Portugal
Massarelos

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

39 travelers at this place

  • Day11

    Nöbels in Porto

    July 25, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 20 °C

    Ein Ausflug nach Porto, mit Bus und Bahn und kreuz und quer. Erstmal durch den wunderschönen Bahnhof Sao Bento. Dann etwas Essen und natürlich auch shoppen. Einmal zu Fuß über die super tolle Brücke , mit der Gondel runter einen Portwein probieren.Leider muss man das alles wieder hoch kraxeln. Auf dem Weg nach oben zur Bahn sind wir förmlich in einen "historischen Friseur Laden " gefallen , Robin und Holger hatten es auch wirklich nötig. Als Manuel, der Friseur , mitbekam, dass Rabea spanisch spricht, bekamen wir alle einen kleinen Sprachkurs verpasst und jeder musste ein Foto mit ihm machen. Leider haben wir uns auf dem Rückweg ordentlich verfahren, so dass wir erst um 23:30 auf dem Campingplatz waren. Das war wirklich ein schöner TagRead more

  • Day24

    Port Wine Tasting in Porto

    May 25, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    We walked along the river, then crossed the double-deck bridge and strolled by the Port Wine cellars and shops in Gaia. We looked inside a couple of them, and then had our own port tasting at a coffee shop. They were all good!Read more

  • Day24

    Hills in Porto

    May 25, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    We crossed the bridge again and climbed up 210 steps and then some hilly streets to get back to the center of town, where we saw the big cathedral and a view of Gaia from on high. Porto is a beautiful city, and we would have liked it better if more of the buildings were taken care of, and if it hadn’t been raining. But the country needs the rain. Last summer they had lots of forest fires.Read more

  • Day24

    Exploring Porto

    May 25, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    Porto is a city on the Douro river with an opening into the Atlantic. At one time, it was the capital of the Portugal. It rained, but we took the bus into the historic center of town. There we found a beautiful theater, and another church being restored. The train station is gorgeous with the Portuguese painted tiles depicting historical scenes.Read more

  • Day278

    Porto, Portugal

    February 15, 2018 in Portugal ⋅ 🌧 12 °C

    Through an airline deal, Andreas and I had the opportunity to stop in Portugal for four days at no extra charge. We jumped on the deal... one of the benefits of not having a rigid schedule. We picked the colorful port town of Porto. Once at the airport, we had another great surprise; I heard they overbooked the flight on the loud speaker and were offering money to take a later flight. Because I am currently moving slower, I told Andreas to run!! We got in first and were given a total of $1,400 NZD ($1,035USD) to watch the Olympics in the airport for four hours. Score!

    Unfortunately it was raining most of our stay in Porto, however we still enjoyed wandering the gorgeous city. We rode a trolley along the coast one day and watched stormy waves bash into a lighthouse. We were very impressed with Portuguese food; slow cooked pork, soft cheeses, grilled fish, bottomless liters of wine. Andreas took me out to a nice tapas dinner for Valentine’s Day. Portugal is definitely on our list of places to return to.
    Read more

  • Day18

    Gaia bei Porto

    November 12, 2016 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    Fabi hat im Internet einen wunderbaren Stellplatz, unterhalb einer Villenruine, recherchiert. Direkt am Fluss Douro. Der Platz liegt unweit der schönen Altstadt Porto. Mit dem Fahrrad 10 min am Fluss entlang. Schon ist man mitten in der historischen Altstadt.

    Gaia, das Örtchen auf unserer Uferseite, ist nicht weniger sehenswert. Hier haben sich die berühmten Portweinwinzer angesiedelt. Die alten Fassaden und kleinen Häuschen sind sehr gut erhalten und verbreiten einen gemütlichen Charme.

    Alles fügt sich in dieser altertümlichen Kulisse. Auch die riesige Stahlkonstruktion, die die beiden Stadtteile miteinander verbindet.
    Im Wasser liegen die alten Boote mit den Portweinfässern bereit und laden zu einer Rundfahrt auf dem Fluss Douro ein.

    Wir schnappen uns die Fahrräder und fahren Richtung Porto.
    Read more

  • Day1

    Porto - die Schöne am Douro gelegen

    June 19, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 29 °C

    Ein verspäteter Abflug bereits in Wien; gerade noch den Anschluss Flug von München weg erreicht und dann: erstmals seit ich mit dem Flugzeug verreise kommt mein Gepäck nicht mit mir an! Dieses „Schicksal “ teile ich mit einer Dame die den Camino Portuguese gehen wird; ihr 2. Anlauf bereits heuer und entsprechend genervt ist sie.
    Ich hole mir entspannt meinen Schlüssel fürs Apartment im Stadtteil Vitória und nach einer erfrischenden Dusche und einem ersten Einkauf (Wein, Wasser, Obst, Joghurt) geht es in Richtung der Altstadt, dem Centro Historico.
    Es ist total heiß (29Grad) - ein Glas Mateus und ein Café duplo- und alles ist ok.
    Erste Fotos, Fußballfieber überall, ein kurzer Blick auf den Fluss und dann schnell zurück ins Appartement - mein Gepäck erwarten.
    Ich bin heute doch recht müde - immerhin hat der Wecker schon um 3:15 gebimmelt - und daher werde ich nur noch ein bisserl flanieren.
    Read more

  • Day2

    Bitte warten!!!

    June 20, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

    Leider war es nichts mit Gepäck!
    Erst heute morgen bekam ich den ersehnten Anruf - zw. 10+11 kommt es.
    Der Alltag reduziert sich sofort - dafür habe ich echt gut (für meine Verhältnisse) geschlafen.
    Ein Morgenspaziergang rund um mein Apartment, ein Café und ein Pastel del nata - herrlich!
    Ein wenig Obst (aus Madeira) eingekauft - Porto ich komme!
    Mit dem Bus geht es durch die Altstadt, rauf und runter - das hat es in sich.
    Bis nach Matosinhos ans Meer - wenn das Wetter morgen passt werde ich dort ein wenig Meeresluft schnuppern.
    Wieder zurück spaziere ich vom Bahnhof São Bento los und Ende am steige ich noch die 225 Stufen des Torre dos Clérigos hinauf - belohnt mit einer wunderbaren Aussicht auf Porto.
    Ein Snack, Petiscos mit Bacalhau und Kartoffeln gebacken und „mein“ Mateus - eine erfrischende Dusche zwischendurch und weiter geht es nach Gaia ans andere Ufer des Douro. Heute nur ein Blick auf die Portwein Kellereien von oben - ich freue mich schon auf die eine oder andere Kostprobe.
    16,8 km waren es heute - und so genieße ich ein Glas Wein und etwas Käse und lasse den heutigen Tag noch einmal Revue passieren.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Massarelos

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now