South Africa
Maclear Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day21

    Kap der guten Hoffnung

    September 4, 2017 in South Africa ⋅ ⛅ 16 °C

    Gestern morgen ging es für uns um ca. 9 Uhr los zum Kap der guten Hoffnung. Eigentlich nichts besonderes, aber es ist nunmal das Kap der guten Hoffnung und wenn man Kapstadt besucht gehört es natürlich zum Programm! Unser Timing war perfekt, denn nicht nur für uns gehörte das Kap zum Programm dazu. Scharenweise Touribusse strömten in den Kap-Park, alle vollgepackt mit Chinesen oder Rentnern. Wir kamen gleichzeitig mit den ersten paar Bussen an, jedoch noch vor dem Riesenansturm. Die paar Busse reichten allerdings aus, um für eine meterlange Schlange vor dem Schild, wo "Cape of good Hope" drauf steht, zu sorgen. Deshalb haben wir darauf verzichtet uns für das typische Tourifoto hinten azustellen.
    Danach ging es für uns zum einchecken in unsere neue Unterkunft in Pinelands. Viel mehr haben wir dann gestern auch nicht mehr geschafft, da sich Paloma irgendeinen Virus eingefangen hatte und den Rest des Tages flach lag. Das ist auch der Grund, warum unser Footprint erst so spät kommt.
    Read more

  • Day43

    Das Cape/Kapstadt - Tag 2

    September 18, 2019 in South Africa ⋅ ☁️ 14 °C

    Es war heute bewölkt, der Tafelberg lag im Dunst. Unser Ziel heute war eine Fahrt rund ums Kap. Wir fuhren zuerst nach Muizenberg mit den hübschen, bunten Strandhäuschen am Meer. Der Parkguide luchste uns satte 10 Rand ab.

    Wir passierten Kalk Bay, Simon's Town und machten einen Halt bei Boulders Beach, wo die einzige Kolonie an Pinguinen in Afrika (African Penguins) lebt. Viele davon waren gerade am Brüten oder hatten Junge, die noch ihren Flaum hatten und noch nicht schwimmfähig waren. Wir konnten die Pinguine ganz aus der Nähe beobachten und waren sehr entzückt🐧

    Der Nationalpark Cape of Good Hope zeigte sich, wie üblich, von seiner windigen Seite. Nur hatten wir heute dazu keinen Sonnenschein, dafür Nebel🌫

    Wir bestiegen einen der Hauptwanderwege zum Leuchtturm, mit praktisch Null Sicht. Dann fuhren wir an den südwestlichen Punkt Afrikas, wo wir auch ein Foto zur Erinnerung schossen.

    Wir entschlossen uns, unterwegs Abend zu essen. Aber es ist immer so: wenn man keinen Hunger hat, hat es unzählige Restaurants, wenn man Hunger hat, kommt innert nützlicher Frist keines. Wir fuhren also etwas zurück nach Kalk Bay, wo wir endlich fündig wurden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Maclear Beach

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now