Saint Vincent and the Grenadines
Carnash Bay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day123

      SailingTrip sur Uoshan J21

      June 17 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 27 °C

      Les îles magiques

      Canouan c'est fini, c'était l'île de notre premier mouillage dans les Grenadines. Mais si vous suivez bien, on a toujours pas d'eau douces dans les cuves, même dans celle de diesel. Du coup, arrêt obligé a la marina de l'île. Et là, c'est dans le Las Vegas des ports que nous accostons. Deux petits phares en entrée, une eau bleu turquoise, des quais en dur et totalement propres mais complètement vides, des petites maisons sortis d'un film américain, des cascades artificielles se transformant en piscine : ça à l'air aseptisée et on se demande où on a atterri. Mais bon on est pas là pour longtemps, on se dépêche de remplir l'eau, pendant que Sylvain et Thomas vont faire la clearance de sortie du pays à l'aéroport tout proche, parce que sinon au port ça coutais une blinde. Pendant ce temps, un yatch de location arrive au port. Étant donné qu'il fait 5 fois la taille de notre bateau, on se permet de regarder le prix : 450 000€ la semaine. Eh bé... Une fois toute la logistique terminé, on s'en va de chez les richou non sans payer une petite taxe de passage au port bien trop salé, mais bon on avait pas trop le choix.

      Aujourd'hui, direction les Tobago Cays. C'est un enchaînement de recif corallien qu'on nous décrit somptueux, et qui sont un peu le must à voir en voilier : on à hâte ! La navigation est courte et se fini au moteur car il faut zizgzager entre les récifs pour ne pas couler et se noyer. Et puis finalement on arrive dans probablement le plus beau mouillage que l'on ai fait jusqu'alors ! Nous sommes entre 2 ilets, dans une eau magnifique : c'est vraiment vraiment sympa. On saute directement à l'eau pour aller voir ce qu'il s'y trame, car on est dans une réserve naturelle tout de même ! Manque de bol, les trucs à voir sont un peu plus loin, là où il n'y a pas de bateau. On voit quand même quelques tortues, et du courant.
      On ira trinquer au coucher du soleil sur la plage d'une des deux îles, où un requin nourrice viendra nous chatouiller les pieds (nan en vrai il nous a pas touché). C'est le premier requin qu'on voit de tout le voyage alors on est bien content !

      On retournera ensuite sur le bateau, pour passer une dernière nuit au mouillage, autour d'un bon repas et d'un bon film. Demain, c'est le grand départ !

      Bisous bisous

      Titouan
      Read more

    • Day67

      Traumstrände Mayreau und Tobago Cayes

      January 11 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 25 °C

      Mayreau ist von Union Island einen Katzensprung entfernt. Da die Insel gegen den Wind liegt Motoren wir eine knappe Stunde bis in die wunderschöne Carnash Bay. Das Wasser ist türkisblau, Palmen säumen den feinen weißen Sandstrand, so stellt man sich den typischen Karibikstrand vor. Das I-Tüpfelchen an der Bucht ist, dass man auf der anderen Seite der Bucht, also der windzugewandten Seite super Kitesurfen kann. Und der Wind spielt heute auch mit. Wir Ankern in der ersten Reihe und haben einen tollen Blick auf den Strand. Schnell werden die Kitesuffausrüstung und Marie's Sachen gepackt und wir drei sitzen kurz darauf im Beiboot auf dem Weg zum Strand. Wir wechseln uns beim Kitesurfen ab, damit einer immer bei Marie ist. Ricky öffnet noch eine leckere Kokosnuss mit seiner Machete, die wir gemeinsam naschen. Auch Marie kaut am weißen Kokosnuss Fleisch herum. Es scheint ihr zu schmecken. Am nächsten Tag segeln wir zum traumhaftschönen Postkartenmotiv den Tobago Cayes. Dort können wir im türkisen Wasser kitesurfen und beim Schnorcheln u.a. Schildkröten und Stachelrochen beobachten.Read more

      Traveler

      Sieht ja ganz furchtbar aus :) Hier gibt es wenigstens Regen und es ist alles grau und kalt … seufz …

      1/18/22Reply
      Traveler

      Das sieht sooo schön aus! Was habt ihr es gut!

