Spain
Castle Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
53 travelers at this place
  • Day679

    Mijas

    January 1 in Spain ⋅ 🌙 12 °C

    Das Jahr fängt ja gut an:

    Silvester haben wir in Benalmádena verbracht, weil wir schlichtweg keine Lust hatten, woanders hin zu fahren. Wir haben uns am Vortag aber auch durch eine Menge Tapas gefuttert und waren noch etwas sehr träge.
    Es war aber alles prima und entspannt. Ich musste nur duschen, lange Hose und ein Hemd anziehen. Nix mir Jogge und Feinripp.
    Da etwas geböllert wurde, war es gut, das wir bei den Hunden waren, aber vermutlich wären wir aber auch ohne Hunde nicht weg gegangen

    Heute Vormittag sind wir dann Richtung Tarifa aufgebrochen und da es an der V/E so voll war, haben wir kein Waser abgelassen/aufgefüllt. Großer Fehler!

    In Calahonda roch es dann etwas seltsam im Auto und die Temperatur war 10 Grad zu hoch. Daraufhin ging die Öllampe an und ich bin zum Glück noch innerhalb von Sekunden runter von der Autobahn in eine Bushaltestelle.

    Es gab einen fürchterlichen Qualm draussen und drinnen, so das wir blitzschnell erst mal die Wertsachen und Hunde geschnappt haben und aus dem Auto raus sind.

    Zum Glück gab es aber kein Feuer und das komplette Motoröl ist ausgelaufen. Das war um 12.07 Uhr. Bis der Abschlepper dann mal kam (Er hatte eine falsche Adresse bekommen) und dad Wohnmobil bei denen auf dem Hof stand, war es 19.30Uhr.

    Da ich vermute, das es mit dem neuen Turbo zu tun hat, lasse ich das Montag mal von einem Mechaniker checken. Sofern es keine Kleinigkeit ist, lasse ich den Wagen dann zu Mercedes bringen, oder er muß 500km nach Cáceres, weil der Turbolader Garantie hat. Vom geplatzten Ölschlauch bis zum kompletten Motorschaden kann es alles sein. Das kann ich aber alles erst Montag klören.
    Jedes Mal wenn Anke da ist, landen wir in einer Werkstatt. Muß ich gelegentlich mal in Ruhe drüber nachdenken. Zumindest nimmt sie es entspannt und mit Humor.

    Apropos Humor. Da das Abwasser noch im Tank, der Tank randvoll war und der Wagen ja nun etwas steil auf dem Schlepper kam, ist das Abwasser in die Duschwanne zurück gelaufen, wo Ankes Lederstiefel dann drin geschwommen sind.

    Deshalb: Immer V/E machen, denn man weiß nie, was kommt. Frischwasser gab es hier auf dem Stellplatz und dieToilette habe ich zum Glück bei Abfahrt gemacht.
    Read more

    M L

    Na dann Prost Neujahr! LG Michi

    durbis

    Das war sicherlich ziemlich stressig, wir wünschen dir die "Kleinigkeit", so dass Ihr bald wieder auf Achse sein könnt.

    So ein Pech, drücken die Daumen dass der Schaden moderat ist . Geniesst die Zeit zusammen. LG Sibylle [Sibylle]

    Oeps… that is not nice! Good luck! [Nilca]

     
  • Day81

    A Fuengirola Birthday

    September 30, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Fuengirola is a massive tourist town and every kind of activity is available on our doorstep.
    We pass the water sports centres everyday at the marina and see their gaudy advertisements - pictures of people having a whale of a time out on the water. And so we are sucked in and we book Parasailing to celebrate Ruby’s birthday.

    She turns thirteen today and she has the whole day planned to perfection including booking Parasailing at 12 pm. This, she tells us, will allow us enough time to digest our breakfast pancakes before being thrust skyward.
    The day goes perfectly according to plan and she gets a few surprises too.
    After breakfast we give her the cards and gifts that have been smuggled on board by Nana and Grandad when they visited - she is thrilled with the love that has been sent from home.

