Singapore
Marina Bay

Here you’ll find travel reports about Marina Bay. Discover travel destinations in Singapore of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

252 travelers at this place:

  • Day392

    Garden by the Bay und Black Friday

    November 23 in Singapore

    Der Garden by the Bay 🌲🌳🌵🌾🌴🍀🍁🏵💮🌸🌺war einer unser Hauptgründe in Singapur noch einmal einen mehrtägigen Stoppover einzulegen.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gardens_by_the_Bay
    Um es vorwegzunehmen, alles richtig gemacht.😊👍Aber von Anfang an...
    Vom kostenlosen Hotel Shuttle liessen wir uns bis zur Orchardroad bringen. Eine Strasse, in der sich ein modernes Shopping Center an das andere reiht, mit einer Unmenge an internationalen Restaurants innen und draussen. Es gibt hier nichts, was es nicht gibt 😲😲😲...und die ganze Strasse weihnachtlich geschmückt und beleuchtet. Wir waren schon früh da, so war es noch sehr leer überall und wir wurden überall in die Geschäfte gebeten...und hier schnitten wir endlich mit, dass heute Black Friday ist....mit Rabatten von 30 bis 50 %....💶💵💴💰💳💸📆🗓🛒
    https://www.visitsingapore.com/en_ph/see-do-singapore/places-to-see/orchard
    Einkaufen war nicht unser Ziel und so fuhren wir mit der MRT weiter. Singapur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden ist recht easy, wenn man auch mal genau hinsieht, wohin man will.....🚋🚌🚍🚃🚊👀und so mussten wir am Ende durch diese sehr feuchte Hitze noch ca. 30 Minuten laufen🚶‍♀️🚶‍♂️...., was an sich nicht weiter schlimm ist.... Wenn aber dann die Shirts klatschnass am Körper kleben, findet das Marc gar nicht mehr komisch...🤣😂🙄🤐😰 Also legten wir, bevor es in den Garten ging, noch einen Trocknungsstopp in einem klimatisierten Cafe ein, wodurch sich Marc's Stimmung wesentlich besserte....hihihi....😉😊😀 Gut gelaunt ging es nun in den Garden by the Bay.
    http://m.gardensbythebay.com.sg/en.html#
    Wir hatten uns Karten für den Flower Dome und den Cloud Forest gekauft. Was hier geschaffen wurde in zwei riesigen futuristisch aussehenden Gewächshäusern ist einfach der Knaller,....genial, wunderbar und so schön.
    http://mä.gardensbythebay.com.sg/en/attractions/flower-dome/visitor-information.html

