Seychelles
La Digue

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
72 travelers at this place
  • Day19

    Praslin / La Digue

    October 20, 2019 on the Seychelles ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach drei Seetagen sind wir heute Morgen in Victoria auf den Seychellen angekommen. Die Stadt hat ihren Namen aus der Zeit der britischen Besetzung und nach der gleichnamigen englischen Königin. Gestern um die Mittagszeit überquerten wir den Äquator und auf der südlichen Erdhalbkugel ticken die Uhren anders, das heisst wir haben jetzt Frühling.

    Wir hatten kaum in Victoria angelegt, machten wir uns bereit für einen grossen Ausflug. Wir haben einen Trip mit einem Katamaran auf die Nachbarsinseln Praslin und La Digue gebucht. Die Überfahrt nach Praslin dauerte rund 75 Minuten, jene von Praslin nach La Digue ca. 15 Minuten. Nach Ankunft in Praslin besuchten wir zuerst das Vallée de Mai. Hier ist der grösste intakte Wald der berühmten Seychellenpalme „Coco de Mer“ beheimatet. Die Kokosnuss kann bis zu 25kg schwer werden. Der Wald ist UNESCO Weltnaturerbe. Bevor wir zum kreolischen Mittagessen fuhren, konnten wir an einem der vielen schönen Strände baden.

    Am Nachmittag erfolgte die kurze Überfahrt auf die Insel La Digue. Hier hatten wir die Möglichkeit, Riesenschildkröten aus der Nähe zu beobachten, leider leben sie nur in einem Gehege. Bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten, hatten wir nochmals Zeit zum baden.

    Morgen wollen wir nach Victoria. Die Stadt kann vom Hafen zu Fuss erreicht werden. Um 13 Uhr müssen wir aber schon wieder auf dem Schiff sein. Dann heisst es „Leinen los“ in Richtung La Réunion. Es warten zwei Seetage auf uns.
    Read more

  • Day175

    La Digue_Von Fischen und Hunden I

    April 22 on the Seychelles ⋅ ☀️ 27 °C

    Unser heutiger Besuch an der Anse Source d'Argent war von tierischen Erlebnissen geprägt. Kaum im Wasser, waren wir umzingelt von einer Gruppe „Batfischen“, die etwa die Grösse einer Pizza erreichen. Nach kurzer Zeit gesellten sich noch weitere Fischarten dazu und um unsere Beine wurde es ziemlich lebhaft. Aufgrund der fehlenden Scheu scheint es ziemlich offensichtlich, dass hier ab und zu etwas Futter im Wasser landet.
    Die Strandhunde gesellten sich dann auch sofort zu uns – wo Menschen sind, sind auch Fische und auf diese haben es die Hunde abgesehen. Nach vielen erstaunlich unbeholfenen Jagdversuchen hat die im Wasser verbliebene Hündin entdeckt, dass eine „Menscheninsel“ doch ausserordentlich bequeme Vorzüge mit sich bringt. So ist uns das liebenswerte Tierchen abwechslungsweise in die Arme geschwommen und liess sich entspannt, ohne weiteren Jagdtrieb, die an uns vorbei schwimmenden Fische zeigen. Nach Stunden im Wasser war dann am Nachmittag bei uns wie den Vierbeinern Siesta am Strand angesagt. Leider haben sich nicht alle an diese Ruhezeit gehalten und einige ungeliebte Schmetterlingsflügler, bekannt unter der Bezeichnung Sandflies, haben ihre Bissspuren hinterlassen. Bei Marc sind die Folgen kaum sichtbar, bei Andrea dafür umso mehr. Die Anzahl der Stiche hält sich in Grenzen (öfters tauchen diese unscheinbaren, winzigen Biester in kleinen Schwärmen auf), dafür ist die Ausprägung der einzelnen Pusteln in Andreas Fall nicht so schön. Dieses Souvenir wird uns in der Schweiz immer mal wieder sporadisch juckend an die ansonsten wunderbaren Seychellen Strände und deren angenehmere Vierbeiner und Flossentiere erinnern.
    Read more

  • Day31

    Der Weg zum Anse Cocos

    November 1, 2018 on the Seychelles ⋅ 🌧 28 °C

    Vorbei am Anse Grande und Petit Anse geht's zum bekannten Anse Cocos. Echt ein schöner Weg. 😃

    Erst mit dem Rad und dann zu Fuß geht's zu den Stränden. Macht mega fun.

    Sind direkt nach nem gemütlichen Frühstück los. So war es noch nicht so heiß und die Strände sind noch menschenleer. Super schön.Read more

  • Day45

    Radfahren auf La Dique

    November 12, 2018 on the Seychelles ⋅ ⛅ 28 °C

    Eigentlich wollte ich Steffi am Strand treffen. Doch unverhofft kommt oft, habe ich zwei die beiden Künstler, Klaus und Tobi getroffen. Die wollten sich auch ein Fahrrad leihen. Die Insel ist schließlich Auto frei 😊 wir also auf die Räder und an durch den Urwald um auf der anderen Seite den Strand zu besuchen. Wie gut das Klaus sich auskannte und den Weg zu einem anderen Strand wusste.

