July - August 2018
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Wanderung am Lech

    August 3, 2018 in Austria

    Zum Abschluss des Urlaubs machten wir noch eine kleine und einfache Wanderung. Wir fuhren bis Stanzach. Von dort liefen wir die ganze Zeit am Lech entlang. Manchmal auch im Flussbett. Vermutlich scheint dort auch mal sehr viel mehr Wasser langzufließen. Stellenweise ist das Flussbett mehr als hundert Meter breit. Möglicherweise zur Schneeschmelze? Wir wissen es nicht. Die Wanderung war nicht sehr lang - gut 5-6 km. Wir liefen bis Forchach. Fuhren ab da aber mit dem Bus zurück zum Auto.

    Einen weiteren Tagesordnungspunkt gab es wieder einmal in Biberwier. Neben der Sommerrodelbahn, den Monsterrollern und der Bergbahnen gab es nämlich noch die Mountaincarts. Wir ließen uns mit der Marienbergbahn bis ganz hoch zur Sunnalm auf dem Marienberg schleppen. Ab da ging es logischerweise nur noch bergab. Mit den dreirädrigen Gefährten bekamen wir viel mehr Geschindigkeit drauf als mit den Rollern. Es ging kurvenreich und über Schotterpisten bis runter zur Talstation. Das hat nochmal richtig viel Spass gemacht.

    Während des abendlichen Spaziergangs durch Lermoos tauchte die untergehende Sonne die Zugspitze zum Abschied noch einmal in ein herrliches Licht.
    Read more

  • Day5

    Grubigstein

    August 2, 2018 in Austria ⋅ 14 °C

    Wir erklammen den Grubigstein. Naja zumindest vom Grubigsteinhaus bis zum Gipfel. Das erste Stück fuhren wir mit der Grubigsteinbahn. Vom Gipfelkreuz wollten wir eigentlich weiter über die Gartnerwand. Das erschien uns allerdings zu gefährlich über den Kamm zu wandern. Links und rechts ging es teilweise steil nach unten.
    Nach einer Mahlzeit führte der Weg zurück. Wir kamen wieder am Grubigsteinhaus vorbei und später an der Wolfratshauser Hütte. Doch wir hatten die Gartner Alm als nächsten Zwischenstopp. Bevor wir ankamen liefen wir durch ein herrliches Tal auf dem die Pferde grasten. Man konnte von dort unten auch die Gartnerwand sehen. Die sah schon imposant aus.
    Auf der gemütlichen Alm empfing uns der freundliche Wirt und sein tiefenentspannter Vierbeiner. Wir genehmigten uns jeder ein leckeres Stück Kuchen und Almdudler. Dazu dann wieder die herrliche Ruhe, die Alpenluft und das schöne Panorama. Davon kann man gar nicht genug bekommen.
    Über Untergarten ging es zurück nach Lermoos. Das Kneippbad war dann wieder eine Wohltat für die dampfenden Füsse und Waden.

    Zum späten Nachmittag fuhren wir nach Biberwang und schnappten uns ein paar Monsterroller. Mit dem Sessellift ließen wir uns bis zur ersten Bergstation fahren und ab da ging die Lutzi bergab...
    Read more

  • Day4

    Ruhetag

    August 1, 2018 in Austria ⋅ 25 °C

    Nach den Anstrengungen der letzten beiden Tage, ließen wir es heute ruhig angehen. Wir fuhren nach Heiterwang um eine gemütliche Schiffrundfahrt auf dem Heiterwanger See und dem Plansee zu machen. Nach der Fahrt verweilten wir noch ein bisschen am Seeufer.

