South Africa
Stormsrivier

Here you’ll find travel reports about Stormsrivier. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

47 travelers at this place:

  • Day84

    18.-19.04.2019 - Storms River

    April 19 in South Africa ⋅ ⛅ 18 °C

    Die letzte Nacht waren wir in Storms River beim Tsitsikamma National Park. Wir kamen abends dort an und haben erstmal unser Zelt bezogen, in dem wir diese Nacht geschlafen haben.
    Am nächsten Morgen wollten wir in den Tsitsikamma Nationalpark und haben uns dann für Mountainbikes entschieden. Das Ziel war eine Hängebrücke über dem Storms River kurz bevor er ins Meer mündet.
    Die Fahrt war ungefähr das anstrengenste was wir beide jemals gemacht haben, vor allem weil es längere Strecken nur bergauf ging und es 28° warm war.
    Zwischendurch ist uns dann auch noch von einem Bike der Sattel abgebrochen. Lief super!
    Mit einem neuen Rad, vielen Pausen und schönen Ausblicken haben wir es dann aber irgendwann zur Hängebrücke geschafft.
    Trotz all der Anstrengung hat es aber auch Spaß gemacht und für die Aussicht hat es sich auch echt gelohnt!
    Read more

  • Day14

    Tsitsikamma National Park

    December 21, 2018 in South Africa ⋅ 🌙 18 °C

    Sunset at Nature‘s Valley, the waterfall trail hike (3h roundtrip) and the kayaking tour at Storms River (kayak&lino by untouched adventures) the next day - I loved everything in the park of many waters (Tsitsikamma)!

  • Day150

    Stormsrivier

    March 25 in South Africa ⋅ 🌧 19 °C

    Apart from our battle with sea fog, we have been very lucky with the weather here. However, today the heavens opened as we were driving towards Stormsrivier. Although if we were going to pick a day for it to rain, this would have been it.

    I had booked us lunch at a cheese farm as a treat for Kat's birthday. We were happily sheltered from the rain, accompanied by a log fire and a few pets as mounds of cheese and bread were brought our way.

    As the rain continued all afternoon, the thought of activities were removed from our minds and we decided to head to a micro brewery instead. They had a few games there and Kat introduced me to one called Rummikub. We were happily playing that when a American couple, who must have been in their 70s, came in. Apparently they play it all the time and invited themselves to join in. We didn't mind though as they were very entertaining and had lots of stories to tell, including that apparently he pioneered the wind farm industry in the States. It is obvious when you think about it but old travellers are way more interesting than young ones.

    The next morning the sun was out so we ventured out for a hike. There is a 5 day hike along the coast called the Otter trail and we decided to do the first part of it. It was more challenging than we'd thought it be, as for parts you are scrambling over rocks and along cliff edges. Who were we to meet on the trail but our American friends, less chatty as they struggled along the path!
    Read more

  • Day11

    Blackwater Tubing

    January 13 in South Africa ⋅ ☀️ 22 °C

    Gestern abend bin ich in Stormsriver angekommen.
    Und dieses Hostel ist echt der Hammer. Laura und ich konnten es kaum glauben. Die Bar, das Zimmer, der Essensraum, das Lagerfeuer, der Pool alles einfach wow!
    Die Aktivitätenliste ist hier so lang. Während Laura und ich überlegten was wir machen kam Marius zu uns und zu dritt entschieden wir das Blackwatertubing auszuprobieren.
    Also haben wir es für heute gebucht.

    Um 7 Uhr sind wir dann zum Frühstück. Und da das nächste Highlight. Richtiger frisch gekochter Kaffee! Kein Instantzeug. Es gab gekochte Eier, Schinken, Tomaten, Müsli und auch Bananenkuchen :))

    Um 8 Uhr kamen unsere Guides. Es gab ne kurze Sicherheitseinweisung und danach bekamen wir unsere Wetsuits, Schwimmwesten und Helme.
    Mit einem Jeep sind wir dann in den Nationalpark gefahren. Das letzte kleine Stück zum Fluss mussten wir zu Fuß zurück legen.
    Dann ging es los. Rein in den Ring und ins Wasser. Es hatte eine angenehme Temperatur. Vorher wurden wir noch wegen Schlangen gewarnt, die evtl den Fluss überqueren wollen.
    Wir mussten ständig mit unseren Armen paddeln um nicht hinterher zu hängen oder gegen den Rand zu stoßen. Es gab auch einige Stromschnellen.
    Es war einfach nur schön. Der goldbraune Fluss, die Natur drumrum und die Sonne. Ein kurzes Stück haben wir dann auch mit stand up paddeling zurück gelegt.
    Wir durften dann von einer 8 Meter hohen Klippenwand in den Fluss springen.
    Es war ein mega Gefühl! Auch wenn ich einen Bauchplatscher landete... siehe Video.

