South Africa
Leeukop

Here you’ll find travel reports about Leeukop. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

23 travelers at this place:

  • Day25

    Ein langer Weg zur Spitze

    September 8, 2017 in South Africa

    Heute morgen ging es mal wieder zum Arzt.. wohin auch sonst?! Denn ich (Paloma) hatte seit Dienstag anhaltende Kopfschmerzen. Beim Arzt kam dann raus, dass ich eine Mittelohrentzündung habe und das wohl vom Surfen. Denn das Wasser in Mossel Bay, in dem wir Surfen waren, war verdreckt von ungefiltertem Abwasser der Townships und Industrie!!
    Die erste Frage war dann natürlich ob wir am Sonntag überhaupt fliegen können??... Er konnte uns aber beruhigen und hat uns zur Vorsicht noch einige hilfreiche Medikamente mitgegeben. So ganz zufrieden waren wir immer noch nicht, denn wir wollten ja noch den Tafelberg und den Lionshead sehen..! Wir fuhren also in Richtung Lionshead um zumindest ein klein wenig den Weg nach oben raufzusteigen, denn der Arzt hatte gesagt ich solle mich nicht überanstrengen. Auf halber Strecke packte uns dann der Ehrgeiz und wir wollten unbedingt den Gipfel sehen. Dick eingepackt und mit zugestopften Ohren (damit auch ja kein Wind reinkommt) ging es dann in Richtung Spitze. Es wurde immer nebeliger auf dem Weg nach oben, bis wir schlussendlich nichts mehr sahen ausser weiße Wolken. Es ging immer höher und höher und es wurd immer steiler und anstrengender. Ich wäre am liebsten umgedreht, aber Aaron stiefelte tapfer weiter. Dann endlich waren wir oben!!! Und es war...naja man hat halt nichts gesehen bis auf weißen Nebel, deswegen konnten wir gar nicht sagen wie es da oben war. Aufjedenfall ideal für Leute mit Höhenangst denn man hat nicht gesehen wie hoch es in Wirklichkeit ist!!
    Im dunkeln stapften wir dann wieder runter und konnten bis wir ganz unten ankamen nichts sehen, weil der Nebel immer dichter wurde. Am Ende wartete dann aber die wunderschön erleuchtete Skyline von Kapstadt auf uns!!
    Nun sind wir wieder zu hause und freuen uns auf unser Bett!
    Read more

  • Day4

    Lion's Head - Wally's Cave

    April 28, 2017 in South Africa

    Die morgendliche Frische genutzt um der Nachmittagshitze zu entgehen. Um 8 Uhr gings los Richtung Spitze des Lion's Head. Auf halber Strecke wurde von der Hauptroute abgewichen und am Secret Spot Wally's Cave gefrühstückt und ein paar Fotos geschossen, die die Kommentare "Stunning pic yung fella" & "Amazing work" auf jeden Fall verdient haben. 💯%ige Empfehlung an alle, die mal nach Kapstadt kommen! 🦁Read more

  • Day14

    Sunrise @ Lion's Head

    May 8, 2017 in South Africa

    Die zweite Wanderung auf den Lion's Head mussten wir leider ohne weibliche Begleitung tätigen. Um den Sonnenaufgang im Osten um 7:20 Uhr nicht zu verpassen wurde der Wecker auf 5:45 gestellt und per Uber an den Fuß des Berges gefahren. Mit Stirnlampen ging es dann raschen Schrittes den Berg hinauf. Mit rund 30 anderen Frühaufstehern konnten wir uns in aller Ruhe den Sonnenaufgang 🌅 gönnen. Sehr fein!Read more

  • Day268

    Lion's Head

    May 27, 2017 in South Africa

    Endlich zeigt sich die Sonne und sofort ist Wandertag 😃! Unser Ziel ist der 669 m hohe Gipfel des Löwenkopfes, der Berg gleich neben dem gewaltigen Tafelberg und mit ihm, dem Devil's Peak und Signal Hill (auch Löwenrumpf genannt) zum Tafelbergmassiv gehörend. Es gib zwei Theorien, zum Namen des Berges: Als die Niederländer 1662 hier landeten, erinnerten Signal Hill und Lion’s Head sie an eine Sphinx und hat sie zum Namen inspiriert. Eine andere Theorie geht davon aus, dass die am Berg hausenden Löwen Namensgeber waren. Es gibt keine Seilbahn, der Weg geht stetig ansteigend einmal um den gesamten Berg herum und dann steil nach oben über allerlei kleines, großes und sehr großes Gestein, Leitern und Ketten! Oben erwartet uns Sonne und eine fantastische 360° Sicht auf den Tafelberg, die 12 Apostel, die Kap-Halbinsel, die Stadt und die Vororte Sea Point, Camp's Bay und das Meer!Read more

