Spain
Cala Llonga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
99 travelers at this place
  • Day7

    Endlich an den Strand

    July 29, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute früh schliefen wir erstmal aus.Thomas und ich waren gegen 8.30 Uhr wach, die Kids kamen so gegen 10.30 Uhr aus ihren Betten gekrochen. Nach einem sehr leckerem Frühstück packten wir schnell unsere Badesachen für den Strand zusammen und schon fuhren wir los. S 'Armador war unser Ziel, nur knappe 4,5Km von unserer Finca entfernt. Hier verblieben wir ein wenig bevos wir dann aufgrund der Hitze wieder zurück in unsere Finca fuhren. Gegen Abend grillten wir uns leckere Steaks und grobe Würstchen LECKER🥰.Read more

    Zeit zu reisen

    wurde auch mal Zeit, das ihr raus kommt😂👍

    7/29/21Reply
     
  • Day26

    Zum Essen nach Portopedro

    November 21, 2021 in Spain ⋅ 🌧 16 °C

    Auf einen sonnigen Tag um an die Calas zu fahren werden wir nicht länger warten. Heute wollen wir von Porto Christo aus die Küste in Richtung Süden fahren.
    Der Weg führt uns durch zum Teil luxuriöse Villenviertel. Arme Leute wohnen dort zweifelsohne nicht. Häuser direkt oben auf den Klippen bieten den Bewohnern einen fantastischen Ausblick auf das Meer.

    Die kleinen Calas sind überwiegend nicht mit dem PKW anzufahren.

    Da immer nur lange Stichstraßen zu den Buchten führen, fahren wir nicht alle an.

    In Cala d'Or hat sich seit unserem Aufenthalt vor vielen Jahren nicht viel verändert.
    Auch dieser Ort ist zur Zeit ziemlich ausgestorben.
    In der Marina möchten wir einen Kaffee trinken, doch bis auf ein Restaurant, das durch eine riesiggroße Familienfeier belegt ist, ist alles geschlossen.

    Dafür kommt die Sonne hervor, und ich einige farbenfrohe Fotos aufnehmen.

    In Santanyi stellen wir fest, dass das Resto, in dem wir essen wollen, im Winterschlaf liegt.
    Daher fahren wir Richtung Cala Mondrago. Auf einer schmalen holprigen Straße stehen plötzlich drei Puten vor uns auf der Fahrbahn und bewegen sich nur sehr zögerlich weiter.

    Da die Zeit schon recht fortgeschritten ist und unsere Mägen knurren, kehren wir nach kurzer Zeit um uns fahren nach Portopedro.
    Zwei nebeneinanderliegende Restos sind geöffnet und brechend voll. Doch wir haben Glück und bekommen in einem die letzten zwei freien Plätze.

    Die vielen spanischen Familien sitzen laut redend an den Tischen und genießen wie auch wir das leckere Essen.

    Es ist schon 16.30 Uhr als wir das Resto total gesättigt verlassen.

    Während wir im Lokal saßen, hat es geregnet und die Wiesen entlang der Straßen leuchten auf unserer Heimfahrt in den schönsten frühlingshaften Grüntönen.
    Vereinzelt blühen bereits die gelben Schlüsselblumen und zusammen mit den grasenden Schafen und Lämmern sieht man vor dem geistigen Auge bereits die rosa Blüten an den Mandelbäumen.
    Read more

  • Day10

    Portopetro und Cala d'or

    August 1, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute war es ein wenig kalt, nur 28°😂 aber auch leicht bewölkt. Keiner hatte Bock auf Pool. Also fuhren wir mit den Autos los nach Portopetro. Portopetro ist ein kleines Fischerdorf direkt am Mittelmeer gelegen. Hier wird der Fisch noch mit kleinen Fischerbooten gefischt. Weiter ging es für uns nach Cala d'or, hier sind wir ein bisschen durch die Gassen gewandert. Die Kids machten erstmal gleich den Harribo Laden unsicher,auch ein Kuscheltier wurde gekauft.Read more

  • Day4

    Porto Petro & Cala Llombards

    January 27, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

    Kleine Fischerboote und auch Yachten schaukeln an den Stegen des Naturhafens von Porto Petro. Der kleine Hafen und diese Naturkulisse haben einen ganz besonderen Charme.
    Direkt am Hafen finden sich einige Bars und Restaurants und man kann bei Paella und einem Getränk in der Sonne sitzen und diese zauberhafte Kulisse genießen. Porto Petro sollte man unbedingt einen Besuch abstatten.

