Spain
Avilés

Here you’ll find travel reports about Avilés. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day136

    127. Etappe: Aviles

    November 15, 2018 in Spain ⋅ 🌙 12 °C

    Die heutige Etappe war ganz schön anstrengend, wie erwartet! Denn es ging nicht nur raus aus ner sehr großen Stadt, sondern auch gleich wieder rein in ne mittelgroße. Also lief ich fast nur Straße oder Fußweg, das merkte ich dann in den Füßen am Ende des Tages. Ich kreuzte jede Menge Industriegebiet, deshalb gibts heut auch mal wieder etwas Industrieromantik. Das letzte Stück ging dann durch einen ganz hübsch gestalteten Park hinein in die Stadt.
    Sonne gab es satt, so dass ich sogar meine Hosenbeine abzippen konnte 🎉🎉
    Heute bin ich wieder in einer staatlichen Herberge, über 50 Betten in einem Raum! Gut, dass wir nur zu 7 sind und ich mich in eine Ecke verkrümeln konnte. Ein paar bekannte Gesichter sind auch wieder dabei und da über die Hälfte der Mitpilger Italiener sind, gabs heut standesgemäß Pasta am großen Tisch für alle! Jammi! 🍝😋 Und die Mama hat übereifrig gleich die Wäsche aus dem Trockner für alle zusammengelegt. 🙈 Dabei sind nur meine Hosenbeine zum Abzippen abhanden gekommen. Hoffe sie tauchen morgen noch auf, ansonsten muss es nun wohl Sommer bleiben 😂
    Read more

  • Day22

    Avíles

    July 16, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Der Tag nach der Ruhepause 😉es war gut das ich auf meinen Körper gehört habe, denn heute sah zum Start die Welt schon ganz anders aus. Auch wenn die Etappe heute einer der Düsteren war, von der Wegstrecke. Über die Hälfte nur fades tristes Industriegebiet aber auch das gehört zum Camino.
    Und nach 26 km merke ich meine Füße wieder deutlich 🙈übrigens wird heute mit 48 Personen in einem Raum geschlafen Omgggg
    Read more

  • Day18

    Camino Del Norte - Day 17

    June 26, 2017 in Spain ⋅ 🌫 19 °C

    Camino Del Norte - Day 17

    Cabuenes to Aviles
    Distance 35km (8 hours)
    Total ascent 220m

    My Italian friends and I left our shack at 6.30am. It was raining and continued all day. We could have swam to Aviles.
    The walk into Gijon (pronounced Hehon) was pleasant. We flowed the river bank to the playa. After a short breakfast, we had the very long and very boring walk out of the city. We passed through a very industrialised area. Not pleasant. As usual, we came to yet another steep hills which lead to a long ridge. This ridge was in the low cloud. There were no facilities for the next 16km as we walked through woodland. No one was in a talkative mood as we just wanted to get it over and done with. Some days on the Camino are just like that.
    We eventually got to the outskirts of Aviles and had to negotiate some very busy and dangerous road junctions.
    We arrived at the Albergue like drowned rats but received a warm welcome. I have washed my clothes and rested.
    The forecast for the next few days promises storms and more rain. We have a 39km day tomorrow which will be a long day.
    I learnt that a fellow Irishman on the Camino fell and broke two ribs two days ago. He has left the Camino to travel by train to Santiago. I am sorry that his Camino is over.
    Read more

  • Day18

    Tag 18: Stahl und Wiese

    April 26, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

    Strecke: 26 km; HM: 300m; von Gijon nach Aviles

    Die Uhr hat sich am Schluss bisschen vermessen, deswegen unterscheiden sich meine Angaben mit der von der Uhr. Heute gibt es zudem kaum Fotos, weil ich einfach keine Lust hatte welche zu machen. Das Wetter hat gepasst und abgesehen von 2 rießig großen Stahlwerken, die auf einer Weglänge von über 10 Kilometern zwei gute dreckige Begleiter waren, war der restliche Wege wunderschön und landschaftlich fast ausschließlich flach. Viele Wiesen wenig Dörfer und viel Ruhe. Begonnen hat der Tag nach 4 Kilometer übrigens mit einem entspannten Frühstück in einer der zahlreichen durchwegs guten Cafe😅Read more

  • Day14

    Dinner

    July 13, 2015 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    The restaurant looked amazing and the guy pouring he cider did not spill half of it on the flour! This time they actually knew how to pour the cider :)

  • Day15

    27.09.2017 - Avilés

    September 27, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Früh aufgestanden und zeitig los gekommen. Der erste Teil der Strecke wunderschön und dann entlang von Straßen und großen Fabriken. So auch die ersten km am Stadteingang von Avilés, Eisenindustrie und Düngemittelfabriken. Der größte Düngemittelhersteller in Spanien hat hier seine Produktionen. Die Stadt schon fast abstoßend empfunden, hat der schöne alte Stadkern dann doch Flair und ist was besonderes. Wunderschöne Gebäude und eine prächtige Kirche säumen die Straßen im tollen Stadtzentrum.👍☺
    Die Unterkunft war dann nicht das Beste was vorzufinden war, aber für eine Nacht ist das ausreichend. Auf die Nutzung der Küche, in der der Hundenapf vor meinen Augen ausgespült worden ist, verzichte ich gerne. Es gibt Salat aus dem Supermercado, das muss reichen.😐
    Read more

You might also know this place by the following names:

Avilés, Aviles

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now