Romania
Tohanu Nou

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 125

      Ein unverhofft schöner Platz

      October 19, 2022 in Romania ⋅ ⛅ 10 °C

      Nach dem Besuch im Schloss Bran wollten wir an einer Quelle Wasser auffüllen (ja, wir haben unseren Wasserdiebgefunden), aber alle Zufahrtsstraßen waren - wie üblich - gesperrt für uns. So fuhren wir Tal ein und wieder aus, wieder ins nächste Tal und wieder raus... langsam wurde es dunkel und so sind wir einen Feldweg folgend auf einen herrlichen Hügel gekommen... dort haben wir Ventile eingestellt und das Fahrerhaus (nach)gedämmt und ich konnte auch arbeiten... es kamen lediglich paar Quadfahrer und Hirten vorbei 🐏🐐 ja, die Hirten, die verdienen hier eigentlich einen eigenen Beitrag. Gestern der, kam lautstark redend auf uns zu, gab jeden rieeesen Walnüsse... erzählte und erzählte, ob wir ihn nicht verstanden haben. Dann war der Hirte in Bistrita, der nur Bäumen 🌳 lag und immer, wenn wir ihn gesehen haben, ist er seinen Kühen hinterher gerannt 🏃🤣 und erste Hirte in Rumänien, den wir getroffen haben... er hat seine vier Kühe mit dem Rest aus dem Dorf mit ins Tal treiben lassen; kam wenig später mit dem Rad nach, war aber nur mit Nüsse sammeln beschäftigt, hat uns schon von weitem mit "hey hey" begrüßt und seine Kühe sind abends allein wieder heim gelaufen.Read more

    • Day 85

      Bran und Dracula

      July 30, 2023 in Romania ⋅ ☁️ 23 °C

      Heute Morgen sind wir in Bucuresti losgefahren und nun hier in Bran, in Transsilvanien. Hier steht das Schloss, was wohl dem des Grafen Dracula nahe kommt, laut Beschreibungen des Authors. Zumindest wird es als das Schloss von Dracula vermarktet. Wir haben Karten zur Besichtigung für morgen. Bin gespannt. Die Fahrt hierher war wunderbar. Kleine Dörfchen auf dem Weg in die Berge. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich meinen, ich sei in Österreich oder im Allgäu. Hat wieder so ein bisschen was von Hobbingen, diese Idylle und Entschleunigung. Herrlich.
      Der Besuch von Schloss Bran liegt nun auch hinter uns. Das Schloss ist sehr hübsch und mittlerweile wieder im Privatbesitz der Erben von Königin Maria und König Ferdinand von Rumänien. Es ist sehr gut besucht und wird ordentlich vermarktet als das Schloss von Dracula. Alles ist schön hergerichtet und gepflegt.
      Read more

    • Day 32

      Tag 30.3: Stellplatz mit Aussicht

      September 18, 2023 in Romania ⋅ ☀️ 17 °C

      Heute sind wir wieder einer Stellplatzempfehlung von Park4Night gefolgt, deren Angaben aber etwas ungenau waren.
      Zunächst war geplant unten am Berg abzuhängen und sich die Strecke nach oben ohne Wohnwagen anzusehen. Da es aber von unten nicht so schlimm aussah, ist Robert es gleich angegangen und wir sind ein gutes Stück bis zu einem Plateau, wo wir stehen konnten, hochgekommen. Es war so eine Aktion nach dem Motto: „Augen zu und durch, zurück ist keine Option, der einzige Weg geht nach vorne.“ Nichtsdestotrotz hat das Eselchen unseren sich selbst, uns , und den Homie gut nach oben gezogen.
      Das einzige wirklich irritierende an dem Stellplatz war nur ein Schäfer, der unübersehbare körperliche Einschränkungen hatte, und mehrmals zurückgekommen ist und sich hingestellt hat, um uns anstarren. Das und dass jemand um 0.15 Uhr den Weg mit dem Auto hochgefahren ist, hat das Wohlseins-Gefühl nicht gesteigert. Aber die Aussicht war auf jeden Fall sehr schön und die Schafweide, die hinter Homie „gemäht“ hat, war auch witzig anzusehen.
      Read more

    • Day 33

      Tag 31.1: Auf dem Berg

      September 19, 2023 in Romania ⋅ ☁️ 18 °C

      Die Nacht verlief auf jeden Fall insgesamt ohne Zwischenfälle und ganz ruhig. Vor der Abfahrt hat Robert auch schon mal wieder was repariert: unsere Wasserpumpe hörte sich so an, als würde sie bald den Geist aufgeben, also wurde sie getauscht, bevor vielleicht er morgens unter der Dusche steht und plötzlich kein Wasser mehr kommt.
      Bevor wir den Berg runtergefahren sind, hat Robert nochmal den besten Weg ausgekundschaftet. Auch wenn es da oben schön war, waren wir froh, als wir wieder heil unten waren.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Tohanu Nou, Újtohán

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android