    Der steinige Weg hat sich mehr als gelohnt, die Farben von Wasser sind einmalig, genauso die riesen Wellen, bis zu 5 Meter waren sie hoch und wir mitten drin. Was ein Spaß 😃 dann wurde uns noch ein Dach aus Palmen gebaut.

    Auf dem Rückweg haben wir einen frischen Saft gekauft, nach dem wir uns den Berg raufgekämpft hatten. Der kleine Junge war das süßeste Highlight. 😍
    Read more

  • Day45

    Fast wie Urlaub

    November 12, 2018 on the Seychelles ⋅ 🌙 25 °C

    Die wundervolle Zeit auf dieser Insel voll und ganz ausgekostet. 😃 Am Abend sind wir auch noch schnell raus um was leckeres zu Essen. Puh, musste ich mich mit meiner Arbeit beeilen, aber es hat sich gelohnt 😄Read more

  • Day47

    Bacardi Beach

    November 14, 2018 on the Seychelles ⋅ 🌙 26 °C

    Auf dem weg zum wohl bekanntesten Strand - dem bacardi Beach 😃 es ging mit dem Rad vorbei an einem mystischen Friedhof durch den kleinen park, mit einer kurzen Schildkröten Fütterung um dann den Blick auf das Wasser zu erlangen.
    Zum Glück war grad Ebbe und ich konnte durchs Wasser an den Felsen vorbei Schlendern.
    Read more

  • Day25

    Aussichtspunkt Belle Vue

    October 26, 2018 on the Seychelles ⋅ ⛅ 28 °C

    Belle Vue ist der höchste Aussichtspunkt auf La Digue. Ein steiler Weg, der sich aber lohnt. Wir haben auf halben Weg die Räder abgestellt und sind zu Fuß weiter. Auf dem Weg nach oben gibt es ein Restaurant, wo es göttliche Fruchtshakes gibt.Read more

  • Day31

    Grand Anse

    November 1, 2018 on the Seychelles ⋅ 🌧 28 °C

    Der Grand Anse hat riesige Wellen. Der Weg dorthin mit dem Rad ist sehr interessant. Wunderschöne Natur, sehr hohe Baume und Palmen, die teilweise eng zusammenwachsen. Am Strand gibt es kaum Schatten.

    Hier kommen wir nochmal her. Dann schauen wir uns auch die anderen Strände hier an, wo man nur zu Fuß hinkommt.
    Read more

  • Day19

    Anse Source d'Argent

    October 20, 2018 on the Seychelles ⋅ ⛅ 28 °C

    Der Anse Source d’Argent soll der meist fotografierteste Strand der Welt sein. Er führt durch einen sehr schönen Park, vorbei an einer Vanilleplantage, vielen Landschildkröten die man füttern kann und hohen Granitfelsen die emporragen.

    Mit dem Fahrrad fährt man durch wunderschöne hohe Palmen und kann dann am Strand zu Fuß gehen bis man einen schönen Platz gefunden hat. Da der Strand lang ist, ist genug Platz für jeden da.

    Bei Flut kann man hier, wenn das Seegras endet, schnorcheln. Für den Park zahlt man etwas Eintritt, aber auf jeden Fall sollte man sich den Strand und Park ruhig anschauen wenn man auf der Insel ist. Sehr schön.
    Read more

  • Day6

    Ein Tag auf La Digue

    November 2, 2017 on the Seychelles ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute ging es nach La Digue, um 06.00 Uhr mit dem Bus von Cote D' Or zum Jetty und von dort um 07.00 Uhr mit der Fähre in 15 min nach La Digue.
    So früüüüüühhhhhh.....aber wir wollten vor dem Touristenstrom da sein. :-)
    http://www.seyferry.com/de/cat-rose-inter-island-ferry-praslin-la-digue

    Mit dem Fahrrad fü ca. 10 Euro ging es um die Insel, vorbei an Kokosnusspalmen, Vanilleplantagen, kleinen Gärtnereien zu den fantastischen Stränden....zum Anse Source d" Argent, einer der schönsten Stränd er Welt.....
    Was für eine schöne Insel. :-)

    https://lustfaktor.de/seychellen-la-digue-die-schoensten-straende-der-welt/

    Wir haben nur noch fotografiert bis der Regen kam. Aber mit Regenschauern muss man auf den Seychellen immer mal wieder rechnen, sonst wären sie wohl auch nicht so schön üppig grün.

    Und dann ging es weiter mit dem Fahrrad, Berg hoch und Berg ab...zu den verschiedenen anderen Traumstränden. Immer wieder haben wir Zwischenstops eingelegt, um die Aussichten zu geniessen, Riesenschildkröten zu füttern, Kolibris und sich auf Steinen sonnende Krabben zu beobachten...
    Es war ein perfekter Tag. :-)))

    Und gut, dass man sich vorher im Netz informieren kann....
    www.seyvillas.com/guide/islands/ladigue/general

    https://wolkenweit.de/la-digue-sehenswuerdigkeiten-highlights/
    Read more

You might also know this place by the following names:

La Digue