Spain
Itero de la Vega

Here you’ll find travel reports about Itero de la Vega. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day30

    Day 30b. Boadilla del Camino.

    September 3 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    It was a long, hot, glarey and dusty journey to Boadilla. There was almost no shade. We passed never ending fields of sunflowers. This stretch must look spectacular when thee sunflowers are blooming and the grasses are green.

    Boadilla has a population of 166. We stopped in a cafe for second breakfast.
    The fields surrounding Boadilla are dotted with adobe palomares (dovecotes or mud houses).
    Adjacent to the town square is the Romanesque Iglesia de la Asunción and a well preserved Rollo de Justicia, a 15th century stone column to which criminals were chained while their punishments were meted out.
    Read more

  • Day2

    Itero de la vega

    October 3 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Hey hey hey, hoi hoi hoi,

    Nou nou nou! 40 kilometer alzof het nog niet genoeg was dat we stapten hebben we een hele prestatie neergezet (al zeg ik het zelf).

    Ik zal jullie eens een verhaal vertellen of een legende. Twee kapoenen dacht dat het eens een goed idee zou zijn om vroeg op te staan. En wel ja zoals vaak was dat dus het geval bij zulke legendes e. Dus die waren al wakker om 6 uur (:O!). Het is precies een werken dag ;). En dan begonnen ze. Tijdens hun trektocht kwamen ze een leuke brit tegen. De Peter (ex militair) die ook verzot was geraakt door het stappen. Omdat hij natuurlijk niet verder kon (het was maar een ex militair) niet zoals onze stapper helden lieten ze hem achter.
    Na nog een 10 kilometer waren ze toegekomen in de Vega. The end.

    Tis nu niet dat er veel intressant valt te vertellen over het wandelen. Anders moet ik een video maken en daar een powerpoint presentatie over maken als we terug zijn :p

    Neen maar deze dikke zot en een nog grotere zot gaan dat morgen nog eens overdoen. Dus wens ons veel geluk want we zullen het nodig hebben. En ik het meest.

    Maar allee bon ik ga jullie rustig jullie bedje verlaten en je slaapwel zeggen. Tot morgen jongens en meisjes en slaap zacht!
    Read more

  • Day18

    Today's walk

    September 4, 2016 in Spain ⋅ ⛅ 63 °F

    12.6 miles Hontanas to Itero de la Vega
    Though I ended up walking 15 miles because I left my poles at a rest stop and had to walk 1.2 miles each way to retrieve them. 😀

    Itero de la Vega is another tiny town along the Camino; population about 185. But it is home to Itero Rock, a big music festival in August that I just missed.
    http://iterorock.com/
    Read more

  • Day13

    Castellanos de Castro nach Boadilla

    April 19, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Kaum das Navi eingeschaltet, musste ich nur 800 Meter Bergauf durch die Botanik überwinden, bis ich doch tatsächlich meinen Weg zurück auf den Camino fand. Schön, dachte ich so bei mir und steuerte auch gleich die nächste Ortschaft an, um meine am Vortag gebrochene Sonnenbrille gegen eine neue zu ersetzen. Nur leider gibt es so etwas in Supermärkten dort nicht und ansonsten, gab es nur noch eine Apotheke. Zu meinen Glück, habe genau dort nachgefragt und siehe da, irgendwo im Hintersten Eck ihres Lagers, zog die Verkäuferin eine tragbare Brille heraus. Frisch ausgerüstet, gings dann erst einmal in eine Bar, denn es war ja immerhin schon Mittag und da brauch ich ja bekanntlich entweder nen Kaffee, oder was ordentliches zu beißen. Letzteres gab's in dem muffigen Laden nicht, also hatte ich einen kurzen Kaffee und bin dann gleich weiter zu einem der fiesesten Berge, der sich mit 13 Prozent Steigung gut 2 km zog. Zum Glück hatte ich zufällig ein San Miguel einstecken, das oben angekommen spontan dran glauben musste. Am Weg getroffen, habe ich heute hauptsächlich neue Leute. Es waren sogar deutsche dabei, was bisher ja nicht oft so war. Im Hotel eingelaufen bin ich mit nem Italiener, den ich schon öfter traf. Wie immer geht's jetzt zum Essen in die Bar. Als denn...

