Poland
Praga Północ

Here you’ll find travel reports about Praga Północ. Discover travel destinations in Poland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day1

    Warschau

    August 17, 2017 in Poland ⋅ ⛅ 20 °C

    Früh am Morgen, genauer gesagt um exakt 04:00 Uhr klingelte der Wecker und es ging zum Flughafen. Um 07:00 Uhr ging es dann mit Eurowings nach Warschau und schon beim Landeanflug kündigten sich schlechtes Wetter und Regen an. Da aufgrund abweichender Vorhersage fast ausschließlich kurze Hosen und Tshirts im Rucksack waren kam spontane Freude bezüglich der Kleiderwahl auf - sie sollte sich allerdings vor Ort als nahezu unbegründet herausstellen...

    Da die Unterkunft erst ab 14:00 Uhr bezogen werden konnte ging es mit dem Zug vom Flughafen direkt in Richtung City. Als erstes Stand der Besuch des Museums des Warschauer Aufstandes auf dem Programm. Es befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Warschauer Ghettos, wobei das gesamte Umfeld heute wenig historisch anmutet sondern ein modernes Wohn- und Business-Quartier ist, das von viel Glas und Beton geprägt ist. Das Museum ist wirklich interessant, wobei inhaltlich etwas mehr Informationen zum eigentlichen Ghetto vorhanden sein könnten. Anschließend ging es zum Kultur- und Wissenschaftspalast, einem architektonisch beeindruckenden Bauwerk aus der Sowjet-Zeit in dem sich neben Büros und einem Café eine Aussichtsplattform im 30. Stock befindet, von der man einen Ausblick über die gesamte Stadt hat. Da die Müdigkeit zwischenzeitlich gesiegt hatte und der Nachmittag wie im Flug vorübergegangen war, machte ich mich zu meinem Hotel im Stadtteil Praga auf, den ich nach dem Abendessen noch ein wenig zu Fuß erkundete.
    Read more

  • Day2

    Altstadt und Neustadt

    August 18, 2017 in Poland ⋅ ⛅ 23 °C

    Zweiter Tag in Polens Hauptstadt: Da ich bin bei Städte-Trips wie so oft kein Frühstück in der Unterkunft gebucht hatte, ging es am frühen Morgen zunächst zum Bäcker, bei dem es polnische Leckereien gab, die man sich in so manchem Frühstücksbuffet im Hotel wünschen würde. Mit der Straßenbahn fuhr ich in die Altstadt, Stare Miasto, die um diese zeit noch fast touristenfrei war. Als erstes besichtigte ich das Königsschloss, welches von den Nazis im zweiten Weltkrieg völlig zerstört und im Anschluss daran original getreu wieder aufgebaut wurde: Ein interessanter Abriss über die Geschichte der polnischen Königsdynastie -sollte auf der Liste der Besichtigungen auf keinen Fall fehlen.

    Nach dem Besuch der Johanneskathedrale, einer der bedeutsamsten Kirchen der Stadt, ging es bei warmen 27 Grad zu Fuß über den Altstadtplatz, der zu dieser Zeit schon ordentlich gefüllt war, weiter in die Nove Miasto. Ebenso wie in der Altstadt reihen sich auch hier schmucke altaussehende Häuser mit kleinen Geschäften und Lokalen aneinander und sorgen für eine gemütliche und angenehme Atmosphäre. Da wie bereits erwähnt kriegsbedingt nahezu die gesamte Stadt zerstört wurde handelt es sich auch hierbei um Rekonstruktionen der ursprünglichen Bauten, die jedoch gut gelungen sind. Weiter ging es in Richtung Universität, zum Grab des unbekannten Soldaten und schließlich an das Ufer der Weichsel. Hier haben sich in den vergangenen Jahren einige Bars angesiedelt, die den Blick auf den Fluss mit einem leckeren Cocktail oder Bier möglich machen. Somit drängte sich ein gelungener Ausklang des zweiten Tages bei einem kühlen polnischen Blonden am Wasser nahezu auf :).
    Read more

You might also know this place by the following names:

Praga Północ, Praga Polnoc

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now