San Marino
Public Palace

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day4

      San Marino

      September 12 in San Marino ⋅ ☀️ 23 °C

      In der Vergangenheit immer vorbei gefahren, obwohl sich ein Besuch in San Marino unbedingt lohnt. San Marino ist wohl die älteste Republik der Welt. Zwar nicht Mitglied der EU, dennoch haben sie den € als Zahlungsmittel. Wir haben auf dem Parkplatz P10 geparkt, wo man unweit mit verschiedenen Fahrstühlen bis in die Stadt hoch fahren kann. Die Stadt selbst mit ihren vielen kleinen Gassen und den vielen kleinen Shops ist sehr sehenswert.Read more

      Traveler

      oh, so schön, wir beneiden euch, ganz liebe Grüsse

       
    • Day6

      San Marino (Alke)

      August 23, 2021 in San Marino ⋅ 🌧 22 °C

      Nun noch eine Ergänzung und Fotos von mir. Die Fahrt hoch nach San Marino hat sich auf jeden Fall gelohnt, der Bus musste sich bei der Steigung ganz schön anstrengen. Auch wenn San Marino von Touristen gut besucht ist, sind die engen Gassen und die drei Torres auf dem Bergkamm sehenswert.
      Einen schönen Stellplatz haben wir in unmittelbarer Nähe der Seilbahn gefunden, ruhig und mit Ausblick.
      Read more

    • Day6

      San Marino (Roger)

      August 23, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 24 °C

      Heute sind wir nach San Marino hoch gefahren. Länderpunkt! (Wohl der einzige dieses Jahr). Aber immerhin war dieser Besuch eines der geplanten Ziele auf dieser Tour.

      Google sagt: San Marino ist ein bergiger Kleinstaat im Norden Mittelitaliens. Er ist eine der ältesten Republiken der Welt und verfügt über viele historische Gebäude. An den Hängen des Monte Titano befindet sich die Hauptstadt San Marino. Sie ist für ihre von einer Mauer umgebene mittelalterliche Altstadt und ihre schmalen, kopfsteingepflasterten Straßen bekannt. Auf den benachbarten Gipfeln stehen 3 Wehrtürme aus dem 11. Jahrhundert.

      Wir waren bequem und haben die Seilbahn hoch in die Hauptstadt genommen. Nachdem wir bis ans Ende gelaufen sind (sehr überschaubar hier), hat uns das angekündigte Gewitter erwischt. Zum Glück haben wir in einem Restaurant unter einem Schirm Schutz gefunden.
      Read more

    • Day10

      San Marino: Burgen in den Bergen

      July 22 in San Marino ⋅ ☀️ 32 °C

      Immer, wenn ich mit den Italienern ins Gespräch gekommen bin und ich über meinen Roadtrip erzählt habe, haben sie mich gefragt, wo es denn als Nächstes hingeht und ich meinte: San Marino, alle haben ein wenig die Nase gerümpf und gefragt, was ich da möchte und ob ich nicht lieber eine andere Stadt besuchen möchte, sprich: in Italien bleiben. Natürlich schraubt man dann die Erwartungen etwas runter, aber das hat wohl was mit dem italienischen Stolz zu tun, weil San Marino ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ganz oben auf einem Berg sind Festungsanlagen und die bergige Stadt hat einige tolle Plätze und schöne Gebäude, immer mit einem tollen Panorama. So sieht die Kirche fast schon wie aus der Antike aus. Also ja, San Marino hat mich auch überrascht. Auf dem Weg nach Florenz gab es dann einen kurzen Abstecher nach Arezzo, die Stadt ist klein und gemütlich, auf dem Platz habe ich köstliches Tiramisu gegessen 😋. Am Abend ging es dann weiter nach Florenz, ich habe mir eine Bar mit live Musik ausgesucht. Ein Gitarrist (Cris) machte dort hervorragende Musik, mit tollem Gesang, er spielte Querbeet alles durch und alles hörte sich gut an. Dabei habe ich 3 Mädels aus Indien (Akshika), Mexiko (Danielle) und Brasilien (Claudia) kennengelernt, wir haben bis tief in die Nacht durchgetanzt bis Cris nach einigen Zugaben seinen Aufritt beendete, danach haben wir uns noch mit ihm unterhalten, er kommt aus Florenz, ein toller Abend 🤗💃.Read more

    • Day30

      San Marino

      August 30, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 22 °C

      Vom Camping Village Elena aus machen wir uns auf den Weg nach San Marino eine steile Kurvenreiche Anfahrt.
      Aber die Aussicht ist unschlagbar. Wir machen noch Pause mit Kaffee und gefüllten Hörnchen um dann mit der Seilbahn zur Burg zu fahren. Von oben sieht alles wie Modellbau aus. Herrliche Aussicht und die kleinen Gässchen sind richtig nett.
      Zum Abschluss gönnen wir uns noch Burger und Pommes.
      Read more

