Spain
Aldea de San Nicolás, La

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

21 travelers at this place

  • Day143

    Playa de Güi Güi

    December 30, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute wurde es dann etwas anspruchsvoller, denn wir wollten uns den Strand von Güi Güi anschauen. Was uns aber von diesem Strand trennte war eine 4,5km lange Wanderung mit 440hm. Aber der Weg hat sich gelohnt, am Gipfel des Berges konnten wir in ein wunderschönes grünes Tal blicken.
    Und dann alles wieder runter zum schönen schwarzen Sandstrand von Güi Güi.
    Insgesamt waren wir dann knapp über 9km unterwegs und haben 880hm erklommen.
    Read more

  • Day134

    Unser Audi beim Doc

    December 21, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    So heute war es dann soweit, wir brachten ihn zu der Werkstatt, welche uns empfohlen wurde.
    Als wir ankamen wussten sie schon bescheid und wir durften direkt auf eine Bühne fahren.
    Mit Händen und Füßen erklärten wir ihnen dass Problem. Da der erste Versuch die leckende Stahlleitung mit einem Schlauchstück zu flicken scheiterte, hieß es nun warten, denn sie mussten für eine neue Stahlleitung bis nach Las Palmas.
    Wir beschlossen uns in der Wartezeit bisschen die Beine zu vertreten, er würde uns dann darüber informieren wenn er fertig sei.

    Nachdem wir um 5 immernoch nichts von ihm hörten beschlossen wir einfach mal wieder vorbei zu schauen und siehe da er ist schon lange fertig, hat wohl vergessen uns anzurufen 😅👍.
    Für 80€ war dann alles erledigt und unser Leck in der Hydraulikleitung behoben 🥳.
    Read more

  • Day134

    Genau am richtigen Ort gelandet

    December 21, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Während wir auf unseren Audi warteten, kamen wir an einem Restaurant vorbei, welches uns mit der Aufschrift "vegan food" lockte.
    Nur mal eben kurz was snacken....
    Daraus wurden dann ca 5h 😅😂

    Dieses Restaurant mit angeschlossenem Kaktusgarten entpuppte sich nämlich als genau die richtige Bleibe für uns. Der Chef war ein Aussteiger aus Deutschland und er zauberte uns eine super leckere vegane Platte. Das beste daran war, dass er das ganze Gemüse in seinem Hinterhof selbst anbaute und einige volunteers (natürlich auch aus Deutschland) ihm bei der Ernte und Pflege halfen.
    Außerdem hatter er nicht nur einen sehr vielfältigen Gemüsegarten sondern auch Ziegen, Schweine, Hunde, Katzen und einen Pfau. 🥰
    Nach dem essen bekamen wir noch eine kleine Führung durch das Grundstück und der Fruithunter (YouTube: "all the fruits") , welcher zurzeit ebenfalls dort aushilft gab uns einen kleinen Einblick in die Flora der Kanaren und sogar einige Früchte zum Probieren.
    Zu guter letzt durften wir uns dann noch einen Hund schnappen und eine Runde mit ihm Gassi gehen 😍.
    Eines steht fest nach diesem Tag.. Wir kommen wieder 😋👍!
    Read more

  • Day142

    Küstenwanderung

    December 29, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem wir nun schon relativ oft an diesem schönen Platz mit Ausblick aufs Meer standen, und jeden Tag die Wanderer begrüßten, dachten wir uns wieso gehen wir nicht mal diesen Weg 🤔
    Also heute eine eher entspannte Runde an der Küste entlang und runter zu einem kleinen Strand 😊.Read more

  • Day11

    Cactualdea (La Aldea de San Nicolás)

    February 20, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Doro hatte sich für dieses Jahr eine Autotour in den Westen der Insel gewünscht. Dort haben wir noch nicht all zu viele Ortschaften gesehen und auch noch nicht die Landschaft so richtig „vorerkundet“.
    Also auf ins Auto, die Autobahn bis zum Abzweig Mogán und dann die GC-200 gen Norden. Die Städtchen am Weg kennen wir. Kurz vor La Aldea de San Nicolás wird auf den größten Kakteengarten der Welt hingewiesen... den schauen wir uns an. 1995 von einer dt. Familie angelegt und von Einheimischen betrieben. Für Gartenfreaks und Samenmitnehmer wie uns, eine kurzweiliger Besuch. Frisch gepresster Saft aus Kaktusfrüchten, Papayas und frische Tomaten als Snack zwischendurch.
    Dann bei La Aldea ein kurzer Abstecher ans Meer.
    Für die Heimfahrt wollen wir die alte Westküstenstraße nehmen, doch diese endet plötzlich am Aussichtspunkt Anden Verde. Die neue Umgehungsstraße (in unseren alten Karten nicht eingezeichnet) wollen wir aber nicht nutzen. So fahren wir zurück und nehmen die „Abkürzung“ ab La Aldea über die GC-210 und GC-606. Landschaftlich spektakulärer geht’s nicht. Selbst im Auto peinigt mich meine Höhenangst, aber überwältigender kann sich die Gegend nicht präsentieren. Selbst der Teide auf Teneriffa scheint hier zum Greifen nah.
    Am Abend koche ich schnell ein paar Spaghetti und die Soße, dann noch eine Runde Rommé und ein Weinchen.
    Read more

  • Day3

    Puerto de Aldea

    May 26, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Der Hafen ist sehr niedlich und der Strand von der Promenade aus durch einen Tunnel zu erreichen. Wir haben sehr lecker gegessen und die Bedienung war zuvorkommend. Allerdings waren die Zaungäste (Fliegen und 2 abgemagerte Katzen) mehr als nervig. Anschließend waren wir noch an dem interessanten Strand mit riesigen runden Steinen und einem Tunnel. Die Promenade hielt coole Fitnessgeräte bereit und man konnte Jugendlichen beim Fußball zusehen ⚽️Read more

  • Day8

    Gran Canaria - auf dem Weg nach Norden

    October 26, 2016 in Spain ⋅ 🌙 18 °C

    Eigentlich wollten wir heute mit dem Auto bis in den Norden nach Galdár fahren. Es hatte die ganze Nacht ordentlich geregnet und als wir losfuhren war es noch fröhlich weiter am schütten. Auf den Straßen lagen immer wieder Steine von kleinen Steinrutschen, aber nichts schlimmes. Eigentlich hatten wir überlegt auf dem Rückweg aus dem Norden nochmal ins Landesinnere zu fahren, aber die Straße dorthin war leider gesperrt. Wir gehen davon aus, dass der Regen dort größere Rutsche verursacht hat.
    Die wolkenverhangenen Berge hatten durchaus etwas mystisches... machten uns jedoch bei Los Caserones dann einen Strich durch die Rechnung, weil dort sogar die Hauptstraße nach Galdár gesperrt war... also ging es wieder zurück... aber das durchaus mit etwas Sonnenschein.
    Read more

  • Day8

    Gran Canaria - wieder zurück nach Süden

    October 26, 2016 in Spain ⋅ 🌙 18 °C

    In Los Caserones riss die Wolkendecke auf und unser Rückweg war bis zum Tapas-Essen in Mogán (*yammie*) wurden wir von der Sonne begleitet. Dadurch schienen manche Gesteine in schönen bunten Farben (Frage an die Geologen: Was ist das?). Außerdem hatte der Regen für schöne Wasserfälle gesorgt, die sich im Tal zu rauschenden Flüssen zusammengeschlossen haben.Read more

You might also know this place by the following names:

Aldea de San Nicolás, La, Aldea de San Nicolas, San Nicolás de Tolentino