    http://m.gardensbythebay.com.sg/en/attractions/cloud-forest/visitor-information.html
    Auch wenn wir von den über 220.000 Pflanzen aus aller Welt, die hier angepflanzt sind, schon so einige in freier Natur gesehen haben, waren wir absolut beeindruckt und fasziniert von diesen Gärten. So verbrachten wir hier mehrere Stunden und machten Fotos ohne Ende.🌲🌳🌵🌾🌹🌺🌻📷📸
    Und dann gibt es noch die Super Trees.🌲🌳
    Die Super Trees sind 25 bis 50 Meter hoch und sind mit Pflanzen bewachsene Stahlgerüste, die unter anderem der Aufzucht von seltenen Pflanzen dienen. Aber nicht nur dafür sind sie gut. Mittels Photovoltaic/Solarzellen wird Elektrizität für Beleuchtung und Kühlsysteme gewonnen. Niederschläge zur Bewässerung der Pflanzen werden hier gesammelt und einige der Bäume dienen als Kühltürme für die Kühlsysteme in den Glashäusern.🤔😊👌👍...cool gemacht und dabei schön anzusehen.😍
    http://www.gardensbythebay.com.sg/en/attractions/supertree-grove-ocbc-skyway/visitor-information.html?redirectTo=d
    Zwischen zwei der Türme kann man in luftiger Höhe einen Skyway entlang laufen. Das muss abends mit dem Licht ein gigantisches Bild abgeben.🌃🌇🌌
    https://www.visitsingapore.com/de_de/see-do-singapore/architecture/modern/gardens-by-the-bay/
    Wir beschlossen abends noch einmal herzukommen, um die Supertrees bunt beleuchtet in der Dunkelheit zu sehen, einer meiner sehnlichsten Wünsche hier.💭
    Wir schlenderten durch die Parkanlagen in Richtung Marina Sands Bay, ein Hotel in drei Wolkenkratzern, die auf dem Dach mit einem schiffsähnlichem Gebilde verbunden sind. Darauf gibt es in 200 Meter Höhe einen Infinity Pool, eine Rooftopbar und ein Conservation Deck. Auch das heben wir uns für abends auf. Aber reingucken in dieses Super-Nobel- Hotel kann man ja schon mal. So gönnten wir uns dort zu normalen Preisen einen Kaffee und ein Stück Kuchen.☕🎂🍩
    Da es noch eine Weile bis zur Dunkelheit hin war, heute Black Friday ist und ich noch ein paar neue Flips Flops oder Sandalen👡 gebrauchen konnte, fuhren wir noch einmal zur Orchard Street zu den Shopping Centern. Das Bild, welches sich jetzt uns bot, ein völlig anderes. Massen an Menschen waren unterwegs. Auf der Strasse sah es aus, wie eine Demonstration.👨‍👩‍👧‍👧👨‍👩‍👦‍👦👨‍👩‍👧‍👦👨‍👩‍👧👪👭👬👫 In manchen Läden standen Menschen lange Schlangen, um überhaupt reinzukommen. Aber alles ging ruhig und gesittet zu.👌😊
    Als wir am deutschen Brauhaus vorbeikamen, überkam Marc schlagartig das Verlangen nach einer knusprigen Haxe🍖 und einem Hefeweizen.🍺 Wir bekamen tatsächlich noch einen Platz,...und als ich in der Wartezeit unsere e-mails 📮🗳✉📱checkte, kam die beste Nachricht des Tages.😊 Unsere deutsche Krankenversicherung Allianz schrieb uns, dass sie nach Rücksprache mit der Rechtsabteilung sämtliche Krankenhausrechnungen direkt mit dem Krankenhaus abrechnen würden als auch meine schon von uns bezahlten Arztrechnungen übernehmen würden. Sie bräuchten nur noch eine Bestätigung, dass ich bisher von keiner anderen Versicherung oder der TIO dafür Geld bekommen hätte.😲😲😲
    Nein, wir glauben es nicht. Nach über vier Monaten nervigen, zeitraubenden Schriftverkehr und kurz vor Einschaltung eines deutschen Anwalts, diese Nachricht.😊😀😊 Da fiel mir aber ein Riesenbrocken vom Herzen und ich fühlte mich mit einem Schlag fünf Kilogramm leichter.🧚‍♀️🧚‍♂️💃🕺💃
    Da ich von den Anspannungen der letzten Zeit, mit nicht besser werdenden Schmerzen, Papierkrieg, Schwindelanfällen und dem heutigen Tag mit ca. 15 Kilometer Fussmarsch ziemlich geschafft war, liessen wir alle Pläne für heute Abend sausen. Wir setzten uns in die nächste MRT und stiessen in einem Pub an unserem Hotel mit einem Glas Rotwein auf das Schreiben unserer Krankenversicherung an.🍷🍷
    Read more

  • Day391

    Hello again Singapur

    November 22 in Singapore

    03.15 Uhr🕞 zur nachtschlafender 🌠Zeit ging es für uns hoch.🛏😴😵, nach einer fast schlaflosen Nacht. Alois war so lieb uns morgens so früh schon zum Flughafen zu fahren🚘🚗. Am Airport gab es dann eine Überraschung. Marcus kam, um uns bei einem Kaffee ☕zu verabschieden.😍😊😀 Wow..., Wie cool ist das denn....,da haben wir uns riesig gefreut.😊
    Vielleicht sehen wir ihn 2020 wieder, wenn er in die Schweiz zu Besuch kommen will.🤗
    Bevor es an Bord ging und wir Australien🌏🤗 nun wirklich endgültig verlassen, nutzten wir die Chance uns noch die 10 % Mehrwertsteuer von unseren notwendig gewordenen Einkäufen zurückzuholen.🛒
    Unglaublich, aber wahr... Insgesamt vier Monate Australien🇦🇺 sind nun schon wieder Geschichte.😲 Dieses unglaublich schöne Land🌏😍 mit einer fantastischen Natur🐧🦃🕊🦆🦅🐍🐊🐢🦈🐋🦊🐆🐏🐑🐐🐨🦔 und mit freundlichen und relaxten Menschen😊 hat uns so begeistert und fasziniert, dass wir wahrscheinlich noch einmal wiederkommen werden.🌏🌐😊
    Unser nächstes Ziel ist heute Singapur. 🛫🇸🇬Bis Sonntag wollen wir uns die Stadt anschauen. Und da kamen wir morgens 09.00 Uhr dann auch wohlbehalten an.
    Gut, dass wir uns bei der Umrechnung von Singapur Dollar in Euro nicht umstellen müssen.💵 So wie der AUD ist auch der SGD zur Zeit 0,64 Euro wert. Schön ist es auch, dass man in Singapur nicht extra Gebühren am Automaten für das Geld abheben zahlen muss.👍👍👍Noch eine neue SIM Karte von Singhtel für sieben Tage für 15 SGD mit 100 GB, Flatrate für Telefonie in Singapur, 30 Minuten internationale Telefonie und 100 SMS😲😲😲 gekauft, Taxi über Grab gerufen, im Ibis Style Hotel eingecheckt und dann ging es noch einmal ins Bett. 🛏😴
    https://www.accorhotels.com/de/hotel-9411-ibis-styles-singapore-on-macpherson/index.shtml
    Mit Hilfe unserer App Moovit und einer wiederaufladbarer Fahrkarte führte uns unser erster Weg nach Chinatown.
    https://www.visitsingapore.com/de_de/travel-guide-tips/getting-around/
    Chinatown ist sehr schön saniert und es macht einfach Spaß durch die Straßen mit Restaurants und Geschäften, über die Foodstreet und über den Mark zu schlendern und auch mal wieder in einen chinesischen Tempel zu schauen. Ach ja, exotisches Asien.🌏⛩🌅🕋🎏🎎
    https://www.22places.de/singapur-sehenswuerdigkeiten/

