Romania
Piteşti

Here you’ll find travel reports about Piteşti. Discover travel destinations in Romania of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day5

    Phänomenale Transfăgărășan

    August 26 in Romania ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach einem ausgeprägten Katerfrühstück haben wir die Transfăgărășan erfahren und sind nun nach doch ca 8 h mit Bummel-Zwischenstop in Hermannstadt in Pitesti angekommen. Der Pass war atemberaubend schön, trotz nicht so tollem Wetter !
    Den Bären haben wir nicht selbst gesehen, aber etliche unserer Rallyekollegen... irgendwie schade... oder auch nicht ;-)Read more

  • Day4

    Der scheppernde Chevy

    July 15 in Romania ⋅ ⛅ 16 °C

    Es geht nicht anders: Wir müssen auch mal wieder über's Auto sprechen. Schließlich sind wir auf einer Rallye, nicht auf einer Kaffeefahrt.

    Der Shabby Chevy scheppert. Er klappert so gottserbärmlich, dass die anderen 124 Teams beim morgendlichen Start-Appell teils sorgenvoll, teils entsetzt die Stirn runzeln (Hörprobe anbei). Dabei ist das wahrhaft ungesund klingende Rasseln nichts weiter als das Ergebnis eines zerbröselten Katalysators (mithin also eines fürs Motor-Wohlergehen völlig überflüssigen Teils) und einer eklatant niedrigen Leerlaufdrehzahl. Beide Faktoren sorgen im Standgas (und nur im Standgas) für den akustischen Eindruck, die V6-Maschine stehe kurz vor dem Exitus. Dabei ist sie kerngesund. Was man von einem um zwei Zylinder amputierten V8 mit 260.000 km auf der Uhr ja auch erwarten darf.
    Während sich andere Teams mit geplatzten Kühlerschläuchen (Volvo), leckenden Bremszylindern (Audi) oder gebrochenen Blattfedern (Fiat Panda) rumschlagen dürfen, pflügt der Chevy durch den Schlaglochparcours, dass es nur so eine Wonne ist. Die fetten Schlappen und die langen Federwege bügeln einiges von der Asphalt-Kraterlandschaft weg und erlauben ziemlich rücksichtsloses Brettern. Überraschend wendig wirft sich die Starrahmen-Schleuder in Serpentinen und lässt sich dank sattem Kampfgewicht auch durch wüste Bodenwellen nicht aus der Bahn werfen. Sprich: es ist ein ganz und gar heiteres Heizen, wenngleich die liderliche Verarbeitung im Inneren durch kontinuerliches Gepolter suggeriert, das Fuhrwerk werde jeden Moment in seine Einzelteile zerfallen.
    Bedarf es an dieser Stelle der Erwähnung, dass sich der amerikanische Kraftwagen übler Trinksitten befleißigt? 16 Liter spült er sich derzeit durch die Einspritzdüsen - aber Spaß gibt's nun mal nicht umsonst.
    Übrigens: Es ist noch ein zweiter Chevy Blazer am Start. In den regnet's rein. Dann doch lieber Auspuffrasseln... 😉
    Read more

  • Day4

    Ostblock-Charme bei Nacht

    July 15 in Romania ⋅ ⛅ 16 °C

    Es gibt sie wirklich: Die Walachei. Jetzt sind wir mittendrin - in der Großen Walachei sogar, in der 170.000-Einwohner-Stadt Pitesti, eine gute Stunde nördlich von Bukarest. Eine Stadt mit der typischen Faszination des Scheußlichen, die so vielen Metropolen im Osten innewohnt. Maroder Beton mit Sowjet-Charme. Heruntergekommene Wohnblocks, Flaniermeilen in steiniger Ödnis, Parks mit protzigen Monumenten.
    Love it. Or hate it. Or both.
    Read more

  • Day6

    Start Etappe #6

    August 27 in Romania ⋅ ☀️ 23 °C

    Und ab geht die wilde Fahrt. Eine neue Runde, wer hat noch nicht, er will noch mal?
    Ziel heute: Überquerung Grenze nach Bulgarien und Übernachtung in Sofia.

  • Aug27

    6.Tag

    August 27 in Romania ⋅ ☀️ 22 °C

    Wie ich gesehen habe sind die Beiträge gestern im falsch Blog gelandet nun denn , jetzt gehts hier wieder weiter.
    Sind nach vielem hin und her in der Truppe im Hotel gelandet mit freiem Blick aufs nächste Kraftwerk Nähe Pitesti mit Pool. Hotel übrigens super. Abends mit an der Bar DOCSAUSAGES aus München 🙃. Jetzt erstmal Frühstück dann gehts über die Donau nach Bulgarien- Tagesziel Sofia - es muss heute ein Zeltlager werden- wir haben ne Grillwurst gekauft , die muss schnell weg weil se u.a. nach Knoblauch stinkt.Read more

  • Day6

    Warten auf Godot

    August 27 in Romania ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach einem vergeblichen Versuch in Crutea de Arges haben wir in Pitesi tatsächlich eine Werkstatt gefunden, die ein Radlager für unser altes Schätzchen besorgen kann. Der Ausbau des alten gestaltete sich aber etwas schwierig ("So many rust..."), so dass wir hier nun schon seit Stunden sitzen und darauf warten, Liese wieder in Empfang nehmen zu können. Eine neue Benzinpumpe haben wir inzwischen auch besorgt; allerdings ist unklar, ob sie noch vor Werkstattschluss eingebaut werden kann. Die allermeisten anderen Teams sind derweil an uns vorbei gezogen - wir werden heute und morgen ein bisschen aufholen müssen...Read more

  • Day6

    ... SOFIA...

    August 27 in Romania ⋅ ☀️ 24 °C

    ... ist noch ein gutes Stück weg... schauen wir mal wann wir dort aufschlagen ♥️

  • Day6

    Angenehme Fahrt # Endlich kühler

    August 27 in Romania ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute geht es durch Bulgarien nach Mazedonien.
    Flugzeug Friedhof 🇷🇴
    Nicht mehr kühl 🥵
    Grenze zu Bulgarien 😊
    Richtung Serbien.

You might also know this place by the following names:

Piteşti, Pitesti, Питещ, פיטשט, Pitești

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now