    Anschließend fuhren wir wieder nach Biberwier. Dort fuhren wir mit beiden Marienbergbahnen auf den Marienberg um einfach die schöne Aussicht und das Bergpanorama zu genießen. Die Fahrt war auch im Z-Ticket inbegriffen. Während der langen Fahrten konnten wir zudem die Sommerrodler und Abdahrer mit Monsterrollern beobachten. Das machen wir die kommenden Tage auch noch, ist ja alles inkkusive.
    Read more

  • Day3

    Auf dem Dach der Republik

    July 31, 2018 in Germany ⋅ 15 °C

    Heute leihten wir uns in Biberwier E-Bikes aus. Auf die Tagesausleihgebühr gab es 20 % Ermäßigung - dank des Z-Ticket. Wir fuhren bis Ehrwald. Genauer gesagt bis Obermoos. Dort stiegen wir um...in die Tiroler Zugspitzbahn. Die Fahrgebühr ist komplett im Z-Ticket inkludiert. In nur wenigen Minuten erreichten wir das Dach der Republik. Mit 2962 m über N.N. ist die Zugspitze der höchste Berg von Deutschland.
    Der Himmel war strahlend blau und die Sonne schien. Es war natürlich frisch da oben. Wir bekamen einen tollen Ausblick, suchten uns aber bald ein ruhigeres Plätzchen. Um den Massen zu entgehen, einen Snack zu uns zu nehmen und um die Ruhe zu genießen.

    Wieder an der Talstation angekommen, sattelten wir auf und fuhren weiter bis zum Eibsee auf deutscher Seite. Dort drehten wir eine Runde, gingen ins kühle Nass und genoßen regionale Küche in einem Restaurant direkt am See.
    Die Rückfahrt bis Biberwier zog sich. Zumal es leicht aber stetig bergauf ging. Zum Ende der Tour mussten wir ganz schön mit dem Akku der E-Bikes haushalten. Da es bereits auf anderen Teilen der Strecke ordentliche Bergpassagen gab. Mit einer Punktlandung bei fast 0%-Ladung kamen wir wieder beim Fahrradverleih an.

    Im kleinen Park in Lermoos suchten wir noch das Kneippbecken auf - eine Wohltat für die Füße und Waden. Trotz dass wir mit E-Bikes unterwegs waren. Merken wir die Strecke von gut 55 km und die etwa 1000 hm, die wir heute absolviert haben.
    Read more

  • Day2

    Wanderung zur Tuftl Alm

    July 30, 2018 in Austria ⋅ 23 °C

    Zu Beginn eine "kleine Wanderung" zum Warmwerden, dachte ich mir. Haha.
    Wir erklammen den Berg bis zur Tuftl Alm. Das waren gleich mal gut 600 hm und das ohne Unterbrechung von Lermoos an. Puh...aber das Panorama ringsherum und Natur pur waren genug Entschädigung. An der Alm gab es natürlich auch Almdudler zum Abkühlen.
    Die Wanderung betrug am Ende gut 10 km.

    Mit dem Z-Ticket (welches wir uns am Morgen gekauft hatten) verschafften wir uns noch am späten Nachmittag zur Entspannung Eintritt im Freibad.
    Bei dem Z-Ticket sind diverse Eintritte zu Attraktionen, Berg- und Seilbahnen und weiteres inkludiert bzw. ermäßigt. Man muss sich nur zuvor für den Zeitraum entscheiden und bezahlt entsprechend gestaffelt einen Gesamtbetrag. Um es rentabel zu gestalten, haben wir uns breits für diverse Ausflüge in den kommenden Tagen entschieden.
    Read more

  • Day1

    Wir fahren in die Berge

    July 29, 2018 in Austria ⋅ 26 °C

    Lermoos ist für mich kein unbekannter Ort. So waren wir in Familie, bereits im Kindesalter hier.
    Wir haben eine schöne Unterkunft mit Blick auf die Zugspitze. Nur leider liegt sie direkt an der Durchfahrtsstraße vom Ort und die ist wirklich viel befahren.
    Am Nachmittag/frühen Abend machen wir einen kleinen Erkundungsspaziergang durch den Ort und können bereits das malerisch schöne Panorama mit den Bergen bestaunen und genießen. Auch das Haus wo wir damals vor zig Jahren hier im Ort residierten, erkenne ich wieder. Der Park davor, ist allerdings komplett umgestaltet. Im Kneippbecken hole ich mir 'ne gehörige Abkühlung.
    Read more

    Angela Göckeritz

    Ja da werden Erinnerungen wach

    6/18/20Reply