    Wo das Wasser nicht so niedrig war, haben uns die Guides dann versucht ins Wasser zu kippen. Was auch immer wieder geklappt hat.
    Nass, abgekämpft aber glücklich wurden wir dann von dem Jeep am Zielpunkt abgeholt und zurück ins Hostel gefahren.

    Jetzt chillen wir am Pool mit anderen Leuten die wir schon aus anderen Hostels kennen. Und lassen den Tag gemeinsam an der Bar ausklingen :D
    Read more

  • Day4

    Fietsdag 2: Route Humandorp - Stormriver

    December 31, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 23 °C

    Aantal kilometers: 92.4 km
    Aantal hoogtemeters: 907m

    De rit was groten deels 1 lange weg door de natuur lamgs de bergen. In het begin waren het zware beklimmingen maar later was het licht glooiend met amper wind ging het vlot. De grootste vijand van de rit was de broeide warmte en weinig schaduw onderweg.
    Niet vergeten ons offroad avontuurtje op het laatste kruipt ook in de benen.
    Read more

  • Day9

    Abendessen

    February 20 in South Africa ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach mehr als 27Tausend Schritten sind wir völlig K.O.
    Wir schaffen es grade noch zum Tsitrus Cafe um eine Pizza zu essen. Zu Hause werden wir wie immer herzallerliebst von Peri und Cheeky empfangen. Und dann fallen wir total erschöpft und müde ins Bett.

  • Day11

    Unterkunft Storms River

    February 22 in South Africa ⋅ ⛅ 23 °C

    Hier ein paar Bilder von unserer Unterkunft in Storms River am Tsitsikamma Nationalpark.
    Die Aussicht beim Frühstücken ist toll.
    Hier verweilen wir 4 Tage.
    Unsere Gastgeberin ist wie eine Mutter zu uns,
    versorgt uns mit Infos, organisiert Bikes, pflegt unseren Sonnenbrand mit Hausmitteln und organisiert uns bei Ihren Freunden auf einer Cheese Farm eine Führung mit Lunch. Dort gibt es Käse von Kühen, Ziegen und Schafen mit Salat aus eigenem Garten. Wir sind gespannt.Read more

  • Day280

    Stormsrivier

    June 8, 2017 in South Africa ⋅ ☀️ 20 °C

    💨 🌧 🌥 13°C
    Schon gleich nach dem Aufwachen hören wir - der Sturm ist noch da und gleich nach dem Aufstehen merken wir - die Kälte von gestern Abend auch 😧. Also warm anziehen! Schon auf dem kurzen Weg zum Frühstück sehen und riechen wir, auch das schlimme Feuer ist leider noch nicht gelöscht, dicke Rauchwolken hängen am Himmel. Als es anfängt zu regnen, jubeln gleich alle Angestellten im Frühstücksraum - Regen wird hier so dringend benötigt, einerseits wegen des Feuers, aber auch wegen der großen Wasserknappheit, die seit Monaten herrscht!
    Wir nutzen den Schlechtwettervormittag zu einem Gang ins Informationscenter gleich gegenüber. Wir lassen uns beraten über die schönsten Wanderwege und sonstige Action, die wir aber alle auf morgen verschieben - einfach kein Wetter heute! Stattdessen verkrümeln wir uns in den Frühstücksraum, wo der Kamin schön wärmt, lesen Reiseführer und Privat-Tipps und machen mal wieder Routenplanung, diesmal für die letzten 14 Tage unserer Reise. Mit Ende des Regens sind wir fertig, gehen in unser Häuschen, kochen Nudeln und essen sie und wagen uns dann wegen rauskommender Sonne doch ins Freie. Eine kleine Wanderung schaffen wir auch bei Kälte, ist ja schließlich Winter hier. Unser Ziel ist ein 1.000 Jahre alter Baum, dem gleich ein ganzer Wanderweg gewidmet wurde: Big Tree Trail. Wir laufen durch schönen naturbelassenen und verwunschenen Wald und bewundern die Baumriesen und die schönen Farne. Nach sechs Kilometern sind wir einmal rum, fahren zurück und aktivieren erneut unser Kaminfeuer, von dem wir uns den Rest des Tages nicht mehr wegbewegen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stormsrivier

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now