Sofie Nimbs

Joined August 2016Living in: München, Deutschland
  • Day15

    Winetasting Renwick

    February 15, 2017 in New Zealand ⋅ 🌙 14 °C

    Die Weintour in Renwick wurde uns von Luisa und Simon empfohlen also haben wir sie uns nicht entgehen lassen💁🏻 Wir fuhren zu Watson's Bay, einem kleinen Motel, dass ein älteres Ehepaar führt, und haben dort unsere Zelte aufgeschlagen⛺️ Dann hat uns die Frau einmal durch ihr Motel geführt und und alles gezeigt und dabei nichts ausgelassen!👵🏼 Sie hat uns einen Plan gegeben und uns erklärt, wo wir lang fahren müssen und welche Weingüter gut sind🍇 Dann haben wir unsere Fahrräder bekommen und sind losgefahren🚴🏽‍♀️ Unser erster Stopp war Alan Scott und dort dürften wir für 2$ vier Weine bekommen! Alle Weinproben, die danach kamen, waren umsonst! Und so haben wir noch bei Huia, No. 1 Familie Estate, Giesen, Framingham und bei Wairsu Weine probiert! Bei letzterem haben wir dann noch etwas gegessen, was richtig lecker war!😋 Die Weine von Giesen fand ich persönlich am besten, sie sind von drei deutschen Brüdern, die einst Backpacker in Neuseeland waren und dann ihr eigenes Weingut hier eröffnet haben☺️ Während der Fahrt gab es auch einmal einen lauten Knall und Reitis Reifen ist geplatzt😄 Schon der zweite kaputte Reifen auf unserer Reise😅 Ihr Rad wurde dann aber schnell durch ein neues ersetzt👍🏻 Insgesamt haben wir an dem Tag 29 Weine probiert, die alle wirklich sehr sehr lecker waren und ich denke, Wein trinke ich ab heute viel viel lieber🍷Read more

  • Day12

    Abel Tasman

    February 12, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute ging unsere 2 Days Freedom Kajak Tour los!🚤 Das heißt, wir haben die Kajaks für 2 Tage und übernachten im Abel Tasman National Park⛺️ Insgesamt hatten wir 3 Kajaks. Luisa und Simon, Reiti und Schusti und Franzi und Ich👭👭👫 Nach der Einführung gings dann auch schon los! Als erstes steuerten wir eine Insel an, auf der ganz ganz viele Seerobben leben! Man konnte sie auf den Steinen sehen oder im Meer! Danach sind wir auf einen Stand gefahren, der Pukeata Bay! Dort haben wir Pause gemacht und Muscheln gekocht🍴 Es ist erlaubt 50 am Tag zu sammeln und zu essen und das völlig umsonst! Später haben wir dann noch einen weiteren Stopp gemacht bei einem kleineren Strand bevor wir dann zum Campingplatz gerudert sind🚣🏼‍♀️ Am Ende kam richtig viel Wind auf und es war sehr anstrengend dagegen anzukommen😅🌬 Am Campingplatz mussten wir die Boote erstmal 200m reintragen und Kajaks sind unendlich schwer! Dann haben wir unsere Zelte aufgeschlagen und Essen gekocht😋 Nach dem Essen hat uns ein Tourguide gefragt ob wir mit am Strand seiner Geschichte lauschen möchten und so haben wir am Strand eine alte Maori Geschichte angehört🤗 Am nächsten Tag mussten wir um 4 unsere Boote wieder abgegeben aber da es viel zu windig war, mussten wir warten bis es ein bisschen ruhiger wurde und so kamen wir erst um halb 12 los⛺️ Wir machten wieder eine Pause an der Pukeata Bay, da dies ungefähr die Hälfte des Weges war! Man merkte schon, dass das Wetter ein bisschen unruhiger war, denn das paddeln war viel anstrengender als am Tag davor😪 Dann kamen wir zum letzten Stück und hatten das Ziel schon im Visier als richtig starker Wind aufkam und wir waren mitten am Meer! Die anderen 2 Boote waren etwas weiter links von uns und wir kamen einfach kein bisschen mehr voran, so sehr wir auch paddelten😄 Die hohen Wellen und der starke Wind trieben uns immer weiter aufs offenen Meer hinaus und die anderen hatten wir schon längst verloren🙄Als sich dann auch noch unser Kajak drehte und wir aufs offene Meer schauten und wir es auch nicht mehr drehen konnten, wussten wir, dass wir es nicht mehr bis and Ufer schaffen würden😬 Also verwendeten wir den internationalen Notruf ( das Paddel in der Luft wedeln) und warten auf das Boot, dass uns dann aufgabelte⛴ Auf dem Weg zum Strand gabelten wir noch ein Boot auf, dass es nicht bis ans Ufer schaffte und zufällig waren das Reiti und Schusti😄 Letztendlich kamen wir dann alle sicher am Ufer an und werden das wohl so schnell nicht mehr vergessen😂Read more

