf unseren Namen! Was ein Zufall!
    Read more

  • Day15

    Genfer See - Evian

    June 1, 2018 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Weiter gings mit der Rückreise. Nach einer ruhigen Nacht und einem gemütlichen Frühstück waren wir schon bald wieder unterwegs. Schnell waren wir auf der Autobahn und brachten bis Mittag ein ordentliches Stück Weg hinter uns. Eine schöne Rast fürs Mittagessen auf einem der tollen Parkplätze an Frankreichs Autobahnen, dann gings weiter zum Genfer See. Wir hatten uns für die Übernachtung die Südseite des Sees, noch auf Französischer Seite ausgewählt. Eine gute Entscheidung, nochmals ein ACSI Platz, der fast leer war.

    Bald gings auch an den See, der hier wunderbar sauber war, ich war richtig überrascht! Ein klares Wasser, das uns natürlich zum Baden einlud! Abends gabs lecker Nudeln, dazu ein paar Wikingerschach, ein schöner Abschluss unseres gemeinsamen Urlaubs!

    Route: Pont-du-Gard (Remoulins) - Orange - Montélimar - Valence - Romance-sur-Isère - Voiron - La Tour du Pin - Chambéry - Aix-les-Bains - Annecy - Thonon-les-Bains - Évian-les-Bains
    CP: "Camping de Saint Disdille" in Évian
    gefahrene Km: 434 - Total: 1.865
    Km-Stand: 55.776
    Read more

  • Day14

    Pont-du-Gard

    May 31, 2018 in France ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute begann die Rückreise - leider - es war schon sehr schön wieder mal in der Provence. Doch einen Tag bzw. Nacht wollten wir noch bleiben. Auf dem Rückweg lag der berühmte Pont-du-Gard, das Aquädukt über den Fluss Gard bei Remoulins.

    Die Fahrt verlief problemlos auf der Autobahn Richtung Westen. In einem riesigen Supermarkt bei Avignon deckten wir uns nochmals mit Proviant ein. Dann waren wir um halb 3 bei unserem heutigen Camping "La Sousta" angekommen. Wieder alles kein Problem, wieder ein ACSI Platz, wir bezahlten nur 17€ für die Nacht.

    Nach einem ausgiebigen Mittagessen machten wir uns auf den Weg zum nahen Pont-du-Gard. Jetzt waren wir ja schon mehrfach hier gewesen, aber es ist immer wieder ein sehr beeindruckendes Bauwerk. Auch die Jungs waren schwer beeindruckt und hatten viele Fragen die wir dank Google auch gut beantworten konnten. 50 Km lang war die Wasserleitung insgesamt, und nur 24 cm Gefälle auf einem Kilometer, eine Meisterleistung zur damaligen Zeit!

    Abend beeindruckte uns dann noch lange die Generalprobe für die morgende Feuershow am Pont-du-Gard, irgendwann sind wir dann aber doch eingeschlafen..

    Route: Port Grimaud - Aix-en-Provence - Salon-de-Provence - Orgon - Avignon - Remoulins
    CP: "La Sousta" in Remoulins
    gefahrene Km: 259 - Total: 1.431
    Km-Stand: 55.342
    Read more

  • Day13

    Markt in Cogolin

    May 30, 2018 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Unser letzter Tag am Meer! Vormittags radelten Moni und ich zum Wochenmarkt in Cogolin. Auf etwas abenteuerliche (Feld-) Wegen waren wir bald am sehr hübschen, kleinen Markt in Cogolin angekommen.

    Am Rückweg konnten wir dann noch unsere Gemüse- und Blumen Vorräte auffüllen - Olivenbäumchen - Hibiskus - zwei Rosmarin - noch ein Lavendel - und ein kleiner Kaktus - wanderten in den von Jürgen ausgeliehenen und zum Lastenanhänger umfunktionierten Hunde-Radlanhänger. Vorher kauften wir auch noch leckeren und sehr günstigen Rosé beim Winzer in Grimaud.

    Nachmittags waren wir natürlich nochmals am Strand und zum Abschluss des Mittelmeer Aufenthalts gönnten wir uns am Abend das CP Restaurant mit sehr leckeren Muscheln in Weißwein Sauce..

    Morgen beginnt die Rückreise, die wir wieder sehr gelassen angehen werden..
    Read more

  • Day12

    Radeln nach Saint-Tropez

    May 29, 2018 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute war wieder super Sommerwetter, um die 28 Grad, strahlend blauer Himmel am Morgen. Also nix wie los mit den Rädern, inklusive Lucy im Anhänger auf nach Saint-Tropez.

    Ist schon ein nettes Dorf! Vor allem, wenn man ein wenig in die hinteren Gassen kommt. Ein wenig weg vom mondänen Trubel am Hafen mit all seinen teuren Luxus Jachten und Shops. Dort ein wenig hinten drin haben wir sehr lecker gegessen. Vor allem meine Spaghetti Vongole waren schon vom Feinsten!

    Nachmittags waren wir dann zurück am CP und genossen das wunderbar warme Mittelmeer!
    Read more

  • Day11

    Port Grimaud

    May 28, 2018 in France ⋅ 🌧 19 °C

    Nach einem ordentlichen Gewitter am frühen Morgen war es beim Aufstehen schon wieder warm und trocken. Zwar zogen dunkle Wolken umher, aber wir beschlossen trotzdem ein wenig mit dem Radl nach Port Grimaud und zum Giant zum Einkaufen zu fahren.

    Es gibt ja einen prima Radweg neben der definitiv nicht mit dem Rad zu befahrenden Küstenstraße. So waren wir schnell in Port Grimaud und schauten uns mal wieder die kleine Stadt im Wasser an. Danach noch "schnell" zum Supermarkt und zurück an den CP.

    Abends gibts lecker Fisch, wir freuen uns schon drauf..
    Read more

Never miss updates of pietromobil with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android