Spain
Arrecife

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

85 travelers at this place:

  • Day84

    Offroad durch Lanzarote

    October 28, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

    Auf Lanzarote angekommen, durfte ich eine Offroadtour mit Jeep durch den Norden der Insel begleiten. Es ging durch Kakteenfelder, triste aber dennoch toll anzusehende Lavalandschaften und an der Küste entlang. Eine Weinverkostung inkl. Ziegenkäse und den für die Kanaren typischen Mojo-Soßen durfte dabei natürlich auch nicht fehlen. 🙂Read more

  • Day1

    Ab durch die Nacht

    April 7, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Die Nacht war kurz. Genau gesagt 4 Stunden. Ehe wir am Abend zur Ruhe kamen, dauerte es bis kurz vor Mitternacht. Wir räumten noch auf, gingen im Kopf, jeder für sich noch einmal die Packliste durch. Je länger man aber darüber nachdachte, entstand der Eindruck, dass man auf bestimmte Dinge durchaus auch verzichten kann und Unsicherheit machte sich breit. Worauf sollte man verzichten? Es sollte zwar eine einfache, aber auch "komfortable" Wanderung werden und da möchte man wenig auf den gewohnten Luxus verzichten.

    Aber wir gaben den Kampf dann auf, denn etwas Schlaf benötigten wir durchaus noch. Und so gingen wir zu Bett und schliefen auch gut ein. Gegen 04:00 Uhr wurden wir beide unabhängig von einander vom Wecker wach. Wir standen ruhig und schon mit etwas ansteigendem Erregungspegel auf. Ich machte mich zuerst fertig und Spooky dachte es geht zur Arbeit. Er bekam wie immer sein Futter und dann gingen wir raus. Eine Gassi-Runde um die Kirche. Draussen war es ruhig und recht mild. Die Bäume, Sträucher und Blumen strömten einen süßlichen Frühlingsduft aus. Genüsslich schnupperte Spooky an den Blumen.
    Zurück in der Wohnung packten wir alles zusammen, gaben Spooky einen Abschieds-Knochen und verließen ihn mit einem traurigen Blick. Das vergisst man nicht so schnell.

    Zuerst fuhren wir mit der U-Bahn und stiegen dann in den Bus zum Flughafen Tegel ein. Natürlich waren wir nicht die einzigsten Menschen an einem Sonntag um diese Uhrzeit. Menschen die ebenfalls in den Urlaub oder Arbeitsplatz mussten und auch solche, welche am Flughafen selbst beschäftigt sind. Im Terminal kamen wir ohne Probleme durch die Sicherheitszone und keiner von uns beiden war eine "Stichprobe" für den Sicherheitsdienst. Die hinter dem Sicherheitscheck liegende Wartehalle, hatte einen sehr sehr sehr kleinen Shoppingbereich, einen kleinen Marché und grosse Sitzflächen. Dort hielten wir uns dann bis zum Boarding auf. Bei dem Flugzeug handelte es sich um einen Airbus 319-100. Zwar ein älteres Modell, aber wie es gerade in der letzten Zeit häufig in den Medien zu sehen war, zumindest nicht so störanfällig wie die Flugzeuge von Boeing.

    Das Flugzeug machte eine grosse Schleife über Berlin und wir bekamen im Morgenlicht den Fernsehturm in Mitte zu sehen. Schon ein imposantes Schauspiel wie sich der "Spargel" so aus dem Boden schraubt.

    Ich will mir aber angewöhnen nicht mehr so viel ins Detail zu geben.

    Der Flug war soweit in Ordnung und auch die Ankunft in Arrecife, der Hauptstadt von Lanzarote, war gut. Jedoch gab es zur Begrüßung Sprühregen, der eine Weile anhielt und uns im Verlauf sogar zum Unterstellen nötigte. Wir gingen gleich vom Flughafen an der Straße entlang. Ein im Bau befindlicher Fuss- und Radweg, trennte uns von der Autobahn neben uns. Nach ca. 2 km gingen wir in den Ort "Playa Honda". Ein typischer Ort in Flughafennähe. Jedoch mit teilweise sehr schön anzusehende Häuser im kanarischen Stil.

    Wir folgten der Promenade an der Küste bis direkt nach Arrecife. Unterwegs schöne Blicke auf die Küste und sehr karge Landschaft. Der Wind war zwar angenehm, manchmal schien es uns auch kühl zu sein. Die Sonne stand hoch und es ist sehr ratsam, sich rechtzeitig mit Sonnenschutz einzucremen. Es war Sonntag und entsprechend waren viele Spanier mit Familie unterwegs. Touristen hat man eher wenige gesehen. Manche waren sogar im Wasser, aber das waren eher die Spanier. In Arrecife angekommen, gönnten wir uns in der Fußgängerzone bei einem Café eine kleine Mahlzeit und gingen danach zu unserem Hostel. Es war einfach, aber okay. Das Fenster ging zum Lichthof raus und dadurch gab es eine entsprechende Geräuschkulisse.

    Nach dem Einchecken und entledigen von den Rucksäcken, gingen wir auf Tour durch Arrecife und sahen uns die wenigen Sehenswürdigkeiten an. Eine Zitadelle, einen Kirchplatz, das älteste Haus und den Hafen bzw. das in die Stadt gelagerte kleine Hafenbecken genannt "El Charco" mit einer Skulptur, welche an ein Walskelett erinnert. Dort an der Hafenpromenade aßen wir zu Abend. Papas Arugadas und Salat. Danach erneut einen Spaziergang um dieses Hafenbecken und dann noch etwas zum Einkaufen in den Supermarkt.