  • Day10

    Fox Glacier & Franz Joseph Glacier

    February 10, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 3 °C

    Nachdem unsere Nacht anders als erwartet nicht allzu erholsam ausfiel, da um halb 6 der Feueralarm losging und gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr aus, sind wir dann zum Fox Glacier gewandert🚶🏻‍♀️ Auch dieser Gletscher ist sehr weit zurück gegangen und ich denke wir haben Glück, den Gletscher noch sehen zu dürfen, genauso wie den Franz Joseph Gletscher💁🏻Jeden Tag verliert der Gletscher zwischen 1,5m - 7m was bedeutet, dass in durchschnittlich 11 Jahren der Gletscher nicht mehr existieren wird😔 Nach den zwei Gletschern sind wir bis nach Hokitika gefahren und waren dann nachts in einer Glühwürmchen Höhle! Alles war komplett dunkel, nur die Glühwürmchen hat man gesehen und davon hunderte! Das war ein wirklich schöner Moment von dem ich leider keine Fotos machen konnte, da man sie nicht auf der Kamera sieht und Blitz natürlich verboten ist! ⚡️ Das würde die kleinen Tiere zu sehr verschrecken!Read more

  • Day9

    Wanaka to Fox Glacier

    February 9, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Von den Seen und Gletschern aus ging es dann ziemlich unspektakulär nach Wanaka🚗 Die einzige Attraktion, die das Städtchen zu bieten hat, ist ein Baum der im Wasser steht🌳🌊 Wir hatten jedoch eine herrliche Dusche dort und dann sind wir auch schon weiter gefahren, um unseren Zeitplan einzuhalten📆 Auf dem Weg zu Fox Glacier haben wir uns den Lake Hawea angesehen, der die Berge im Hintergrund wunderschön spiegelt⛰ Dann waren wir bei den Blue Pools! Das Wasser, dass sich dort ansammelt kommt aus den Bergen und ist glasklar, gleichzeitig aber auch eiskalt❄️ Kurz danach geschah ein Unglück, denn einer von uns 4 (Namen werden nicht genannt) ist mit unserem Auto gegen einen ziemlich hohen Bordstein gefahren und wir konnten (laut älteren Deutschen Männern) auf gar keinen Fall mehr mit dem Reifen weiter fahren🚗❌ Also haben wir den Reifen gewechselt und sind mit 80km/h nach Ross gefahren, dem nächsten Ort😄 In der Werkstatt angekommen, meinte der Mann jedoch zu uns, unser Reifen wäre noch völlig in Ordnung und nachdem er es ein bisschen ausgebeult hatte, haben wir ein zweites Mal unseren Reifen gewechselt😩 Und dann gings ohne weitere Pausen nach Fox Glacier, wo wir uns für die Nacht ein Hostel gebucht hatten und wo auch schon Luisa und Simon auf uns warteten, die wir dort dann getroffen haben👭Read more

  • Day8

    Lake Pukaki & Mt Cook

    February 8, 2017 in New Zealand ⋅ 🌙 1 °C

    Unser nächstes Ziel waren der Lake Pukaki und der Lake Tepako🚩Das sind beides wunderschöne, glasklare Seen! Bei Lake Tekapo steht außerdem noch eine alte Kirche direkt am See⛪️ Da Mount Cook nicht weit entfernt war, sind wir auch noch dorthin gefahren und haben uns den Tasman Glacier angesehen🏔 Der Gletscher ist wie alle anderen auch in den letzten Jahren sehr sehr zurück gegangen und einst war der komplette blaue See, den man auf dem 3. Bild sieht, ein Gletscher😔 Bald wird es den Gletscher leider nicht mehr gebenRead more

  • Day8

    Queenstown

    February 8, 2017 in New Zealand ⋅ 🌬 8 °C

    Heute sind wir in Queenstown angekommen, der zweitgrößten Stadt auf der Südinsel Neuseelands! Die Stadt ist jedoch kleiner als Schwandorf, hat jedoch 100 mal mehr Touristen als Einwohner😄 Für diese Nacht wollten wir uns eigentlich ein Hostel nehmen aber alles war komplett ausgebucht also gings auf einen Campingplatz⛺️ Am nächsten Tag konnte man von unserem Campingplatz aus zu einem Drehort von Herr der Ringe aufmachen🚶🏻‍♀️ Man sah einen Platz, aber viel mehr auch nicht🙄 Dann haben wir beschlossen in Queenstown den Berg hoch zu wandern, da wir uns das Geld für die Gondel sparen wollten😅 Nach einer Stunde kamen wir dann oben an und hatten eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt🏙 Unten angekommen haben wir uns dann einen Burger bei Ferg geholt!🍔 Dort steht immer eine Schlange an weil die Burger dort die besten sein sollen und tatsächlich war das wahrscheinlich der beste Burger den ich je gegessen hab😋Dann haben wir uns auf den Weiterweg gemacht, denn viel mehr gab es eigentlich nicht zu sehen🚗Read more

