Spain
A Salceda

Here you’ll find travel reports about A Salceda. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day6

    Day 5 -Arzua to Arca

    April 12 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    Today was the sunniest day so far so we made the most of the good weather and only stopped to soak up the sun in a pilgrim's cafe garden. We were on a mission to beat Tom and Vera to Arca (which we did by a whole hour despite them coming via bus, and us walking). Passed some beautiful hamlets and dense forest for 18 kilometres before meeting Tom and Vera for his birthday dinner.Read more

  • Day33

    A Salceda..... noch 25km

    June 22, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Eigentlich gibt's nichts neues..... heute 28km gewandert, es wird deutlich voller.
    Ich bin heute vorweg gelaufen und war für die Herberge verantwortlich........
    Zudem war ich auf der Suche nach der "Pink Lady", eine Amerikanerin, ganz in pink gekleidet, die ihr Tagebuch im Cafe El Alemán vergessen hatte. Nach ca. 7 km hatte ich sie gefunden und ihr alles überreicht..... wie Amerikaner so sind, umarmte und herzte sie mich dafür und wollte mich gar nicht mehr loslassen.

    Auf dem Weg hab ich dann noch einen Esel getroffen und mit 2 Südkoreanerinnen geplaudert, die ganz verliebt in meinen "Wolfgang", den kleinen Plüschwolf waren.....

    Die Herberge ist recht nett und etwas edler.... es gab einen Pool. Ich durfte mein Zelt aufbauen, direkt neben einem Gartenteich.
    Ich hoffe nur die Nacht wird ruhig.
    Read more

  • Day37

    Roxica-Sabrado-Arzúa-Salceda

    July 31, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    Da bin ich kurz wieder und aktuell auf der Zielgeraden. Es ist einfach immer noch unglaublich. Ich bin aktuell bis jetzt 811 Km gelaufen krass oder.
    Heute gab es noch eine Besonderheit, denn mit erreichen der Stadt Arzúa ist die Ruhe des Camino del Northe weg, denn dort laufen die anderen Caminos dazu. Das heißt die letzten Kilometer laufen alle zusammen. Das ist echt ne Umstellung weil es ab hier viel Touristischer wird. Das dreifache an Pilger und an jeder Ecke ne Bar oder Cafeteria. Selbst in den fast ausgestorbenen Dörfern .
    Aber auch das gehört dazu. Es fängt auch langsam an zu kribbeln denn Santiago zieht echt
    Read more

  • Day47

    Less than 20 Miles to go...

    June 3, 2018 in Spain ⋅ 🌧 55 °F

    We have less than 20 miles to walk! Tuesday will be only 6 miles, so we can arrive early to visit the Pilgrims’ Office and pick up our Compostelas before it gets busy. Then we’ll retrieve the clothes we sent ahead. It’ll be so nice to wear our “real” clothes, instead of pilgrim garb!

    These past few days we’ve been walking damp paths through forests of fragrant eucalyptus. Drizzle in the mornings, a bit of sun shining through in the afternoons one, but on the cool side — great for walking, but not for sitting outside at the end of the day.

    We’ve opted for private rooms this last 100 kilometers — that’s the minimum distance one can walk and receive a Compostela in Santiago. Lots more pilgrims walking this stretch, so we’re also staying in some smaller villages. Nice accommodations, sometimes with chickens outside our window as a bonus!

    My socks are just about worn out... but I found some longhorns!
    Read more

  • Day13

    A Salceda (ca 280,9km)

    April 12, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 11 °C

    Santiago de Compostela ist endlich in greifbarer Reichweite und wir machen unseren letzten Zwischenstopp vor dem weltbekannten Wallfahrtsort.

    Ziel unserer Reise war heute der kleine Ort namens A Salceda, in dem es ausser zwei Herbergen und ein paar Bars nicht viel gibt. Ist aber auch nicht schlimm, da die Infrastruktur mittlerweile so gut ist, dass man alle paar Kilometer eine Bar findet und ich somit von meinen Vorräten (aktuell 1 Apfel, 3 Mandarinen und noch 1L Wasser) nichts mehr angerührt habe.

    Morgen erwartet uns eine Strecke zwischen 26 und 30 Kilometern, bis das Ziel des Jakobsweges vorerst erreicht ist. Natürlich nur vorerst, denn nach ein paar Ruhetagen geht es dann weiter nach Finisterre und Muxia, wo man im Mittelalter das westliche Ende der Welt vermutet hat, bevor man von den anderen Kontinenten wusste.

    Santiago, wir kommen!
    Read more

You might also know this place by the following names:

A Salceda

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now