Portugal
Alcobaça Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Alcobaça Municipality
Show all
62 travelers at this place
  • Day9

    Ein bisschen Ruhe muss sein

    April 19 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute ist Pausentag und wie immer an einem solchen Tag wird nicht wirklich geruht sondern Wäsche gewaschen, geduscht, die Ketten geölt, die kommende Route geplant, und, und, und ....
    Vorallem aber werden die Velomuskeln etwas geschont 🤗.

    Danke allen für die lieben Nachrichten und das grosse Interesse an unserem Abenteuer.
    Read more

    KarinStefan

    Gseht herrlich us, da würd ich au gern e Pause macht 😎👌

    4/20/21Reply
    Jolanda Kammermann

    Isch echt spannend Eu z‘folge - freue mi immer wenn‘s wieder en neue Bricht mit Föteli zum lese git. Viel Spass Eu und händ‘s guet😘

    4/20/21Reply
    Giulia Casali

    Ja da würde ich auch gern Pause machen, wo ist das? lg und schöni wiiterfahrt.

    5/25/21Reply
     
  • Day31

    Spaziergang durch die Stadt

    November 1, 2019 in Portugal ⋅ ☁️ 19 °C

    Der #Stellplatz hier kostet nichts. V&E kostenlos und sogar Strom gibt es auf einigen Plätzen umsonst. Mit unsere Urlaubsbekanntschaft Dagmar und Thomas, die wir in Spanien kennen gelernt haben, einen Spaziergang durch die Stadt gemacht und endlich einmal ein Gericht des Tages gegessen. Für 5,50 € mehr genug und geschmeckt hat es auch noch.Read more

  • Day32

    Stadt etwas genauer betrachtet

    November 2, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute morgen regnet es, aber der Markt ist überdacht und wir können gemütlich einkaufen. Danach nochmal in die Altstadt und die weniger besuchten Gassen angeschaut. Von der Burgruine über der Stadt hat man eine tolle Aussicht und die Schlösser im Garten der Liebe hatten wir gestern garnicht gesehen. Auch wieder neue Bilder an den Häusern entdeckt die uns gut gefallen haben. Das Wetter hat sich gebessert und wir können den Spaziergang ohne Regen machen. Wir sehen sogar ab und zu blauen Hi und die Sonne scheint.Read more

  • Day23

    Süße Träume werden wahr

    February 8, 2020 in Portugal ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute haben wir noch einen halben Tag in Coimbra verbracht. Zuerst gab es noch einmal reichlich Kultur. Die Universität, diverse Kirchen und die Stadt bei Tageslicht. Alles etwas morbide, aber sehr schön. Vor allem weil die Sehenswürdigkeiten nicht isoliert präsentiert werden, sondern das Leben der Stadt gleichzeitig abläuft. Jetzt kennen wir Coimbra, und können es weiterempfehlen. Auch wegen einem unglaublichen Angebot an Gebäck und süßen Spezialitäten. Die Portugiesen lieben Süßspeisen, und das haben sie mit Evi gemeinsam. Heute wurden also nur Süßspeisen eingekauft und auf einen Restaurantbesuch verzichtet. Schaut euch die Bilder an, so gut wie sie aussehen schmecken sie auch. Manchmal übertreiben sie aber auch. Eine Meringue, so gross wie ein Kopfsalat musste natürlich auch in unseren Einkaufskorb. Die Wellen hier in Nazare sollen erst am Montag größer werden. Ich berichte erst wieder ab vier Meter Wellenhöhe.Read more

    Dieter Mack

    Da läuft uns das Wasser im Mund zusammen, probiert unbedingt die Pasteís de Nata, in die hatten wir uns verliebt!!:-)

    2/9/20Reply

    Evi Du siehst aus wie das blühende Leben

    2/19/20Reply
     
  • Day48

    Praiha da Gralha

    November 30, 2019 in Portugal ⋅ 🌙 13 °C

    Praiha da Gralha liegt ca 80 km oberhalb von Lissabon. Hauptwindrichtung ist West. Startplatz ist ca 80 m hoch und man erreicht soarend den nächsten Strand und die dahinterliegende Hügelkette. Es hat bis 15 Uhr in Strömen geregnet und plötzlich war die Sonne da. Portugal ist immer für eine Überraschung gut. Die Lokals waren auch schon da. Leider sieht mein Schirm jetzt aus, wie wenn er auf einer Baustelle mitgearbeitet hätte.Read more

    Carsten Bachmann

    Naja, vorher hat er auch nicht taufrisch ausgesehen😅

    12/2/19Reply

    :-) na, sieht gut aus

    12/4/19Reply
     
  • Day10

    Das beste Abendessen

    September 30, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Das letzte Restaurant am Hafen.
    Wir müssen ja nun überall das Auto mitnehmen. Irgendwo stehen lassen und schlendern ist nicht mehr. Die Karre steht ja immer offen. Und die Kneipen machen meist nicht vor 19 Uhr auf hier. Nervig, wenn man Hunger hat aber hat sich diesmal wirklich gelohnt.
    Super lecker und toller Blick in die Bucht.
    Read more

  • Day4

    Alcobaça

    October 31, 2018 in Portugal ⋅ 🌧 10 °C

    Weiter ging‘s nach Alcobaça, immer noch im Regen, Zendenz aber abnehmend🙌🏼
    Neben einem kurzen Zwischenstop in einem weiterrn Kloster erspähte unser geschärfter Blick 👀 gegenüber aber auch eine kleine feine Konditorei die laut Reiseführer bereits mehrere erste Preise für leckeres Süßgrbäck und kleine feine kulinarische Köstlichkeiten gewann🤤 Als Feinschmecker kann man da unmöglich einfach ohne zu probieren vorbeigehen, also ich sowieso nicht. Also rein da und kurz schnabulieren😊 Hat sich gelohnt, nicht ganz günstig, aber fein👌🏼Read more

    Jana Oesau

    Das sieht ja. unheimlich lecker aus 😘

    10/31/18Reply
    Julia Sonnenscheiin

    Das finde ich auch 😍😋

    11/1/18Reply
     
  • Day73

    Wieder am Meer

    October 18, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute war es keine weite Reise, erst mal die Gastankstelle suchen zum auffüllen einer Flasche... 👍
    Dann hab ich einen Platz gesucht, das Navi hatte den richtigen Weg, vorbei an Leslie Schäden und dann war der Weg zweimal von einem Baum blockiert. 🤔Anderen Platz gesucht.... Der passt 👍😎Read more

    Laramaria

    Wunderschöne ruhige Bilder, da kann man auch entspannen, wenn man sie anschaut 😍👌 lieben Dank

    10/18/18Reply
     
  • Day1

    Day 2. Batahla afternoon.

    August 9, 2017 in Portugal ⋅ 🌙 17 °C

    After lunch we caught the bus to Batahla, to see the Dominican monastery built to commemorate the battle that ensured the indépendance of Portugal. (1385)
    A very impressive building. What impressed was
    The stone masonry. A brilliant extravaganza of superb workmanship. It is the most important example of the Gothic style in Portugal with the most important example of medieval stained glass windows.
    In one of the photos you will noticed a cleaned steeple. If only they could afford to clean all the building it would be an extraordinary sight.
    Whilst there we saw the changing of the guard for the war memorial to the fallen of the First World War. I couldn't' resist photographing the intricate lacing of the guards boots.
    A visit to the military museum concluded our visit.
    Tired but pleased we returned to our hotel to prepare for our journey tomorrow to Coimbra.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Alcobaça, Alcobaca, Alcobaça Municipality