    • Day31

      San Marino

      April 2 in San Marino ⋅ ☀️ 3 °C

      The Republic of San Marino is the 5th smallest country in the world and claims the titles of oldest sovereign state (dating to 301 CE) and oldest constitutional republic.
      San Marino sits on and around Monte Titano with its eponymous capital city near the top. 3 towers dating to the 11th century are along the ridge at the very top of the mountain.
      The 1st picture is the Gate of St. Francis, one of the 12 historic gates and the main gate to the city today.
      Just inside the gate is the church of St. Francis and adjoining convent that date to the 14th century. The convent now houses a museum.
      The 3rd and 4th pictures are of the main church in town: the Basilica of St. Martin (San Marino). Saint Marinus established a self governing monastic community that evolved into the republic. He also built the 1st church located where the current building (19th century) is located.
      The 5th and 6th pictures are of the 1st tower called Guaita. This is the oldest and largest of the 3 towers. The 5th picture is inside the tower walls, looking across the yard. The 7th picture looks out to the 2nd tower called Cesta. Both the 2nd and 3rd towers are more watchtowers than fortresses. Only the 1st tower is open
      The 8th picture is of the inside of the fortification wall between the 1st and 2nd towers. Notice the walkway for defenders behind the crenellations. It strikes me as narrow especially where warriors need to pass each other.
      The 9th picture is of the Palazzo Publico or town hall (the building to the left directly on the square).
      The last picture is the Cava de Balestrieri when demonstrations such as flag waving and crossbowmanship are held. There are annual festivals and special occasions when crossbows (balestriri) are demonstrated.
      Read more

    • Day18k

      San Marino, die zwote…

      October 29, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 12 °C

      21 Jahre später: 2. Ankunft in der ältesten Republik und dem fünftkleinsten Staat der Welt…
      🇸🇲 Bienvenuti nell‘Antica Terra del Libertad 🇸🇲
      🚙💨
      #RSM #sanmarinorepublic #longwaysouth #peugeot207ccrolandgarros
      #flöckchen
      Read more

    • Sep11

      Der fünftkleinste Staat der Welt

      September 11, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 22 °C

      Im Jahre 301 in der spätrömischen Zeit kam aus Dalmatien ein christlicher Mönch oder Priester (heute würde man ihn als Jugo oder Kroaten bezeichnen) nach Rimini. Er hat sich aber nicht an den Strand gelegt (war damals nicht so üblich), sondern ist weiter in die nahegelegenen Berge des Appenin gezogen. Dann dort konnte er sich von der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian verstecken. Er hat dann auch noch den Sohn einer lokalen Adligen von einer Krankheit geheilt (ob er noch sonst etwas mit ihr hatte, ist nicht bekannt). Jedenfalls hat die Frau in ihrem Land besitzt auch einen Berg gehabt und diesen hat sie dem Mönch dann als Honorar überschrieben (war großzügig von ihr). Auf diesem Berg hat dann der Mönch, dessen Name Marinus war, eine Einsiedelei gebaut und mit der Zeit Gleichgesinnte, die auch der Christenverfolgung entgehen wollten aufgenommen. Und aus diesem Club ist dann über die Jahrhunderte der kleine Staat San Marino entstanden. Er hat als Zentrum den oben erwähnten Berg, der heute Monte Titano heisst. Auf diesem Berg wurden dann im Mittelalter Befestigungsanlagen gruppiert um drei Türme gebaut, Und im Gegensatz zur Titanic ist der Staat um den Monte Titano nicht im Meer der Geschichte versunken und existiert noch heute.
      Und so konnte ich ihn heute besuchen..
      Read more

      Traveler

      Sehr schön anschaulich beschrieben, Stefan

      9/11/21Reply
       
    • Day45

      Σαν Μαρίνο

      November 18, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 9 °C

      Πρωινή επίσκεψη στο Σαν Μαρίνο το οποίο είναι ανεξάρτητο κρατίδιο μέσα στην Ιταλία αλλάαααα πέσαμε σε μια ομίχλη που δεν έβλεπες στα 10 μέτρα οποτε δεν είχαμε πολλά να δούμε. Βέβαια πόλη όμορφη πόλη με γραφικά στενά φάγαμε και όμορφο φαγητακι ήπιαμε και τα κρασιά μας και φύγαμε για Ρώμη όπου φθάνουμε βράδυ... Vamossss που λένε και στην Ισπανία.Read more

    • Day12

      San Marino

      August 2, 2021 in San Marino ⋅ ⛅ 26 °C

      Heute war dann doch wieder Sightseeing angesagt. Wir fuhren nach dem Frühstück ins nahegelegene San Marino. Dazu kann man anmerken, dass dies die wohl vermutlich älteste Republik der Welt ist und auch zu den reichsten Staaten gehört. San Marino Citta liegt auf knapp 800 Metern Höhe. Die Fahrt dahin war schon echt spannend. Dafür wurden wir natürlich mit einer grandiosen Aussicht belohnt, Wahnsinn! Das Städtchen hat alles geboten, was das Touristenherz begehrt: Alte, kleine Gässchen zum Schlendern, eine Menge alte Gemäuer, kleine Boutiquen zum Shoppen, leckeres Allerlei und ganz viel Charme. Uns dreien hat es sehr gefallen.
      Zum Abschluss in Rimini gab's nochmal Fruchtiges am Strand für Benni und abends einen leckeren Cocktail für uns.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Public Palace

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android