Spain
Artedara

Here you’ll find travel reports about Artedara. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day11

    Kleine kulturgeschichtliche Wanderung

    February 28 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Ein kleines Stück die Landstraße in Richtung Maspalomas und dann knapp 200 m bergan auf die Hochebene hinter unserem Quartier. Dann nach rechts ein Abstieg nach Arteara, einem kleinen Weiler im Fatagatal (dem Tal der tausend Palmen).

    Das Dörfchen ist auf die Zeit der Eroberung durch die Spanier und die Besiedlung durch eine Familie aus Fuerteventura zurückzuführen. Bemerkenswert ist die ausgeprägte Inzucht im Ort: bei einer Volkszählung im Jahre 1910 trugen 6 der 11 gezählten Familienoberhäupter den ursprünglichen Namen Vera.

    Eine weiter Besonderheit ist eine, ja fast riesige, am Ortsende gelegene Begräbnisstätte mit etwa 800 Gräbern aus der Zeit 400 v. Chr..
    Eines der Gräber stellt sogar eine astronomische Besonderheit dar. Dieses als vom Urvolk verehrte Königsgrab, wird jeweils zur Sonnenwende im März und September als erstes von der aufgehenden Sonne beschienen.

    Wir streifen diese archäologische Besonderheit diesmal nur und wenden uns der Gegenseite des Fatagatals zu und steigen zu einem Fahrweg auf, auf dem wir gemütlich (Doro etwas unzufrieden, weil eher schmalere und anspruchsvollere Wege liebend) abwärts ins Tal wandern. Dann wieder ein Aufstieg zu Landstraße und bald sind wir wieder an unserer Finca.

    Jetzt nur noch schnell in den Pool und abkühlen, denn das Fatagatal liegt quasi in Südausrichtung, das heißt wir waren ständig der prallen Sonne ausgesetzt.

    Dann noch schnell einkaufen in San Fernando und köcheln für‘s Abendessen.
    Anschließend noch eine Runde Rommè mit den Kindern.
    Jetzt Ruhe, schreiben, lesen und lecker Weinchen.
    Read more

  • Day3

    Degollada de la Yeguna, Gran Canaria

    December 25, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    Mit unserem Mietwagen machen wir uns an Papas Geburtstag dran die Insel zu erkunden. Dabei stoppen wir bei einem Lookout und besichtigen später noch ein Dorf das allgemein nur als "Inzest Dorf" bekannt ist. Erschreckenderweise ist das sogar deutlich zu erkennen. Der steinige Untergrund hinter dem Dorf ist ein alter Friedhof, der als solcher nur für Kenner deutlich sichtbar ist. Ein paar Schilder erklären uns die Geschichte des Dorfes und des Friedhofs.Read more

You might also know this place by the following names:

Artedara

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now