  • Day5

    Sunset Hike up Lion's Head Pt.1

    April 22 in South Africa

    Nach de morgentliche Touri Tour hemmer de doch nu was rächts welle undernä... De Lion's Head isch nebem Table Mountain de zweit Husberg vu Kapstadt, da hemmer natürlich au deruf messe. Offebar isch de Lion's Head au bi Iheimische sehr beliebt, v.a. zum Sundown Picknicke. Somit hemmer eus uf en entspannte Spaziergang uf der 669m hohe Hügel igstellt... aber nix da: nacheme breite Weg am Afang isches relativ schnell felsig worde, mit gemäss Sämy "Horu-ähnlichi" Tritt und Absätz, sogar chli Klettersteig-style Ufstig wo de Martina afänglich chli zkämpfe gmacht hend... dÜberwindig hets sich aber meh als glohnt, ufem Gipfel ischmer mit wunderschöne 360 Grad Sicht über Cape Town, Table Mountain und Signal Hill belohnt worde. De Sunneundergang in wunderschöne Farbe und s Erwache vu de Liechter unne i dr Stadt hend das perfekte Bild komplettiert.*Read more

  • Day53

    Lions Head

    February 26, 2017 in South Africa

    Ich kann gar nicht sagen wieso der Lions Head so heißt aber ich weiß dass man von dort einen super Überblick über die ganze Gegend hat ⛰😍.
    Wir haben diese Wanderung mit zwei Südafrikanern bestritten die uns glücklicherweise aufgegabelt hatten, nachdem uns unser Uber-Fahrer an der falschen Stelle abgesetzt hatte.. aber die Jungs waren so witzig sodass der Hike einem halb so schlimm vorkam. Pünktlich zum Sonnenuntergang waren wir dann oben und haben mit Snacks in der Hand die Aussicht genossen. Leider haben wir dann aber etwas zu lange gebraucht und wir mussten im Dunkeln runter was die ganze Sache etwas kompliziert gemacht hat. Ich bin mindestens 4 mal aufn Hintern geknallt und paar mal umgeknickt:/ ich war froh als ich halbwegs heile unten angekommen bin :D aber es war im Endeffekt mega schön und echt wert solange zu laufen 🚶🏼🚶🏼‍♀️Read more

  • Day2

    Lions head, winery & waterfront

    April 16, 2017 in South Africa

    Tagwache war heute schon um 6 😕 da wir aber gestern nur einen schnellen Drink genommen haben und dann gleich essen gegangen sind, waren wir schon früh im Bett und es war zwar kein Vergnügen aber wir haben das frühe aufstehen überlebt 😄

    Es hat sich aber definitiv ausgezahlt. Wir wollten namlich vor der großen Hitze und auch den Menschen auf den Lions Head wandern. Neben dem Tafelberg der markanteste Berg, die Kapstadt einschließen. Sieht auch von der Ferne tatsächlich aus wie ein Löwe 😄 Auf dem ca einstündigen Aufstieg kann man sich kaum an der Aussicht satt sehen. Das Meer, der strahlend blaue Himmel und die gerade aufgehende Sonne waren eine traumhafte Kulisse. Nach dem Gipfelsturm gabs ein kleines Picknick ganz oben und beim Abstieg wussten wir dann, warum wir der Hitze beim hinauf gehen besser ausgewichen sind 😂😅

    Da wir dann doch etwas erschöpft waren haben wir beschlossen uns ein uber zu rufen und in eine der bekannten winerys zu fahren. Immerhin kommen von hier die besten Weiner der Welt. Also ab nach Constantia zu einem wine tasting. Weine machen können die hier wirklich 🍷 👌🏼

    Ein bisschen tipsy und sehr gut gelaunt fuhren wir danach an die V&A waterfront. Das ist eine Fußgängerzone am Hafen mit vielen Lokalen und einer riesigen Mall. Wir sind ein bisschen herumgeschlendert, ich habe enge Freundschaft mit einem kleinen dicken Jungen am WC geschlossen (ja es war so komisch und befremdlich wie es klingt) und haben danach einen sagenhaften seafood platter am Hafen genossen.

    Momentan sind wir schon im Bett und bereiten uns mental auf das abseiling morgen vor 😱 falls wir es überleben, folgen weitere Pinguine 😂
    Read more

  • Day28

    Lion's Head

    April 29 in South Africa

    Hiked up to Lion's Head's 700m peak with the Colombian and Greek guys I met on the previous day's Cape Point tour, David and Jay.

    We all needed to sweat out the many drinks we had the night before! ...And what a rewarding view over the city we got!! Enjoyed a gorgeous sunset, immediately followed by the rise of the full moon, so big and orange, glowing over the city lights. Gorgeous!!

  • Day29

    Lion's Head

    February 13, 2017 in South Africa

    Nach drei Stunden Schlaf ging es heute auf den Lion's Head. Der Tafelberg war aufgrund des Windes geschlossen (auf dem letzten Bild sieht man auch die typische Wolkendecke!), sodass wir dann auf den Nachbarberg geklettert sind. Im Nachhinein Glück gehabt, einen viel besseren Blick kann es wohl nicht geben, traumhaft!

You might also know this place by the following names:

Leeukop

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now