    Next stop is parasailing with 6 other tourists rigged-out on the fun boat. The ride is bumpy and there are varying degrees of trepidation onboard. A few others go first and then Ronan and Colm. Next Ruby and I harness up and take off from the back of the boat. As we are lifted by the wind in the parasail the noise and motion of the boat dissipates and all is quite, slow and serene up in the air and yet simultaneously thrilling. It is magical and we are all delighted with the experience.
    Next up is ice-cream and fun in the waves with our body boards. We are back to the boat at 3.30, as per the schedule, to watch ‘Cruella’. This movie is courtesy of Steve and Helen who put several movies on a USB stick for Ruby and Colm back in Rota. It is roasting on the boat but the kids don’t notice as they are so engrossed in the movie.
    After a birthday zoom with the Schull cousins we go out to cafe Bing for Sushi . All is going according to Ruby’s plan as she wants to continue the tradition of going for Sushi for her birthday. It is not however in our young teenager’s plan to be the centre of attention in the busy restaurant. And so we send a little surprise her way in the form of a singing waiter who brings her cake and sings happy birthday.
    On returning to Regal, the final item on Ruby’s agenda is ticked. We eat her real birthday cake - The Raspberry cheesecake she made yesterday. A sweet end to a perfect day.
    Read more

    Mandy O'Leary-Hegarty

    Happy birthday Ruby, glad to hear your special day was as amazing as you 🎂🍭🍬🍨

    10/22/21Reply
    Nóirín Meade

    That sounds like an amazing day! A very belated happy birthday to you, lovely Ruby! 🥳😘😘😘

    11/25/21Reply
     
  • Day52

    ALMERIA Nerja Strand

    January 14 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Nach der Burgbesichtigung geht's weiter Richtung Almeria der Straße entlang der Küste welche voll ist mit Folientunnel Richtung Nerja, wo ich nachmittags ankomme . Marina wäscht ihr Auto und ich gehe inzwischen im Restaurant essen .
    Wir entleeren die Toilette und fahren dann am Strand.
    Dort werden wir übernachten und morgen früh die Höhle besichtigen .
    Danach trennen sich unsere Wege.
    Read more

  • Day6

    Lazy Sunday

    August 1, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

    A relaxing Sunday with an unusually late lunch (17:45) because "las primas" - as we are now calling our cousin Lola and her partner Vale - had been working. In the evening they took us on a trip to Fuengirola where they serve the best burgers in the world!
    #SandyBurguerFuengirola
    Read more

  • Day133

    Schlendern durch Mijas

    February 7, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Momentan läuft es ganz gut mit der Stellplatzsuche oder aber wir sind nicht mehr so pingelig. Heute sind wir zwischen Marbella und Malaga. Der Stellplatz liegt diesmal nicht direkt am Meer, was aber auch ganz gut ist, denn da ist ziemlich viel los. Wir parken in einer Sackgasse etwas außerhalb. Hier, im oberen Teil von Mijas, liegen die ganzen Luxusappartments, wie es scheint. Es ist ruhig und sehr gepflegt. Im unteren Teil, am Meer, ist der ältere Ortskern. Zu Fuß mache ich mich auf, um mit Koa und Nalu den Ort zu erkunden, während Cris die Zeit nutzt, um am Van zu basteln. Der Ort ist wirklich sehr nett und obwohl es hier auch sehr touristisch ist, ist es nicht mit Torrox Costa zu vergleichen. Wir genießen den Spaziergang durch die engen Straßen bis zum Meer, spielen eine Runde am Strand und genießen die warme Sonne, denn die nächste Schlechtwetterfront ist schon wieder im Anmarsch.Read more

  • Day155

    Fuengirola

    February 7, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Walk around Fuengirola shops. The statues of Queen Isbella and King Ferdinand, who's unity of marriage created the rise of the Spanish inquisition.With the fall of Grenada they expelled the Jews and reinforced Catholicism.Read more