  • Day6

    Milford Sound

    February 6, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute haben wir eine Bootsfahrt im berühmten Milford Sound gemacht, der im Fjordland liegt⛵️ Da die Tour um 9 losging und man auch noch über 2 Stunden hinfahren musste, klingelten unsere Wecker um 5:15 in der Nacht⏰🌌 Wir packten also unsere Zelte zusammen und fuhren nach Te Anau, der Stadt von der aus man nach Milford Sound fährt⛺️ Dort wollten wir erst mal volltanken da es auf dem Weg keine Tankstellen gibt doch die Tanke hatte natürlich noch zu🙄 Also machten wir uns mit 2/3 unseres Tanks auf und kamen nach genau 2 Stunden in Milford Sound an🚗 Der Weg dorthin ist unbeschreiblich schön, man fährt durch die Berge, von denen zig Wasserfälle kommen!!🏔 Die Bootsfahrt dauerte 2 Stunden und es regnete die Fahrt lang durch, was uns aber nicht davon abhielt draußen zu stehen und die Fahrt zu genießen (bis wir dann völlig durchnässt und erfroren waren) 🚢 Wir sind wieder an atemberaubenden Wasserfällen vorbei gekommen und so nah dran gefahren, dass man nur noch seine Hand ausstrecken musste um ihn zu berühren🤗 Nebenbei wurden Geschichten über Milford Sound erzählt und wir bekamen eine leckere Baconroll😋 Gegen 1 Uhr Mittags waren wir dann wieder in Te Anau und sind dann nach Queenstown gefahren, der zweitgrößten Stadt auf der Südinsel (jedoch kleiner als Schwandorf)🏘 Dort haben wir versucht für die Nacht (8 Grad) ein Hostel zu bekommen aber alle Betten waren bis auf das letzte ausgebucht🛌 Das heißt, Reiti und ich müssen noch mehr kuscheln diese Nacht👭 Wir werden versuchen für morgen Nacht (3 Grad) ein Hostel in Wanaka zu bekommen☺️Read more

  • Day4

    The Catlins

    February 4, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Die letzten Tage haben wir uns die Catlins angeschaut, die untere Region der Südinsel🌏 Nachdem wir gestern ja schon einen Teil gesehen haben, haben wir am nächsten Tag den Rest besichtigt📷 Als erstes sind wir dann nach Slope Point gefahren, dem südlichsten Punkt Neuseelands👏🏻 Danach haben wir uns ein paar Wasserfälle angesehen, Purakaunui Falls, Matai Falls, Horseshoe Falls, Mc Leans Falls und Koropuku Falls⛲️ Dann haben wir uns noch die Tautuko Bay angesehen und sind dann zum Waipapa Point gefahren. Dort steht ein Leuchtturm und am Strand kann man manchmal Seelöwen beobachten!!🌊🦁Wir hatten Glück und am Strand lagen zwei große und haben sich gesonnt! 🌞Read more

  • Day3

    Dunedin

    February 3, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Unser erster Ziel heute war Dunedin und hier haben wir die steilste Straße der Welt erklommen!!🛣 Die Straße hat eine Steigung von 35% und ist überfüllt mit Menschen aus aller Welt😄 Danach sind wir nach St Clair gefahren, einem Strand🏖 Die Strände in Neuseeland unterscheiden sich sehr von denen in Australien! Man sieht sehr viel grün und Berge⛰Dann gings zum Nugget Point! Man wanderte 900m vom Parkplatz aus zum Leuchtturm und wenn man genau hinsah, sah man auf den Steinen und dem Strand unzählige Seelöwen!!!🌊🦁 Zuletzt fuhren wir nach Curio Bay um dort seltene Pinguine zu sehen, die aus dem Meer kommen und zu ihrem Nest gehen🐧 Wir waren total nah dran und haben dann zugeschaut, wie er sein kleines Baby fütterte!Read more

  • Day1

    Christchurch

    February 1, 2017 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Heute Nacht kamen wir endlich in Neuseeland an!! Wir landeten in Christchurch, der größten Stadt auf der Südinsel🏙2011 erlitt die Stadt ein heftiges Erdbeben, dessen Folgen immer noch zu sehen sind wenn man durch die Stadt läuft🚶🏻‍♀️Viele Gebäude sind einfach eingestürzt sowie auch die Kathedrale⛪️ Man hat eine neue Kirche aus Pappmaché gebaut, die eigentlich nur 2 Monate stehen sollte aber da sie der Bevölkerung so gut gefällt, steht sie heute immer noch😄 Gleich neben der Pappkirche steht das Denkmal für die 185 Menschen, die dem Erdbeben zum Opfer fielen, die 185 Empty Chairs😓 In der Stadt selber steht auch immer noch die Mall, die kurzerhand aufgebaut wurde aus Schiffscontainern und die Ende Februar wieder abgebaut wird⛴ Außerdem gibt es eine besonders witzige Ampel auf der ein Bildschirm installiert ist und während man auf grün wartet, kann man mit dem Gegenüber Spiele spielen🤗 Morgen holen wir unser Auto ab und dann wird erst einmal die Südinsel erkundet🚗🌏Read more

Never miss updates of Sofie Nimbs with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android