South Africa
Stellenbosch

Here you’ll find travel reports about Stellenbosch. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

174 travelers at this place:

  • Day150

    Franschhoek - Wineland

    January 28 in South Africa ⋅ ☀️ 29 °C

    Wenn man so lange unterwegs ist, musste es ja mal noch passieren 🙈. Weit und breit niemand aber unsere Freunde im Land waren sofort zur Stelle und halfen uns 💵💵💵💵.....

    Dafür wurden wir im Hotel und Weingut Mont Rochelle von Sir Richard Branson mehr als entschädigt. Sowieso die Weingebiete von Franschhoek, Stellenbosch und Paarl waren grossartig für Wein 🍷, Essen 🥩 und Landschaft ⛰🎍...Read more

  • Day41

    07.03.2019 - Wine Tasting

    March 7 in South Africa ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute waren wir auf einer Wine Tasting Tour in Stellenbosch, DER Stadt hier in der Gegend, wenn es um Wein geht. Wir haben drei verschiedene Weingüter besucht und dort jeweils fünf Weine probiert. Darunter waren sowohl Weißweine, Roséweine, Rotweine als auch ein Dessertwein, dementsprechend war dann auch die Stimmung im Auto auf dem Rückweg🥂

    PS: Weil das Wetter heute leider gar nicht gut war, können wir leider keine Bilder von den eigentlich sehr schönen Weinbergen zeigen.
    Read more

  • Day6

    Stellenbosch

    January 1 in South Africa ⋅ ⛅ 19 °C

    HAPPY NEW YEAR 🥳

    das erste Jahr begann, wie das alte aufgehört hatte ... mit einem dicken Schädel ...

    vielleicht war es in der Sylvesternacht doch ein bisschen viel mit dem Alkohol, Sekt, Wein, ein Mojito und ein Gin Tonic. Wir haben den Abend an der Waterfront verbracht mit einem sternenklaren Himmel, einem schönen Essen und kühlen Getränken. Melanie war leider schon ab 21:00Uhr im Schlafmodus, der Tag mit frühem Aufstehen hatte sie geschafft, aber sie hielt durch. Nach dem Feuerwerk gab es dann aber noch lange, sehr lange kein Taxi. Cape Town im Ausnahmezustand ... gefühlt wollten alle nach Hause, hatte man mal das Glück, ein leeres Taxi zu erwischen, dann wollte der Driver aber gleich den 10 fachen Preis für die Fahrt haben ... also haben wir uns erstmal zu Fuß auf den Weg gemacht und hatten dann auch wenig später Glück,

    Heute Morgen ging es ans Packen und damit haben wir uns aus Cape Town verabschiedet mit einem neuen Ziel Stellenbosch. Nach dem Rummel in der Großstadt ging es in der Weinregion deutlich ruhiger zu. Bevor wir aber in unserer Lodge ankamen genehmigten wir uns in dem Weingut Asara die erste Weinprobe ... für klitzekleines Geld waren wir nach einigen Gläschen wieder auf dem Pegel von der Sylvesternacht 🍷

    Anschließend ging es dann aber flux in unsere Herberge, Klamotten ausgepackt und „zack“ zum nächste wine tasting 🍷🍷

    die 🍷🍷🍷 Weinprobe fiel leider aus, weil schon alles geschlossen hatte

    jeder Tag hier in Südafrika ist wunderschön, der Blick hier von unserer Terrasse auf die Weinberge im Abendsonnenlicht mit meinem Schatz bleibt unvergessen
    Read more

  • Day17

    Vorbei mit der Ruhe ...

    March 15 in South Africa ⋅ 🌙 22 °C

    Nachdem wir heute erstmals die von Google berechnete Zeit eingehalten haben, kamen wir gegen 12 Uhr in der Universitätsstadt Stellenbosch mitten in den Winelands an. Je näher wir Kapstadt kamen, desto mehr Verkehr herrschte und umso voller, lauter und heißer wurden die Städte und Straßen. Hier sind 35 Grad und mindestens 90 Prozent Luftfeuchtigkeit!🤪😅

    Unser Life&Leisure Guesthouse liegt nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Wie haben ein gaues Stockwerk für uns, mit drei Schlafzimmer und zwei Bädern sehr großzügig. Für uns allerdings befremdlich sind die vielen vergitterten Fenster. Sogar bevor man unser Stockwerk betritt, gibt es ein großes Meetallgitter. Da unsere Zimmer noch nicht fertig waren, stellten wir unser Gepäck ab und machten uns direkt auf in die Innenstadt.
    Nach über einer Woche abseits von Städten und Menschenansammlungen war das wie ein Schock. Wir fühlten uns bei dem Gewusel erst mal gar nicht wirklich wohl. 😎

    In der Innenstadt war kurioserweise alles dunkel und wir dachten erst, die Läden wären mittags zu. Erst als wir in der Mall dann plötzlich einen in der Drehtür feststecken sahen, wurde uns klar, dass der Strom weg war. 😉 Auf Nachfragen wurde uns dann gesagt, dass der Strom um 14.30 Uhr wieder da wär. Warum das schon klar war, hat uns dann völlig irritiert. Deshalb haben wir mal gegoogelt. 😁https://www.kapstadtmagazin.de/stromausfall
    Scheint hier wohl öfters vorzukommen. 😀