    Diese Insel hat nicht nur wunderschöne Häfen und Strände, sondern auch einige traumhafte Buchten. Eine davon ist die Cala Llombards. Ein felsiger Meereseinschnitt, fast wie ein Fjord, mit einem kleinen Sandstrand. Und zu dieser Jahreszeit fast menschenleer. Das Farbspiel von Wasser, Felsen und Sand im Licht der untergehenden Sonne.... ich war einfach nur begeistert.

    Diese Insel hat mich schon fasziniert. Warum war ich nicht schon früher hier. Sicher hatte ich Tipps aus erster Hand und einen „Guide“ mit ganz viel Inselerfahrung, der mir diese besonderen Plätze gezeigt hat. Mallorca ist unheimlich vielfältig. Meer, Berge, süße kleine Städtchen, tolle Strände mit fast schon karibischem Flair.
    Das entdeckt man natürlich nur abseits der großen All In Hotelburgen. Also unbedingt ein Auto mieten auf der Insel.

    Ich habe auf meiner Mallorca Liste noch so einige must see stehen, denn ich komme wieder.
    Es ist traurig, dass diese Insel oft nur auf die Ballermann und Partymeile reduziert wird, Mallorca bietet so viel mehr und ist nur knapp 2 Flugstunden entfernt. Mein nächster Trip ist schon geplant.

    Auf dem Rückflug bin ich dann aber doch noch dem etwas anderen Mallorca Tourist begegnet. Eine Truppe im Bierkönig Shirt hat für ordentlich Stimmung an Board gesorgt. Ich bin bestimmt keine Spaßbremse, aber manchmal ist es einfach nur zum fremdschämen.

    Nach drei wunderschönen Tagen mit ganz viel Sonne, bin ich am Sonntag bei Regen, grauem Himmel und Null Grad wieder in Frankfurt gelandet. Der Alltag hat mich wieder... Aber nach dem Urlaub, ist auch immer vor dem Urlaub....
    Read more

    Bianka Gries

    Herrlich!!!😍

    1/31/19Reply
    Annemarie Nitsche

    Das ist ja richtig traurig?

    2/2/19Reply
    Annemarie Nitsche

    Der Spaziergänger ist echt cool. Das Wort Spatiergänger ist mir bei seinem Anblick sofort eingefallen. Sehre mächtig scheen!

    2/2/19Reply
     
  • Day3

    Santanyi und Palma de Mallorca

    November 20, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einem zügigen Frühstück(natürlich mit Kaffee, Siegelei, frischem Belag fürs knusprige Brot und der obligatorischen gesunden Zugabe(Joghurt mit Obst) im Ceiba Maria sind wir zum Wochenmarkt im malerischen Santanyi aufgebrochen, der jeden Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr stattfindet. Hier gibt es alle möglichen Angebote.. Ich musste mir unbedingt Seife mit Algen, ein paar super schöne Ohrringe (1 hab ich leider schon verloren.. 😏😥)und eine mega tolle handgearbeitete Kette zulegen🤗... Tom hat sich eine Chorizo vakuumieren lassen.. Und Birnen mini klein und zuckersüß wollten auch mit...den Kaffee zwischendurch haben wir im fabelhaften Sacova (Bar von Uwe Ochsenknecht) geschlürft...meine absolute Empfehlung für Santanyi (direkt rechts vor der Kirche) "

