Portugal
Ribeira

Here you’ll find travel reports about Ribeira. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day38

    Day 38: More of Porto

    March 25, 2017 in Portugal

    Another big day of exploration - Porto is a big city and has a lot to see! Decided to head out without Schnitzel today as I wanted to get more filming done, and managing him in addition to everything else can make things a bit difficult at times.

    Walked through a few of the main streets, past a beautiful art deco theatre where something important was happening - lots of police lining the streets and men in suits with earpieces. Maybe the president or something? We didn't stick around to find out. Got some more good footage of the outside of the cathedral and the train station, though when we headed for the neo-classical stock exchange building it was closed for a siesta! Go figure.

    Down to the waterfront again where we got some much better footage and photos of the buildings, as well as a good wander through the backstreets just behind it. Very atmospheric here, with tiny maze-like alleys, towering buildings and stone warehouse style buildings doubling-up as basements.

    Nothing specific for lunch today, aside from definitely not having another Francesinha! We just picked and grazed and bought things whenever we felt the need - a meat pastry here, a sweet pastry there. Ended up at a relaxed bar on the waterfront playing jazz music and had a drink with some "rustic fries" ie wedges, but still nice now that the sun was out a little bit.

    Headed back up into the main area of town and checked with the stock exchange again. It was now open and tickets were being sold, but the next tour in English wasn't for another hour (tours run every 20 minutes and alternate between Portuguese, English and French) so we decided not to bother. Found another couple of shopping streets with interesting shops to look at, which Shandos indulged in for a while. Also stumbled across some odd clock tower thing on the corner of a department store building that was chiming bells, though it wasn't on the hour.

    Last stop for the afternoon was a cafe called the Majestic, which was opened in the 1890s and barely renovated since. I realise that sounds awful, but it's in great condition and decorated amazingly in perfect Parisienne Belle Epoque. Apparently it was a favourite haunt of JK Rowling's, and she even wrote some of the Potter books here. It's famous for Majestic French Toast which was only lightly fried but absolutely covered in egg yolk and sugar batter, almost like eating a Portuguese egg tart. Also topped with almonds, cinnamon and raisins - delicious!

    By now it was 5pm and I headed back to the apartment while Shandos continued shopping for a bit longer. Stayed in again, snacking on some bread, artisan chocolate and strawberries that we'd bought in the afternoon. And of course putting a serious dent in the port from yesterday!
    Read more

  • Day10

    Being Porto Hostel

    September 18, 2015 in Portugal

    Hab mein Hostel gefunden und mich kaum verlaufen :-)
    Die nette Dame am Flughafen sagte mir,ich hab eine sehr gute Wahl getroffen,weil es ziemlich nah an der Kathedrale liegt. Kann also morgen sofort durchstarten. Das Zimmer und das Bad sind sauber und ich freu mich Grad unglaublich über meine 2,99€ Latschen :-PRead more

  • Day11

    Frühstück für Helden

    September 19, 2015 in Portugal

    Kurzes Update zum Hostel: Betten vom Härtegrad genau richtig, alles super sauber (aa genug WC-Artikel etc.) und ein reichhaltiges und schön angerichtetes Frühstück mit Kaffee,der einen wirklich wach macht. Nachts ist es innenstadtentsprechend laut,aber nicht störend. (Das Ganze für 19€ und 1,50€ für ein großes sauberes Handtuch)
    Gleich geht's los! Die Spannung steigt.
    Read more

  • Day18

    Demonstration fürs Klima

    November 12, 2016 in Portugal

    ...und gegen Fracking. Auch hier in Portugal gehen die Leute auf die Strasse, um ihrer Meinung kund zu tuen. Eine Meute Menschen, begleitet unter Polizeieskorte und Dauerregen, setzt sich für den Klimaschutz ein und demonstriert gegen die Innovation der Öl- und Gaslobby, dem Fracking.

    Kurz: es geht beim Fracking darum die allerletzten Öl- und Gasvorkommen mit Hilfe von Bohrungen aus der Erde zu quetschen. Dabei entstehen nicht nur gefährliche Hohlräume unter der Erdoberfläche, die Einstürzen können, nein es werden auch jede Menge Schadstoffe frei gesetzt die zum weiteren negativen Klimawandel beitragen. Bodenkulturen und Lebensräume werden zerstört weil die einzelnen Schichten zerstört werden. Es geht noch um viel mehr, wie kapitalistische und politische Interessen, aber das sind mal ein paar wenige Nebenwirkungen.

    Auch die deutsche Bundesregierung steht hinter dem Lobbyismus und stimmt fürs Fracking.

    Auch in Deutschland sollte wieder mehr demonstriert werden. Sich Zeit für die wichtigen Dinge im Leben nehmen.

    Beitrag von Olli.
    Read more

  • Day18

    Party des Abends

    November 12, 2016 in Portugal

    Nach all dem Regen erwacht die Stadt zu neuen Leben und es wird ausgelassen gefeiert. Und zwar auf der Strasse. Ein paar junge Männer ziehen mit ihrer Box und schallender Musik durch die Strassen und machen Halt an verschiedenen Läden. Sie fragen dort nach Strom für ihre Box und machen dafür Musik für alle. Sie spielen 80er und 90er, sind gekleidet mit Sakkos, Fracks und Schildmützen. Die meisten tragen Bart und Sonnenbrille und schwingen die Hüften zur Musik.

    Durch die Partymusik und ausgelassene Stimmung werden die Leute förmlich angezogen, bleiben stehen und tanzen einfach mit. So wie wir. :)

    Heute idt außerdem noch ein besonderer Abend. Heute ist Feiertag in Porto und in allen Läden werden Portwein und Kastanien offeriert. Wir lassen uns nicht lange bitten und greifen zu ;)

    Wir sind nun auch in Partystimmung und Fabi möchte noch Tanzen gehen. Wir checken noch die Location aus und essen noch etwas. Die Kälte in den Knochen zwingt uns erstmal uns im Auto aufzuwärmen und wir überlegen uns einen kleinen Powernap zu machen und danach dann weg zu gehen.
    Read more

  • Day1

    Porto

    October 4, 2017 in Portugal

    Klein, bunt, verträumt das ist Porto. Mit seinen kleinen Gassen und vielen bunten Häusern hat es einen besonderen Charme. Am bekanntesten ist Porto natürlich für seinen Portwein. Von diesem gibt es hier genügend. Wir haben verschiedene Weinkeller ausprobiert und diese waren alle sehr gut. Es gibt natürlich die auch bei uns bekannten Hersteller aber wir haben die für uns Unbekannten versucht. Die Fahrt mit der Gondelbahn ist zwar nicht ganz günstig aber in jedem Fall macht es Spaß und man bekommt noch einmal eine andere Sichtweise auf die schöne Stadt. Essen kann man hier im Überfluss. Die Bücherei Livraria Lello ist sehr beeindruckend und schön zugleich. Sie erinnert auch ein wenig an Harry Potter. Es lohnt sich dieser Bücherei einen Besuch abzustatten.Read more

You might also know this place by the following names:

Ribeira

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now