    Glenda Rainbow

    Ooh thanks for the history lesson... very interesting!! 🤣🤣😘

    2/7/19Reply

    Hi. Found some more information about this couple here: https://costasunshine.com/city/cat5/en/4/24/Fuengirola/Catholic-kings-Fuengirola.html – all the best, Thomas

    11/1/19Reply
     
  • Day4

    Dovne dag

    July 7, 2017 in Spain ⋅ 🌙 24 °C

    SL2017 kontortid kl 7.30. Morgenmad og dernæst sol og vandbadning. Henrik og Victor fangede Pokemons. Tur til Malaga for at bytte bil - nu med bil som kan sættes i 5. og 6. gear. Sandwich til aftensmad. Philip og Christian er taget på aftenvandretur.Read more

  • Day26

    Costa del Sol.....or the UK???

    January 25, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    It hasn’t taken us long to figure out the lay of the land. The most noticeable thing was that we have left behind the colour and flavour of the real Spain and have entered Brit country. The tourists, mostly with British accents, seem to outnumber the locals. Despite that, the beach area is very nice with wide walkways, bike trails, lots of benches for John’s rest stops, statues and buskers. The beach front avenue is lined with small ethnic restaurants. We’ve had chips at the Brit’s fish & chip shop; tapas at the cafe owned by a French chef; and a pizza special at a Moroccan place. We had interesting conversations with each of the owners. There is a large parking lot between the beachfront and the highway into town. I was surprised to see it full of RVs in the evening, so I guess this is a universal practice!

    We’ve continued to do long walks every day. I discovered the Miramar Shopping Centre that is about the size of Polo Park and has the largest Carrefour supermarket. It’s similar to Superstore but double the size. I’ve been going there every other day to pick up groceries since I’ve been mostly preparing meals at our condo. The distance is 2 km and a 20 minute walk (30-35 minutes if my anchor is with me!). We’ve also walked along the beach promenade into town where I found a fruiteria (produce market) and panaderia (bakery). Fruits and vegetables are cheaper here than at home and are mostly locally produced. The bakery is simply delicious and fattening, also with very inexpensive artisan breads. We’ve been enjoying locally grown olives, mandarin oranges and almonds, as well as locally made marmalade. The hardest part of our day is the uphill climb back to our resort.
    Read more

    Garrett Samm

    I hope you guys rented a swan boat, haha.

    2/18/18Reply
     
  • Day1

    auf nach Gibraltar...

    March 27, 2019 in Spain ⋅ 🌬 16 °C

    Um 9:50 Uhr ging meine Tour nach Gibraltar los. Endlich ist es soweit. Bin mit dem Bus zum Bahnhof gefahren. Reinhold (das Rad) hatte ich dort schon bei der Polizei deponiert. Dann hat alles wie am Schnürchen geklappt. Erst mit dem Zug nach Karlsruhe, dort umgestiegen in den ICE und dann direkt zum Flughafen Frankfurt. Rad eingecheckt, mit dem Flieger nach Malaga, Reinhold vom Gepäckband geholt und zusammengebaut. Dann noch ein Stück direkt mit dem Zug an der Küste entlang, rund 25 km Richtung Gibraltar. An der Endstation in Fuengirola angekommen war es dann schon dunkel. In der Kleinstadt hier noch bis zum Stadtrand geradelt, dann einen Platz zum Zeltaufbau gefunden. Hier ist es recht ruhig. Bin gespannt auf die erste Nacht im Zelt. Bis jetzt ist alles wirklich gut.Read more

  • Day6

    unterwegs nach Malaga

    June 9, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 25 °C

    Gegen 14 Uhr fuhren wir weiter.

    Nach weiteren 60 km waren wir endlich in Málaga. Die größte Herausforderung kam allerdings noch: die Fahrt durch die Stadt mit diversen Baustelle, die das Navi noch nicht kannte.

    Das war gar nicht so einfach!

    Nach gefühlt 1 Million Nervenzusammenbrüchen haben wir uns in ein in der Nähe zur Unterkunft gelegenes Parkhaus gestellt und sind die paar Meter gelaufen. Die Pension liegt auch in einer nur für Taxen erlaubten Strasse.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Castle Beach