Spain
El Pinar de El Hierro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day27

    Zum größten Krater des Inselsüdens

    January 28 in Spain ⋅ 🌙 17 °C

    Auf dem Weg nach El Pinar mache ich halt am Centro de Interpretacion del Geoparque und lasse mich medial über die Entstehung der Kanaren und den Vulkanismus überhaupt informieren.
    Nur ein Stück weiter Richtung Norden beginnt der Abstieg zum Kraterrand der Hoya de Maria (Rother Nr.16), dem größten Krater der Insel. Ich folge den Steinmännchen da der "Weg" nicht wirklich erkennbar ist. Leider steht bei meiner Ankunft die Sonne so tief, dass ich kein schönes Foto hinbekomme.
    Zur Übernachtung fahre ich nach El Pinar und parke am Rand der Straße mit schöner Aussicht auf Tal und Atlantik. Das schöne hier ist, dass auch auf der Hauptstraße die Autos abends nur im Viertelstundentakt vorbei fahren.
    Read more

  • Day34

    Tacoron

    February 4 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Heute ist für El Hierro sehr untypisches Wetter: Es schauert heftig und ist ungemütlich windig, also flüchte ich aus dem Norden in den Süden der Insel. Auf der Fahrt durch die Berge fällt das Thermometer auf 7 Grad und die Wolken hängen tief. In Tacoron reißen die Wolken aber wieder auf und die Temperaturen steigen auf 16 Grad. Hier muss ich nochmal bei richtig schönem Wetter hin, denn es gibt viele schöne Stellen, an denen man bequem zum Baden ins Wasser gelangt und schöne Plätze zum Verweilen. Leider hat die Freiluft-Pizzaria geschlossen.
    Nachts sehe ich durch das Dachfenster einen phantastischen Sternenhimmel. Also setze ich mich mit einem Getränk auf Inges Treppe in die offene Tür und genieße die tolle Sicht auf die Sterne ohne Fremdlicht, während mir die Standheizung warme Luft gegen den Popo bläst. Unerwartet kommt dann von hinten Regen, während ich nach vorne noch die Sterne bewundere. Wetter wie im deutschen April!
    Read more

  • Day37

    Las Casas - Isora - las Playas

    February 7 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Die Berggipfel hängen in den Wolken, also beschließen Roman und ich, eine Rundwanderung von Las Casas ans Meer zu machen. Wir kombinieren dazu drei Wanderungen aus dem Rother Wanderführer (13,14,15), von denen zwei schwarz, also schwer, eingestuft sind. Zu Beginn geht es durch eine liebliche Landschaft mit blühenden Mandelbäumen. Wir werfen noch einen Blick in eine tiefe Höhle, bevor wir von dem wunderschönen Mirador de Isora (toller Platz für eine Wohnmobil-Übernachtung mit Wasser und Internetempfang) den steilen Abstieg in Angriff nehmen. Der gepflasterte Teil des Weges ist schnell vorbei und wir klettern mehr als dass wir gehen 900 Höhenmeter zum Meer hinab. In einer kleinen Kneipe erfrischen wir uns mit einem frisch gezapften aus geeisten Gläsern, bevor wir, ebenso mühsam, wieder 850 Höhenmeter nach Las Casas aufsteigen. Das war ein harter hike, der aber trotzdem viel Spaß gemacht hat.Read more

  • Day39

    Von San Andrés zum heiligen Baum

    February 9 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    Roman und ich starten eine Wanderung (Nr. 9 Rother Wanderführer) von San Andrés. Zu Beginn führt unser Weg durch hohe Natursteinmauern zu einem stark verfallenem alten Dorf. Wir erkennen noch die Mauern, die das Vieh von den Feldern fern gehalten hat und die Grundmauern der Gebäude. Auf dem weiteren Weg haben wir einen freien Blick auf Teneriffa und den Teide, dessen Gipfel verschneit ist. Dann erreichen wir den Arbol Garoé, den heiligen Baum, bzw. den Nachfolger des durch einen Orkan gefällten Heiligen. Dieser Stinklorbeer fängt mit seinen Blättern die Feuchtigkeit der Passatwolken. Das herabtropfende kondensierte Wasser sammelt sich in Becken, deren tönerner Boden das Versickern verhindert. Während unserer Wanderung sehen wir viele kleine Becken und Tümpel, in denen sich das Wasser sammelt. Eine faszinierende Laune der Natur!
    Nach der Wanderung fahren wir zum Mirador de la Peña. Hier hat Manrique ein in den Felsen integriertes Restaurant entworfen, das quasi der kleine Bruder des Mirador del Rio auf Lanzarote ist.
    Diesen schönen Tag beschließen wir in einem kleinen Restaurant in Las Casas, wo uns die Wirtin so liebevoll bedient, als ob wir zur Familie gehören würden. Mit einem vollen Bauch und dem süßen Geschmack von Barraquito geht der Tag zu Ende.
    Read more

  • Day25

    La Restinga

    January 26 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Ich wache auf mit einem schönen Blick von oben auf die Wolken. Bis in den äußersten Süden, nach La Restinga, ist es nicht mehr weit. Hier ist auch komplett Tote Hose! Auf dem mehrere hundert Meter langen Streifen von Parktaschen steht meine Inge ganz alleine, zentral und doch ruhig mit schönem Blick auf den Hafen. Es gibt aber einen schönen Biergarten, in dem sich alle zu treffen scheinen, die hier aktuell leben und es gibt auch ein paar Restaurants die alle sehr wenig Gäste habenRead more

  • Day43

    Wanderung von El Pinar nach Mercandel

    February 13 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Roman und ich machen eine schöne Wanderung durch den Pinienwald zu einem Aussichtsturm. Auf dem Weg kommen wir an einem Baum vorbei, der durch ein Feuer soweit ausgehöhlt ist, dass ich komplett dort hinein passe. Trotzdem lebt der Baum weiter!Read more

  • Day26

    Zwei Wanderungen um La Restinga

    January 27 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Die Wanderung Nr.18 aus dem Rother Wanderführer führt mich durch eine Vulkanlandschaft, die stark an Lanzarote erinnert. Ich steige auf zum höchsten Punkt der Montaña de Puerto Naos und genieße von 152 Metern über dem Meer eine tolle Aussicht. Nach der Wanderung belohne ich mich mit einem kühlen Getränk, während zufällig der Bus der Linie zwei Pause im Dorf macht. Kurzentschlossen steige ich ein und lasse mich den Berg hinauf nach Taibique, einem Ortsteil von El Pinar, bringen. Dort versammelt sich mittags alles was durstig ist am zentralen Platz. Es dauert eine Weile, bis ich begreife, dass man schon selber zur Theke gehen muss, wenn man auch durstig ist. Frisch gestärkt mache ich mich dann auf über den Camino der La Restinga ( Rother Nr. 17) und wandere in knapp zweieinhalb Stunden bergab zurück zu meiner Inge.Read more

  • Day35

    Tauchprüfung

    February 5 in Spain ⋅ ☀️ 12 °C

    Das Aprilwetter dauert an und wir nutzen den Tag, um unsere theoretische Tauchprüfung abzulegen. Dazu treffen wir uns in dem schnuckeligen kleinen Häuschen, das Roman in Las Casas gemietet hat. Die bestandene Prüfung feiern wir dann in der netten Pizzeria in Ort.Read more

You might also know this place by the following names:

El Pinar de El Hierro