Portugal
Estreito de Câmara de Lobos

Here you’ll find travel reports about Estreito de Câmara de Lobos. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day3

    Noch einmal Hop Hop Bus

    December 4, 2017 in Portugal

    Nachdem ich gestern schon mit dem Bus on Tour war, wollte ich heute noch einmal zwei Touren unternehmen. Ich wollte mir die Green- und Blue Line nicht entgehen lassen. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel war das auch sehr angenehm. Die Stadt war zwar voll mit Touristen von den Kreuzfahrtschiffen, aber viele erkundeten erst einmal die Stadt zu Fuß. Also ab zum Bus. Dort ärgerte mich, das Touristenfänger ( Promoter ) die Busse unnötig lange an den Haltestellen aufhielten, da sie immer noch Leute ansprechen wollten. Die Konkurenz der roten Hop on Hop off Busse, die Yellow Line, hatte das wohl etwas besser im Griff. Dort fuhren mehrere Busse in kurzer Zeit ab, wo wir von der roten Busgesellschaft schon fast Wurzeln schlugen. Das sollte mir am Tag noch öfter so ergehen. Aber davon ließ ich mir nicht die Tour vermiesen und irgendwann ging es ja auch los. Mein geplanter Ausstieg sollte Pico dos Barcelos sein. Dieser befindet sich auf ca. 350 m Höhe. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf Funchal. Es sieht aus wie bei einer Miniaturstadt. Um diesen Aussichtspunkt wurde eine kleine Gartenanlage angelegt und Händler verkaufen an kleinen Ständen regionale Produkte und Souvenirs.
    Danach ging es weiter nach Cámara de Lobos. Der Ortsname bedeutet " Höhle der Mönchsrobben". Heute gibt es in der Nähe des Ortes kaum noch Mönchsrobben. Ansonsten ist Cámara de Lobos ein ganz kleiner Ort, der aber Berühmtheit erlangte, als Winston Churchill sich auf einem Gemälde verewigte. Aber der Ort hat noch mehr zu bieten. Er ist das wichtigste Anbaugebiet für den Madeirawein. Und die zweithöchste Steilklippe der Welt von 580m Höhe erhebt sich dort. Diese habe ich leider nicht gesehen.
    Read more

  • Day14

    Câmara los lobos

    June 29, 1997 in Portugal

    In Lido Balneo, dat is het openbaar zwemdok en sportcomplex, 1/2 dag liggen zonnen tot rond 13u de wolken weer opkwamen.
    Van uit dit complex kan men rechtstreeks in zee gaan zwemmen, het lijkt een beetje op het Noordkasteel van vroeger qua sfeer en publiek (jong).
    We aten onze lunch aan ‘t zwembad in ‘t hotel omdat Dirk in Câmara los lobos dacht te gaan eten, dus wij de bus op, maar het dorpje was verder dan we dachten en gelukkig hebben we het niet tevoet geprobeerd. Eigenlijk was er niets te zien alleen een kerkje uit 1430 (de toren was het enige dat nog origineel was). Het was er niet al te proper en de restaurantjes leken niet gezellig.
    Dan maar een pintje gedronken en terug weg, nog een beeldje van een gamin gekocht en een dolfijntje voor Lynn. Bij het afstappen in Lido shopping een kleed voor mezelf gekocht (7500 esc) en 2 T-shirts voor volwassenen, één romantisch met een hoed en bloemen en één grappig, met twee pinguïns met een jeans vest aan, ze kwamen op 1950 esc ‘t stuk.
    Ons verfrist en met mijn nieuw kleed aan naar Funchal om te gaan eten in de oude stad. Het was heel gezellig en vrij lekker, ‘s avonds in het donker door Funchal en via de kustweg naar huis.
    Ons dineetje kostte 8480 esc.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Estreito de Câmara de Lobos, Estreito de Camara de Lobos

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now