    Weiter ging's in das 60 Kilometer entfernte Palma de Mallorca... Hier bieten Menschen an roten Ampeln den wartenden Autofahrern akrobatische Einlagen und wollen danach Monetas haben🙈.. Wir haben uns" blind gestellt "🙊...den Fiat haben wir im Parkhaus abgestellt, sicher ist sicher 😉

    Palma ist geschäftiger, unruhiger als die kleinen Städtchen. Louis Vuitton und Co.. Na wer's braucht ..in einer kleinen Bar Bocalto gab's Sandwiches für uns und die leckersten Patatas Bravas, die ich jemals gegessen habe.. In Knoblauch Öl knusprig gebraten mit Ketchup und Majo😋😋..
    Dann haben wir allerdings die Altstadt entdeckt und ja, ich mag Palma ein bisschen mehr 😉
    Read more

  • Day2

    Rund um Cala d'Or

    November 19, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Ich verstehe jetzt, warum so viele Menschen so gerne nach Malle reisen... Die Buchten rund um Cala d'or sind einfach malerisch, das Wasser türkis blau und irgendwie waren wir auch immer ganz für uns alleine.. .in unserem Fiat 500 (der kleeeene mit der weißen Haube:-)) sind wir nach Porto Petro gesaust, Caffè con Leche genießen, Brot, Aioli, Queso und Oliven am Strand zu futtern hat echt was😉🤗... Tom musste natürlich noch auf den Felsen klettern, von dem er als Jugendlicher und als frisch gebackener Ehemann todesmutig gesprungen ist 🙈... Nix für meine Nerven😅... Ach so.... Damit ich's nicht vergesse... Wir haben sogar einen Hotel Kater! Jake ist kohlraben schwarz und voll verschmust... Ach herrlich ist es hierRead more

    Ich liebe diese Insel

    11/20/19Reply
     
  • Day1

    Ankommen

    November 18, 2019 in Spain ⋅ 🌙 11 °C

    Nach dem Start im verregneten Köln mit gefühlten 0 Grad sind wir, mit einigen heftigen Turbulenzen, die das November Wetter mit sich bringt, bei 14 Grad, gut in Palma gelandet. Tom hat bei Ryanair einen Mietwagen gebucht, in der App war leider nicht auszumachen, welchen Anbieter wir haben...(werden wir als Verbesserungsvorschlag umgehend per Mail einreichen) Einige Telefonate und viele Schritte später haben wir dann unser Shuttle samt Fahrer gefunden. Im Office des Mietwagen Verleihs kamen wir schnell voran und schwupp di wupp saß ich am Steuer unseres Fiat 500...Perfekt für 2😉... Unsere Pension ist super sauber, Sindy aus Hamburg ist die Eigentümerin und hat uns herzlich begrüßt, ein paar Tipps für ein unkompliziertes Abendessen, samt Landkarte in die Hand gedrückt und möchte uns morgen beim Frühstück Insider Wissen zukommen lassen... Lange Rede kurzer Sinn - hier fühlt man sich wohlRead more

    Yvonne Mauel

    Das hört sich doch prima an... Genießt die Zeit 😘

    11/18/19Reply
     
  • Day3

    Buchtenjagd auf Mallorca

    September 6, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 30 °C

    Wie kann man die Region am besten erkunden? Richtig, mit dem Roller. Also kurz zum Autoverleih und einen 125cc Roller gemietet. 49 Euro pro Tag inkl. Versicherung. Die erste Bucht die wir ansteuerten war Cala de sa Font de N' Alis.Read more

  • Day3

    next stop Cala d'en Marçal

    September 6, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 34 °C

    80 Sachen auf so einem Roller über die Schnellstraße war schon ein Erlebnis. Der Wind bließ uns derbe um die Ohren. Cala d'en Marçal ist bis jetzt sie schönste Bucht. Bei 32 Grad, gefühlt 37 Grad bei 37% Luftfeuchtigkeit ließen wir es bei einer Flasche Cola gut gehen.Read more

You might also know this place by the following names:

Cala Llonga