    Zurück im Hostel genossen wir noch für einen Moment den Ausblick über Arrecife von der Dachterrasse.
    Read more

  • Day12

    Lanzarote

    December 27, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Hallöchen!

    Da ich den Vormittag frei hatte, war ich mit 3 anderen Mädels draußen und wir haben lecker Tapas gegessen in den Gässchen von Arrecife auf Lanzarote. In der Sonne ist es sogar angenehm warm hier. Nur der Wind ist ein bisschen kalt, aber ich will mich hier ja nicht beschweren ;)

  • Day5

    Fuerteventura + Lanzarote

    April 7, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute war ich wieder auf Fuerteventura ☺️ nachdem wir feststellen mussten, dass auch hier die Einkaufsläden sonntags zu haben, haben wir einem Triathlon in Puerto dem Rosario zugeschaut. Um 18 Uhr sind wir dann losgefahren um um 22 Uhr wieder auf Lanzarote anzulegen. Hier haben wir jetzt einen overnight Stopp bis morgen Abend und sind auf dem Weg noch ein Glas Sangria zu trinken 🍷😇

    Liebste Grüße von den kanarischen Inseln!
    Read more

  • Day6

    Piratentag auf Lanzarote

    April 8, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute sind wir noch den ganzen Tag auf Lanzarote und haben einen Piratenausflug gemacht. Wetter ist so LaLa, aber der Ausflug war echt schön 🤗
    Heute Abend geht’s wieder los Richtung Gibraltar, morgen haben wir deswegen einen ganzen Seetag. Auf dem Weg von Cádiz hier runter war der Atlantik sehr rau, ich hoffe das wird morgen besser.Read more

  • Day7

    Arrecife (Lanzarote)

    November 8, 2019 in Spain ⋅ 🌬 23 °C

    Nächster Halt Arrecife auf Lanzarote, schon früh machten wir uns auf den Weg von Bord. Wir hatten einen Ausflug gebucht zum Timanfaya Nationalpark. Es stellte sich als lange Busfahrt mit einer Verkostung auf einem kleinen Weinberg und ein paar kleinen Vorstellungen im Nationalpark ... einen richtigen Vulkan haben wir nicht gesehen. 😅
    Warum auch immer haben wir genau das erwartet von diesem Ausflug. 🤔
    Selbst unser Tour Guide sagte das Arrecife nicht die schönste Stadt auf Lanzarote ist und es deutlich schönere gibt.
    Wir haben auf dem Ausflug aber sehr die Natur genossen und auch die Landschaften die durch den Vulkanausbruch im Jahr 1730 (Jahrelang anhaltend) entstanden.
    Zurück auf dem Schiff ging es abends endlich in das Erlebnisrestaurant Time Machine.
    Es war wunderschön und die Story ist für große und kleine Gäste ein Spaß. Liebevolle Kostüme und ganz tolle Schauspieler. Ein leckeres 3-Gänge-Menü machten den Abend rund. Auf jeden Fall einen Besuch wert.
    Morgen geht es nach Gran Canaria, für viele endet die Reise hier schon. Für uns geht es aber noch weiter.
    Bis dahin 👫🛳🌊☀️💏
    Read more

  • Day8

    Arrecife

    August 18, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 31 °C

    Frisch gestärkt führen wir heute nach dem Mittagessen nach Arrecife.
    Ich war etwas enttäuscht von der Inselhauptstadt. Viele verlassene und heruntergekommene Läden. Vielleicht waren wir aber auch einfach in der falschen Ecke.
    In der 17. Etage des höchsten Gebäudes der Insel haben wir bei einen Bier die Weitsicht genossen.Read more

  • Day3

    The fog

    October 27, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Der Tag beginnt um
    7 Uhr:
    - Heike springt aus dem Bett und schwimmt ne Runde im Pool
    - josh bleibt liegen und schläft noch ne Runde im Bett
    😂

    Wir lassen es nach dem Frühstück dann ruhig angehen, es ist morgens ziemlich neblig, klart aber später auf.
    Wir sind wieder total dankbar, dass wir eine Balkonkabine haben, sitzen draußen und lesen etwas.

    Die See wird etwas unruhig, ich weiß nicht ob es daher kommt, aber ich kämpfe etwas mit Übelkeit und Durchfall. Daher mache ich nachmittags ein Schläfchen, josh ist fleißig im Kraftraum.

    Vor dem Abendessen habe ich noch einen Kurs in Kalligraphie gebucht, die Kunst des schönen Schreibens. Man braucht Geduld, aber es macht Spaß und die ersten Ergebnisse können sich schon sehen lassen😂.
    Read more

  • Day8

    Arrecife, Canary Islands

    February 28, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Yesterday was a sea day with little to report (other than victory at Trivia). Today we were in the lovely little city of Arrecife. This is the oldest of the Canary Islands and is volcanic. Tory and Roger went on a bus tour to the UNESCO designated park. They learned a great deal about the Islands.

    Brian and I walked into town. The route is clearly marked and an easy walk. The cruise terminal facilities look brand new and are white, like all the other buildings in the town. We walked to the old fortress which is now a museum. Unfortunately all the information is in Spanish so it had limited educational value for us. We walked the Main Street and bought some Aloe products (aloe is grown here). There are bike and scooter rentals on the street but we just wandered around. Lunch was tapas and wine beside the water then back to the ship. All in all, a delightful day.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrecife, أريثيفي, ארסיפה, アレシフェ, Арресифе, Аресифе, Арресіфе, 阿雷西费

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now