      1/18/22Reply
      Traveler

      Schöne Fotos!!!! 😍

      1/21/22Reply
       
    • Day11

      Jamesby - eine Insel in den Grenadinen

      April 21 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 26 °C

      Am späten Vormittag hat uns Dan mit dem Dingi noch zu einer kleinen Insel Jamesby inmitten der Tobago Cays gefahren. Einsamer kann ein Sandstrand nicht sein.
      Wir hatten noch in paar nette Touristen-Fotos gemacht. Muss auch mal sein.Read more

    • Day78

      Zurück im karibischen Paradies

      January 22 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ☀️ 26 °C

      Mit unserem Gast Adrian segeln wir zu den Tobago Cays und schnorcheln dort mit den Schildkröten. Jens geht noch eine Runde kitesurfen bevor wir nach 2 Tagen in den Cays weiter nach Mayreau fahren. Den Traum-Karibik Strand wollen wir auch Adrian zeigen. Hier sammeln wir Kokosnüsse und bereiten daraus Kokosmakronen zu. Nachts werden wir durch Fledermäuse geweckt, die gesellig durch unser Boot fliegen und sich an unseren Bananen laben. Die haben die Bananen gerochen. Wir haben etwas Mühe sie wieder heraus zu bekommen. Schaffen es aber gemeinsam. Die Bananen haben wir dann in den Schrank gelegt und die die Türen zugemacht. Als dann doch noch eine durch das Fenster kam, haben wir Mückengitter drüber gelegt. So hatten wir für die restliche Nacht zum Glück Ruhe. Am nächsten Tag genießen wir den Strand und erkunden. Ich etwas die Insel. Am Abend gehen die Jungs Lobster und Spareribs essen, denn Regina hat etwas Magenprobleme. Sie bleibt mit Marie an Bord.Read more

      Traveler

      Es macht mir so viel Spaß, eurer Reise, aus dem kalten , ungemütlichen Deutschland, zu folgen. Wunderschöne Fotos und tolle Berichte. Ganz viele großartige Momente wünsche ich euch noch. Martina.

      1/27/22Reply
      Traveler

      Das hört und sieht sich alles so toll an! Ich kann es kaum erwarten, an eurem schönen Leben teilzuhaben!

      1/27/22Reply
      Traveler

      Schön .Genießt euer Leben. Ganz viel Glück. Liebe Grüße

      1/29/22Reply
       
    • Day10

      Carnesh-Bay

      April 20 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 25 °C

      Am Nachmittag sind wir in der Carnesh-Bay auf Mayreau, einer der Grenadinen-Inseln angekommen.
      Wir haben gleich noch einiges unternommen. Schnorchel (haben gleich einen Rochen gesehen, dann aber nicht mehr viel), Kanu und Standup-Paddle, Drohne Fliegen. Und natürlich die herrliche Landschaft bestaunen.Read more

