Portugal
Bragança

Here you’ll find travel reports about Bragança. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day11

    A nice drive on empty roads from the bumpy roads of Spain to the better roads of Portugal. The weather started dry, we stopped and put up the hood just before the rain started which was on and off and heavy at times. Nothing came in the car which surprised me as we did not put in the side windows. This is the first time since I bought the car nearly three years ago that it has been driven in heavy rain.
    The rain cleared as we left the mountainous area and we are now in a beautiful little sleepy town at the top of a hill called Torre de Moncorvo which you will see on the find penguin map in the north of Portugal opposite Porto. We were instant celebrities as we arrived up a long and very steep first gear cobbled road into the centre. If the sat nav had any sense it would have taken us up the road that winds gently up around the edge! Many photos were taken of the car which is now outside the beautiful old hotel Casa da Avó with the tonneau up. We had time to walk around town and visit the church before the sky turned black and the heavens opened.
    Our hotel is worth a mention as it was the best so far in terms of old old fashioned luxury Casa da Avó was truly beautiful I will post some pictures.
    We are still about 650klms from our destination.
    Read more

  • Day72

    Wäg nach Porto

    October 13, 2017 in Portugal

    Mir si hin u wäg! Dr Wäg vor spanischä Gränzä über Chaves, Mirandela u Vila Real nach Porto isch dr absolut Wahnsinn!
    D' Umgäbig isch prägt vo schönstä Olivägärtä und Räbä, fantasievouä Stei- u Gröllfälder, tollä Serpentinä über dä Höger und Waud i sirä Herbschtpracht.
    Nordä vo Portugal – absolut empfählenswärt!

  • Day27

    Mongolische Klänge im Geres Nationalpark

    September 2, 2017 in Portugal

    Als der Morgen graut sehen wir erst, was für eine Huckelpiste wir das Momo gestern Abend runtergequält haben. Der See ist bis auf einige Angler, die ihre Zelte am Ufer aufgeschlagen haben, menschenleer. In der Ferne ist ein Dorf zu sehn, aber sonst sagen sich hier nur Hase und Igel gute Nacht.

    Die Landschaft wird weiter und die Dörfer an den Straßen weniger und kleiner. Wir genießen die steife Brise am sonnenumfluteten See und träumen uns mit mongolischer Musik in den Tag. Was wird es hier in dem Land "Hinter den Bergen" (Tras-os-Montes) zu sehn geben?

    Bis wir dort sind müssen wir noch Chaves mit seiner alten Römerbrücke durchqueren, an der wir ein ausgiebiges Festmahl zu uns nehmen und Markus eine Flasche besten portugiesischen Wein verkostet.

    Bei der letzten Gelegenheit die wir hatten, uns an einem guten Tropfen zu versuchen, mussten die Flaschen leider verschlossen bleiben, da der Wein des Todes (Vino dos Mortos) für die Daheimgebliebenen bestimmt sein soll. Und nur wer diesen Tropfen kostet, wird je die Geschichte dahinter erfahren. Da tun wir uns lieber am bekanntesten Mineralwassers Portugals gut (Caravalhelhos), aus dessen Quelle wir, in einem Park in den Bergen, direkt trinken können. Wir lassen uns von Schnee im Winter hier erzählen und bekommen einen Eindruck, wie abwechslungsreich die Gegend im Wandel der Jahreszeiten sein muss.

    Es ist schon später Nachmittag als wir an einer verlassenen Burg, die wir weit oben über der Straße entdeckt haben, eine Kaffeepause einlegen. Nachdem wir über die Schotterpiste wieder ins Tal schwenken, steht die Sonne schon tief und wir beeilen uns, dass wir noch vor der Dämmerung das "kalte Land" (Terra Fria) erreichen, wo wir an einem Fluß übernachten werden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Distrito de Bragança, Distrito de Braganca, Bragança, Braganza, Bragance

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now