Spain
Firgas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
19 travelers at this place
  • Day35

    Endlich

    November 22, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 20 °C

    Ich hab ein schihiff ich hab ein schihiff lalalalala. Nach genau einem Monat auf Gran Canaria habe ich endlich ein Schiff gefunden. Von Fuerteventura ( Nachbarinsel von Gran Canaria) nach Martinique (Karibik) für 700€ all inclusive. Dem Internet und den 5 Webseiten für Bootsuche sei dank. Am ersten Dezember geht's los und dann heißt es erstmal Segel setzen und nicht seekrank werden. Die nächsten Tage werde ich nach Fuerteventura mit der Fähre übersetzen und vielleicht noch ein bisschen die Insel erkundenRead more

    Barbara Lidl

    Super Nico freu mich sehr 😋viel Glückfreude drück dich ganz fest und begleite dich

    11/23/19Reply
    Uli Schneider

    Auf Matrosen ohe! Yippie jeh! Man muss eben doch nur lang genug warten bis die richtige Welle anrollt... gratuliere! Dann schmier dir noch n Brot und torkel man schön ins Boot.

    11/23/19Reply
    Beste Tante

    Yippie und beste Grüße, ina

    11/23/19Reply
    6 more comments
     
  • Day26

    Auszeit

    November 13, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 21 °C

    Ich habe beschlossen, dass ich Mal eine kurze Auszeit von der Bootsuche brauche und hab deshalb angefangen zu arbeiten. Hier stehen Wohnwägen und alte LKWs und Leute können hier Urlaub machen. Außerdem gibt es hier Gärten um die man sich kümmern muss, acht Hunde, eine Katze und zwei Pferde. Is eigentlich ganz schön hier, aber mir n bisschen zu sehr ab vom Schuss. Mal schauen wie lange ich hier bleibe.Read more

    Das schaut ja ganz entspannt aus :-) Habs gut Großer !

    11/14/19Reply

    Wow! Sieht echt cool aus!

    11/14/19Reply
    DamLa Kaya

    Wo bist du?

    11/16/19Reply
    DamLa Kaya

    😨😨

    11/16/19Reply
     
  • Day12

    Erfrischung im Dschungel

    August 15 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

    Den Lost Place haben wir hinter uns gelassen und machten uns weiter auf den Weg in den Dschungel.
    Über Stock und Stein sind wir gegangen und fanden einen wunderbaren Mini-Wasserfall. Zack, ausgezogen und rein da. Das Wasser kam aus der Firgas Quelle, welches wir auch am liebsten tranken.

    Und das Beste: KEINE MÜCKEN!
    Read more

  • Day8

    Firgas - Barranco de la Virgin

    June 16 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Wir gehen die Stufen des Paseo de Gran Canaria bis zum Ende hinauf und noch 2x quer. Schließlich gelangen wir zu einem Mirador. Von hier aus haben wir eine tolle Aussicht zum Barranco de la Virgin ... hier sollen etwa 5km oberhalb von Firgas die Quellen zu finden sein, aus denen das "berühmte" Mineralwasser gewonnen wird.
    Wir genießen einfach nur die schöne Aussicht und denken echt schade, wenn wir Firgas nicht gesehen hätten.
    Read more

  • Day8

    Firgas - Iglesia de San Roque

    June 16 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Wir gehen vom Mirador aus "außen rum" und bekommen so noch mal eine ganz andere Ansicht des Stadtkerns und somit von der Plaza de San Roque (= dem Kirchplatz) nebst Rathaus. Natürlich steigen wir auch noch mal den unteren Teil des Paseo de Gran Canaria hinab.
    Fazit: Diese Stadt Firgas hat uns wirklich geflasht. Echt unglaublich schön und typisch kanarisch.
    Read more

  • Day8

    Wasserstadt Firgas

    June 16 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Diese Stadt ist für sein gleichnamiges Mineralwasser "Firgas" bekannt, welches sich in jedem kanarischen Supermarkt als "con gas" oder "sin gas"-Variante findet und in allen Restaurants und Bars der Islas Canarias ausgeschenkt wird. Das Premiumwasser in der Kristallflasche hat es inzwischen sogar in die gehobene Gastronomie geschafft.
    Die Hauptattraktion von Firgas ist eindeutig die 30m lange Wassertreppe in der Ortsmitte; das Wasser plätschert geräuschvoll in Kaskaden hinab.
    Read more

  • Day8

    Firgas - Paseo de Gran Canaria

    June 16 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Die "alte" Wassertreppe wurde 1995 in die von kanarischen Künstlern neu gestaltete Treppengasse "Paseo de Gran Canaria" eingebettet. Sitzbänke, die aufwendig mit bunten Keramikfliesen verkleidet sind, flankieren nun die Anlage. Auf den Sitzbänken sind die Sehenswürdigkeiten aller 21 Inselgemeinden dargestellt und darüber prangt das jeweilige Stadtwappen. Tolle Idee und wunderschön!Read more

  • Day8

    Firgas - Paseo de Gran Canaria

    June 16 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Der untere Paseo endet auf Höhe des Kirchplatzes der Iglesia de San Roque. Hier beginnt nun die obere, etwas steilere Treppengasse. Mit gleicher, aufwändiger Keramikkunst wie im unteren Teil, wurden im oberen Teil alle sieben kanarischen Inseln, ebenfalls mit Kacheln dargestellt. Absolut gelungen und ein echtes Highlight.
    Bei so viel Schönheit und vor allem echter kanarischer Handwerkskunst ist es mir ein Rätsel, dass der ADAC-Reiseführer dem Ort Firgas nicht einmal eine ganze Seite gönnt.
    Read more

  • Day154

    Wanderung Barranco de Azuaje

    January 10 in Spain ⋅ 🌙 13 °C

    Nachdem wir die Ruinen des SPA Hotel besichtigt haben, wollten wir noch die Schlucht entlang wandern.
    Die Schlucht glich nach den regnerischen Tagen einem Regenwald. An einigen Stellen tropfte es von oben und überall floss Wasser. Die Wanderung wurde dann auch schnell zu einem kleinen Abenteuer, denn des öfteren mussten wir uns einen Weg über den Fluss suchen, über Baumstämme und Steine um trockenen Fußes auf die andere Seite zu gelangen. Ab und an gab es dann auch ein paar steilere Passagen an denen man sich an einen Seil hochziehen musste. Wir haben alles gut überstanden und können diese Wanderung nur empfehlen, sehr witzig 😂👍Read more

  • Day154

    Verlassenes SPA Hotel "Balneario"

    January 10 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Den wohl mhystischsten Ort Gran Canarias, das verlassene SPA Hotel "Balneario", wollten wir uns nicht entgehen lassen.
    Das Hotel wurde 1868 erbaut, es hatte 12 Zimmer und eine Suite, außerdem mehrere Thermalbäder, einen Ballsall und einen Garten mit Kapelle. Es war sehr beliebt bei der oberen Bevölkerungsschicht. Im spanischen Bürgerkrieg musste es 1938 schließen. In den 50er Jahren wurde das Hotel von Einheimischen für Feierlichkeiten benutzt, bis eine große Flutwelle in der Schlucht das Gebäude zu stark beschädigte.
    Obwohl es schon relativ zerfallen und zerstört war, konnte man noch ungefähr erkennen wo sich mal die Zimmer, Küche und Bäder befanden.
    Außerdem entdeckten wir noch einen alten Tunnel, welcher uns zu dem Grund eines leeren Brunnens brachte
    Read more

You might also know this place by the following names:

Firgas, فيرغاس, Фиргас, Фіргас, 菲尔加斯