    https://faszination-suedostasien.de/reiseziele/singapur/18641-singapur-sehenswuerdigkeiten-tipps-chinatown
    Wir wanderten weiter durch diese Stadt, die eine gelungene Kombination von einer Vielzahl architektonisch besonderer Wolkenkratzer, historischen Gebäuden im chinesischen, indischen, malaiischen Stil, Hafen und Marinas und extrem viel Grün ist....Moderne trifft Historie und Tradition.
    https://homeiswhereyourbagis.com/en/countries-and-places/southeast-asia-en/singapore/
    Singapur ist eine sehr sehr saubere Stadt mit vielen Foodcourts, wo man sich durch die gesamte asiatische Küche für wenig Geld (2 bis 5 Euro) nur so durchschlemmen kann😋😋😋....und es sieht alles so lecker aus....😊😋🍲🥗🥣🌮🌯 Einen dieser Foodcourts probierten wir zum Abend gleich mal aus mit indischen und japanischen Essen.

    https://www.22places.de/singapur-essen/
    Read more

  • Day44

    Garden by the Bay, Singapur

    November 16 in Singapore

    Abends waren wir dann im Garden by the Bay. Man kann es nicht wirklich beschreiben, man muss es gesehen haben.
    Es fühlte sich an als wären wir in die Zukunft gereist.
    Vor allem nach der Dämmerung, als die Sound and Light Show der Bigtrees begann, kam man aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    Und auch die Wassershow am Marina by the sands war einfach nur atemberaubend. Es waren nicht nur stink normale Wasserspiele. NEIN es ist ja schließlich Singapore 😄 Es war eine Lichtershow im Wasser, die zunächst eine art Geschichte erzählte und dann in eine Wassershow mit Fontäne und Co. überging. Einfach genial😍
    Und auch die Gewächshäuser die im Garden liegen, waren wirklich super beeindruckend. Und auch hier herrschte schön extreme Weihnachtsstimmung, mit mehr Weihnachtssternen(🌸) zwischen den Palmen, als erlaubt sein sollte 😄
    Weiteres Highlight, waren die freilebenden Fischotter, die wir durch Zufall gesehen haben😍
    Und natürlich die hammer geile Skyline, die vor allem Nachts in voller Pracht erstrahlte. 🌃 (siehe Marina by the sand)
    Read more

  • Day65

    Gardens by the Bay

    April 9 in Singapore

    One of Singapore’s premier attractions, on the southeast coast of the island in the shadow of the famous Marina Bays Sands hotel sits Gardens by the Bay. Artificial trees, sixteen stories tall covered in greenery winding its way to the top. It’s a stunning sight to see in the day, and unreal at night to lay beneath them and enjoy the light show that goes nightly, for free.
    For an added treat take the elevator to the top of the super tree, have a drink or two, wait for the lights of the city to come on, meet some people from around the world and generally take it all in. This isn’t one to miss.
    The lights of the skyline are absolutely amazing, as are the lights of the unknown number of freighters out in the Singapore harbour queued for unloading or loading. It’s a crowd pleaser to be sure.
    Read more

  • Day3

    Imagine if we'd got up early?!

    September 22 in Singapore

    Well we clearly had too much sleep as last night we were awake all night. Ahhh is this what jet lag feels like. So let's say the early morning 3 hour walk around Macritchie Reservoir with Wing did not happen and neither did we see much of daylight to be honest. I watched a film in the morning as Will couldn't bring himself to get out of bed, we had noodle stir fry from the night before that we grabbed for our supposed early start and then did some planning and booking for our US part of the trip (for those that don't know our full route yet I won't spoil it any further).