      Traveler

      Du hast wirklich ne starke Frau, Gerhard! 😃

      4/23/22Reply
       
    • Day5

      Tobago Cays

      November 4, 2019 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ☀️ 29 °C

      Die Tobago Cays sind ein Traum 🏝. Überall um uns herum sahen wir Wasserschildkröten.
      Natürlich gab es zu Mittag erst wieder einen Aperitif. Dieser war für uns sehr außergewöhnlich. Denn es gab Seeigel. Diese Tiere schmeckten sehr salzig und glibberig 😳. 45 Minuten später gab es Huhn mit creolischem Gemüse als Hauptgang.
      Gestärkt wurden wir mit unserem Schlauchboot zur nahegelegenen Insel gebracht. Leider hatten wir unsere Wandersandalen vergessen und kletterten nun barfuß 🦶🦶 den steinigen Weg entlang, was keine gute Idee war. Denn der „Pau“ trat sich einen Dorn in den Fuß. Wenigstens hat er einen der Leguane 🦎 entdecken können. Zurück am Strand schnorchelten wir los, um eine der vielen Wasserschildkröten 🐢 zu finden. Wir hatten dieses Mal leider kein Glück 😔. Als nächstes stand ein Schnorcheltrip im nicht weit entfernten Riff an. Hier trat die „ber“ gegen einen Stein, was sie aber nicht gleich bemerkte. Erst als sie auf Schlauchboot kletterte, blutete ihr Fuß 😳. Auf dem Katamaran wurde die Wunde sofort versorgt und sie schien keine Probleme zu bereiten.
      Bevor wir zum Highlight des Tages ins Wasser glitten, wurde der Aperitif von uns auf dem Deck eingenommen. Dabei genossen wir den Sonnenuntergang 🌅.
      Der Katamaran hatte sein blaues Licht eingeschaltet und lockte so die Stachelrochen an. Daher mussten wir sehr behutsam ins Meer steigen. Wir schätzen, dass ca. 20 Rochen unter uns schwammen. Es war ein einzigartiges Erlebnis diese Tiere so nah zu sehen.
      Zu Abend wurden gegrillte Rindersteaks mit Nudelsalat serviert.
      Was für ein herrlicher Tag 😄
      Read more

      Traveler

      Wir drücken die Daumen, dass die Blessuren folgenlos bleiben und sind gespannt auf Fotos von Rochen und Schildkröten... :-)

      11/10/19Reply
      Traveler

      Ein eindrucksvoller Reisebericht von dieser wunderschönen, bezaubernden Landschaft. Wir sind auch gespannt auf die nächsten Fotos.

      11/10/19Reply
      489days Reise um die Welt

      😍

      11/11/19Reply
      3 more comments
       
    • Day6

      Strand Fluch der Karibik

      November 5, 2019 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 29 °C

      Heute Morgen war unser Frischwassertank fast leer, so dass wir gegen Mittag zur Insel Union fahren werden. Doch zuerst stand eine Schatzsuche auf der nahegelegenen Insel, auf der Fluch der Karibik gedreht wurde, auf dem Programm. Unser Skipper Mathieu teilte uns mit, dass seine Crew immer gewinnt. So stimmten wir uns mit dem am Vorabend kreierte Schlachtruf „Dream Toba Go“ ein und fuhren zur Insel. (Der Name unseres Katamarans ist Dream Tobago 😉)
      Kaum auf der Insel angekommen, sagte uns Mr. Smile, dass er 4 Flaschen Rum dort versteckt, wo Jack Sparrow seinen Rumvorrat deponierte. Voller Tatendrang suchte unsere Crew und fand tatsächlich alle 4 Flaschen, wobei diePaubers zwei davon entdeckten. Großzügig wie unser Team ist, gaben wir der anderen Gruppe zwei Flaschen von unserem Schatz ab.
      Nachdem wir von der erfolgreichen Schatzsuche wiedergekehrt waren, gab ein Krabben-Kartoffel-Ragout 🍤. Alle suchten die Schalentiere und der ein oder andere wurde auch fündig 😉.
      Read more

      Traveler

      Ich bin sprachlos! Sooo schön!

      11/11/19Reply
      DiePaubers

      😍

      11/11/19Reply
       
    • Day10

      Pelikan in der Carnash Bay

      April 20 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 11 °C

      Auf der der anderes Seite der Carnash Bay war ein Kite-Surfer unterwegs. Den haben wir noch etwas zugesehen. Der konnte was!
      Daneben war ein Braunpelikan beim Fischen. Im Sturzflug ins Wasser!

      "Der Braunpelikan (Pelecanus occidentalis), auch Brauner Pelikan oder – seltener – Meerespelikan genannt, ist ein großer Wasservogel, der an den Küsten Nord-, Mittel- und Südamerikas beheimatet ist und zur Familie der Pelikane gehört.

      Braunpelikane sind ausgezeichnete Schwimmer, ihr Gang auf Land erscheint jedoch unbeholfen. Ihre langen Flügel machen Braunpelikane zu äußerst ausdauernden und grazilen Fliegern, wobei Gruppen von Braunpelikanen häufig dabei zu beobachten sind, wie sie in Formationen knapp über der Wasseroberfläche fliegen.