    Uns nahm das aber die Entscheidung ab und wir kehrten erstmal zurück ins Guesthouse. 😁

    Heute Abend waren wir zum Abschluss nochmal lecker essen. Lustigerweise in einem Restaurant mit einer steirischen Chefin, die seit 1982 hier lebt. Ihren Dialekt hab ich aber sofort richtig identifiziert. 😊🤣

    So, und morgen geht es dann tatsächlich schon wieder nach Hause. Mit mindestens 5 kg Übergepäck , allerdings nicht im Koffer🤰🏻, 😊😂😂 Tausenden von Fotos und vielen schönen Erinnerungen und Momenten! 😋😜
    Read more

  • Day12

    Wein & Picknick

    November 30, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute waren wir mit dem „Vine Hopper“ unterwegs zu verschiedenen Weingütern 🍷 🍇

    In Simonsig haben wir verschiedene Weine probiert, in Warwick hatten wir ein super tolles Picknick 🧺 mit Wein 🍷 und in L‘Avenir haben wir dann noch ein bisschen entspannt und das schöne Weingut genossen.

  • Day11

    Pinguine in Betty's Bay

    November 29, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute morgen haben wir noch einmal Ausschau nach Walen gehalten und haben einen tummeln sehen ... aber auch dieses Mal waren wir zu langsam für ein Foto 🐳🙈

    Danach haben wir uns auf den Weg nach Betty‘s Bay gemacht um die Pinguine zu sehen. So süß 😍 🐧 🐧🐧
    Auch ein paar Dassies haben wir dort gesehen.

  • Day17

    Stellenbosch for Christmas

    December 24, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 24 °C

    Usually full of people searching for the best South African wine for their taste, Stellenbosch was deserted for Christmas as people spend their days (mostly doing some braai) with their families. For us, the festive days offered the opportunity to wander around (ghost) town and have some chill out days on our (almost private) wine estate including pool and tennis court. Merry Christmas 🥂🍾🍇Read more

  • Day154

    Franschhoek

    March 29 in South Africa ⋅ ⛅ 25 °C

    The drive to Franschhoek was supposed to take 4 1/2 hours but with road works and being stuck behind the slowest truck in the world it took us 6 1/2 hours. This meant our lunch booking moved from 12 to 1 then to 2. It was a fun lunch though, a wine pairing with three small dishes but we were still a bit hungry at the end.

    As I have said, to Kat's amusement, I'm more of a wine taster than a wine drinker. By that I mean I don't really drink much wine and given the choice I prefer a beer. However, I love going wine tasting; the beautiful wineries, learning about the history of the region, trying and comparing the wines and trying to taste the flavours they suggest.

    We enjoyed a few more immaculately presented wineries here and filled our bellies with a delicious farm style breakfast at our last one before commencing our final drive back to Cape Town.
    Read more

  • Day17

    In den Weinbergen

    December 6, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 19 °C

    Von Hermanus aus ging es für uns für einen Tag nach Stellenbosch. Wir haben uns natürlich für die schöne Strecke entlang der Küste entschieden und haben uns dafür auch Zeit gelassen 😊. Wir sind über Bettys Bay unter anderem gefahren, wo Pinguine leben.

    In Stellenbosch haben wir auf einem Weingut es uns gutgehen lassen, naja genauer gesagt was den Wein angeht Jonas 😁. Abgerundet mit einer Käseplatte, die mindestens drei Leute satt gemacht hätte und nicht nur einen 😁.

    Wir haben den Tag entspannt ausklingen lassen. Stellenbosch ist eine gemütliche kleine Universitätsstadt. Mehr als einen Tag muss man dort jedoch nicht verbringen.

    Wir hatten aber wieder mal ein tolles Zimmer als Unterkunft bei einer sehr sympathischen Familie.

    Wir nähern uns nun auch tatsächlich schon gaaaaaaaaaaaanz langsam dem Ende der Reise.

    Unser nächstes und auch letztes Ziel der Reise wird dann Kapstadt sein.
    Read more

  • Day12

    Franschhoek

    January 6 in South Africa ⋅ ⛅ 24 °C

    Este foi o dia com mais quilómetros percorridos.
    O nosso amigo Pé Descalço tinha-nos aconselhado uma rota alternativa para chegar a Franschhoek (a zona dos vinhos). Seguiamos por Swellendam, passando por Robertson, para passar no meio das montanhas.

    A primeira parte da viagem é monótona, quilómetros de campos de feno e estradas sempre a direito. Mas depois de passar Swellendam, são mais quilómetros no meio de montanhas imponentes. Uma viagem que vale muito a pena.

    Já chegámos a meio da tarde a Franschhoek, uma vila quase francesa no meio das montanhas, cheia de comércio, artesanato e restaurantes como já não estávamos habituados.

    Marcámos um wine tour para o dia seguinte e andámos a provar cervejas artesanais locais, que nunca são muito frescas e não têm muito gás, deve ser típico daqui.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stellenbosch

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now