    It was nearing 4pm and we really had to get out the flat and headed to one of the few things left on the to do list, Ben's Cookies. (I genuinely thought this was a Singaporean thing but later found it actually originated in Oxford, wups). Having not walked all day we decided to up our steps and wander there while picking up a burrito on the way. And it didn't disappoint it was a darn good cookie and definitely worth leaving the house for!

    Then we walked to Fort Canning. Walking around Singapore is much more fun than taking the MRT. You get to see some real hidden gems and on this occasion we got free Magnums! And not just any magnums the deluxe kind! I got pistachio and Will got Hazelnut. This day was definitely getting better.

    Fort Canning is a small hill placed in the middle of the city which had various activity throughout Singapore history. The area was really lovely, with great views of the city and absolutely stunning banyan trees.

    The final part of the day was to join the other hundreds of people see the moon festival themed Gardens by the Bay. We did go to the Gardens by the Bay last time but this time it was really special. They had lanterns down the river and all around the gardens. We sat and watched a Chinese orchestra, the Super Trees light show and part of an Indian opera. The day was finished off by eating Okonomoyaki and an oyster puff (mined pork, oysters, Celery leaves, deep fried in a thick batter and sprinkled with peanuts).

    So although it was a bit of a difficult start we still walked over 16,000 steps and got some fun things done.
    Read more

  • Day428

    When in Singapore

    September 20 in Singapore

    Dann definitiv wenn die Sonne untergegangen ist :)

  • Day44

    Marina by the sand, Singapore

    November 16 in Singapore

    Weil es so schön war, haben wir insgesamt 600 Bilder allein von den drei Tagen in Singapore😂 Und da ich mich nicht auf so wenige begrenzen kann sind hier noch mal ein paar 😍

  • Day5

    Singapore, Garden by the Bay

    February 17, 2017 in Singapore

    Am letzten Tag erkundeten wir die Stadt mit einem hop on,hop off Bus 🚌 Und sahen wie vielschichtig und grün diese Stadt 🌃 ist.
    Zum Schluss besuchten wir noch den Garden of the Bay 🌴🌳🌵🌸🌷einer der größten und schönsten Botanischen Parks innerhalb einer Stadt

  • Day60

    Bei einem Besuch in Singapur darf natürlich auch der Besuch im Marina Bay Sands SkyPark nicht fehlen 😁😁😁 also ging’s mit dem Fahrstuhl bis in Level 57 😳 WOW, einfach einmalig eine 360-Grad Sicht auf Singapur 😁😁😁 das ist schon verdammt unbeschreiblich 😁😁😁 und die Lichtershow hab ich auch gleich mal von da oben verfolgt👌👌👌Read more

  • Day170

    Heute morgen schaffen wir es endlich mal wieder Frühsport zu treiben und zusammen joggen zu gehen. Maggi läuft ihre kleine Runde, Séb geht wie immer ans Limit. 🏃🏼‍♀️🏃🏽‍♂️ Besondere Freude bereitet uns zwischendurch ein Outdoor Gym. Eine junge indische Frau mit ihrem kleinen Sohnemann beobachtet uns dabei amüsiert. Als wir völlig verschwitzt weiterziehen wollen, bietet sie uns doch tatsächlich ihre Wasserflasche an. Von so viel Nächstenliebe sind wir wieder völlig überwältigt. 🙌🏼

    Nachmittags schlendern wir entlang der Hafenpromenade „Marina Bay“, die einige architektonisch herausragende Wolkenkratzer sowie das Wahrzeichen „Merlion“ zu bieten hat: eine Kreuzung aus einem Löwen und einer Meerjungfrau, was Singapurs Verbundenheit zum Wasser und seine Stärke symbolisieren soll.

    In der Nähe der Formel 1 Strecke, genauer gesagt auf der Helix Brücke, die einem DNA Strang gleicht, finden wir das leckerste Mango Eis der Welt, um uns von der schwülen Hitze abzukühlen.🍦😋 Als das Wetter auf einmal umschlägt, flüchten wir in das luxuriöse Einkaufszentrum des „Marina Bay Sands“ Hotels und sind begeistert davon, wie die Regentropfen auf der wasserabweisenden Glasfront fast schon romantisch abperlen. Wir checken das Casino aus, vergnügen uns mit Freigetränken des Hauses und schauen einigen (sehr jungen) Menschen beim Zocken mit 1000$ Chips zu, welche sie mit einer erschreckenden Leichtigkeit aus der Hosentasche zücken, wenn diese verspielt wurden.
    Abends schauen wir uns gleich 2 mal das mit Musik und einer Licht- und Laser-Show untermalte Wasserspiel an und lassen den Tag entspannt mit Blick auf die Hafenbucht ausklingen. 🍻
    Read more

You might also know this place by the following names:

Marina Bay, Teluk Marina, 마리나베이, Marinos įlanka, मरीना बे, Marina da Baía, อ่าวมารีนา, 濱海灣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now