      Von insgesamt acht Pelikanarten ist der Braunpelikan gemeinsam mit dem – ihm nahe verwandten – Chilepelikan (P. thagus) die einzige, die im Sturzflug ins Wasser taucht, um Fische zu erbeuten. Darüber hinaus sind beide Arten auch die einzigen unter den Pelikanen, die ausschließlich in marinen Gewässern beheimatet sind und eine vorwiegend dunkle Gefiederfarbe aufweisen."
      Read more

    • Day26

      Mayreau Island das Kitesurfparadies

      December 14, 2019 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ☀️ 28 °C

      Von Union Island segeln wir hinüber zur nächsten Insel. Dies geht schnell und dauert nur eine Stunde. Wir Ankern in einer hübschen Bucht neben zahlreichen anderen Segelbooten. Ein farbiger Mann begrüßt uns lautstark von seinem heruntergekommenen Segelboot, dass hier scheinbar schon viele Jahre vor Anker liegt. Er kennt unser Boot schon, da der Vorbesitzer auch viel Zeit hier in der Bucht verbracht hat. Die Insel ist bei Kitesurfern sehr beliebt. Einige Charter Boote haben sich darauf spezialisiert, die Wassersportler hier her zu bringen. Wir lassen uns den Spaß natürlich auch nicht entgehen und verbringen in den vier Tagen, die wir hier verweilen, viele Stunden kitesurfend auf dem Wasser. Dafür beladen wir unser Beiboot mit den Kitesurfausrüstungen und machen es auf dem Strand fest. Dann laufen wir ein paar Meter auf die gegenüberliegende Wasserseite zum Strand, um dort unsere Kites aufzubauen und zu starten. Es ist traumhaft schön. Der Wind bläßt stark, schräg auflandig und über einem Riff brechen schöne Wellen, die zum abreiten einladen.

      Wir vergnügen uns aber nicht nur beim Kitesurfen sondern arbeiten die meiste Zeit an unserem Boot. Wir bauen die Küche auseinander, um sie weiß zu lackieren. Wir hatten nicht damit gerechnet, dass dies so zeitintensiv ist.

      Nach vier Tagen hier wird es für uns Zeit weiter in Richtung norden zu segeln, denn wir wollen noch vor Weihnachten auf Martinique ankommen,
      um weiteres Material für das Boot zu kaufen.
      Read more

      Carola u. Henry: Wir wünschen Euch ein fröhliches Weihnachtsfest u. weitere spannende Abenteuer.

      12/24/19Reply
       
    • Day4

      Mayreau

      November 3, 2019 in Saint Vincent and the Grenadines ⋅ ⛅ 29 °C

      Unseren ersten ausführlichen Stopp legten wir in einer Bucht vor Mayreau ein. Nachdem wir zu Mittag Lamm gegessen hatten, schwammen wir zum Strand 🏝 und schauten uns ein wenig um.
      Abends kochte unser Smutje Oktopus 🐙 mit Süsskartoffeln. Später am Abend forderte er uns zu einem Trinkspiel heraus 🍹. Bei diesem Spiel verliert der Gewinner, denn dieser hat am Ende des Abends am meisten getrunken.
      Der nächste Morgen begann recht früh, da wir nach dem Frühstück noch einmal zur Insel gebracht wurden. Wir gingen steil bergauf zur Kirche ⛪️ und dort kamen uns die Schulkinder entgegen. Insgesamt leben auf Mayreau ca. 300 Menschen. So gelangten wir nach kurzer Zeit an einen karibischen Strand 🏝, der menschenleer war.
      Auf dem Rückweg sollten wir noch bei Bob vorbeischauen. Das ist der älteste Pub der Insel und Bob ist eine kleine Berühmtheit dort. Er betreibt seine Bar seit 1995 Jahren und macht eine super Pina Colada.
      Um 11 Uhr ging unsere Reise nach fast 24 Stunden weiter.
      Read more

      Traveler

      Das sieht alles so traumhaft aus!

      11/9/19Reply
      DiePaubers

      😍😎

      11/9/19Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Carnash Bay

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android