Spain
Cabo Finisterre DGPS-Transmitter

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day9

    End of the world

    May 5, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    On the drive to Finisterre we zoomed along a highway and then climbed some considerable heights on twisty secondary roads, where huge windmills stood in a line along the ridges. Then we began to see Camino signage again and people walking with backpacks. I felt both guilty and relieved to be sitting in a car. Apparently many pilgrims choose to see the ocean at the traditional end of the known world, and they will walk on for 4 days from Santiago.
    In the town, we felt a close similarity to our old stomping ground of Gloucester MA, where many Portuguese fishermen emigrated. After a really good dinner of very fresh fish, and watching the sunset at the lighthouse, we headed beck to the airport hotel, ready to depart in the morning.
    Read more

  • Day18

    Fisterra - Das Ende der Welt

    April 10, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Ich erreiche Fisterra! Für die Römer war es das Finis Terrae, das Ende der Welt. Auf dem Gipfel des Monte do Facho (241 Meter) erreiche ich den Leuchtturm und damit das letzte Ziel meiner Reise. Hier steht der 0.000 Km Stein, der als einziger keinen Pfeil hat.

    Es lohnt sich für den Sonnenuntergang erneut zum Leuchtturm zu laufen. Und wer dem alten Brauch treu bleiben will sollte zuerst im Meer baden, Teile der getragenen Kleidung verbrennen, den Sonnenuntergang betrachten und am nächsten Tag als neuer Mensch zu erwachen.

    Distanz: 18.73 km

    Insgesamt: 325 km
    Read more

  • Day20

    Fisterra / Kap Finisterre (ca 397,8km)

    April 19, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    Wir verlassen Cee durch den malerischen Ort Corcubion und erreichen bereits nach kurzer Zeit und stetigem Wechsel von Wald und Schotterpisten den Strand von Fisterra, der Stadt am Ende der Welt.

    Dort war es so früh morgens noch unbelebt und man hatte den wunderschönen Strand für sich - das Wasser war noch eiskalt, was nach der Wanderung, wenn auch deutlich kürzer als sonst, wohltuend war. Unser Weg in die Stadt führte dann auch noch lange am Strand vorbei.

    Da wir schon früh in Fisterra angekommen waren, gab es ausnahmsweise mal etwas anderes als Bocadillos zum Mittag und wir konnten ganz entspannt die restlichen Kilometer stadtauswärts zum Kap von Finisterre zurücklegen.

    Am einstigen Ende der Welt war es einfach nur beeindruckend. Ich glaube, ich hätte mich dort noch Stunden aufhalten können. Alleine schon, dass das Wetter, je nachdem auf welcher Seite der Klippen man stand, anders war, war überwältigend.

    Am Ende des Tages zahlen wir jedoch den Tribut unserer Touren: Wir sind bereits seit kurz nach sechs in der Herberge und erholen uns. Vor allem auch, weil morgen die letzte Etappe nach Muxia auf uns wartet, die mit knapp 30km und nur einer Bar auf der Mitte der Strecke auch kein Zuckerschlecken wird!
    Read more

  • Day42

    Esta hecho - it's done

    August 27, 2018 in Spain ⋅ 🌬 21 °C

    Das Ende meines Weges.
    Nach 930km und 42 Tagen steh ich am Ende der Welt. Am Kap Finisterra.
    Im Osten Spanien, im Süden und Westen nichts. Nur Meer bis zum Horizont.
    Ich dachte der Moment wäre ergreifender. Nach 900 km. So wie in Santiago. Aber vielleicht liegt es daran, dass dort die Kathedrale vorher nicht wirklich zu sehen war und hier konnte ich mich seit gestern darauf vorbereiten. Keine Ahnung.
    Ist trotzdem schön endlich angenommen zu sein.
    Read more

  • Day3

    Fisterra

    July 17, 2018 in Spain ⋅ 🌬 19 °C

    Santiago de Compostela (See another post.) is the end of one of the great pilgrimage routs across northern Europe. What many may not realize is that there is an extension that some pilgrims take after reaching the Cathedral in Santiago. That is to continue to the Atlantic at "Land's End," finis terre, or shortened to Fisterra. These pictures are from that location. In the 1st pic, I am standing at the zero mile maker. he 2nd is a memorial cross out there. The third is the cross at the point above the ocean and the 4th looks down into the Atlantic from there. The last 2 are of the local church in Fisterra.Read more

You might also know this place by the following names:

Cabo Finisterre DGPS-Transmitter

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now