    Link zur getrackten Tour mit mehr Bildern:
    https://www.komoot.de/tour/t15707390?ref=atd
    Read more

  • Day17

    15. Tag: Castrojeriz - Villamentero

    August 18 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute gehe ich wieder gegen 6:30 los, den ich möchte die knapp 5 km bis zum Anstieg und diese gerne vor Sonnenaufgang hinter mir haben.

    Es klappt alles wunderbar und ich erreiche den Gipfel pünktlich zum Sonnenaufgang. Ich verweile für ein paar Minuten um den Anblick zu genießen und mache mich dann auf den Weg nach unten. Der Anblick der Landschaft im Sonnenaufgangslicht ist einfach herrlich, der Wind weht mir durchs Haar und ich fühle mich von der ein auf die anderen Sekunde mit einem Mal völlig frei. Alles was mich die letzten Tage/Woche/Monate belastet hat fällt mit einem Mal einfach von mir ab. Einfach so. Von jetzt auf gleich.

    Einige Zeit später wünsche ich mir wirklich dringend einen Kaffee, weiß aber, dass ich sicherlich noch eine Stunde warten muss, da der nächste Ort noch ein gutes Stück entfernt ist. Da taucht nach der nächsten Kurve plötzlich mitten im nirgendwo eine einzelne Herberge auf und gerade als ich diese passiere, tritt Lionel, den ich am Vortag kennengelernt hatte aus der Tür und we unterhalten uns kurz. Er bittet mich kurz zu warten und taucht dann mit zwei Kaffee wieder auf, weil ich wohl ausgesehen habe als könnte ich einen gebrauchen... auch das ist typisch für diesen Weg.

    Ich gehe dann weiter bis zum nächsten Ort und gönne mir dort ein Frühstück. Und wie sollte es anders sein, auch hier kenne ich jemanden. Matteo (der zweite 😂) der ebenfalls mit der italienischen Gruppe unterwegs war sitzt hier und wartet auf sein Taxi zurück nach Burgos, da er von dort heute nach Hause fliegen wird. Wir plaudern für die nächste Stunde bevor ich mich wieder auf den Weg mache.

    Die Strecke läuft sich heute quasi wie von alleine. Die Landschaft ist herrlich, die Sonne scheint aber es ist dennoch nicht zu heiß und der Wind weht was für eine zusätzliche Abkühlung sorgt. Die weitere Strecke ist flach und so gehe ich mal wieder weiter als ursprünglich geplant. So lande ich am Ende in Villamentero einem winzig kleinen Ort irgendwo im Nirgendwo.
    Read more

  • Day13

    Hontanas nach Castellanos de Castro

    April 19, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Dieser Tag war eher durchwachsen. Es schien zwar die Sonne, aber dafür war es durchgehend windig. Obwohl ich gestern wieder in einer Herberge geschlafen habe, war ich doch ziemlich fit, als ich erst kurz vor 6 von einem Franzosen aus dem Schlaf gerissen wurde. Aber das war okay, so konnte ich wenigstens meinen Wecker abstellen und aufstehen. Bis Boadilla war der Weg eher anspruchslos, wenn ich auf die letzten Tage zurück blicke. Nur in den Bergen, habe ich dann irgendwann einen Pfeil übersehen und landete mitten in der Pampa, worauf ich gut eine Stunde völlig alleine unterwegs war, was schon auch was hatte. Bei Castellanos de Castro wollte ich dann wissen, wo ich bin und unterbrach das Tracking, wodurch dieser Abschnitt getrennt entstand.

    Link zur getrackten Tour mit mehr Bildern:
    https://www.komoot.de/tour/t15705252?ref=atd
    Read more

  • Day16

    Day 15: Hontanas - Itero de la Vega

    August 19, 2016 in Spain ⋅ 🌙 11 °C

    Woken at 4:30 this morning by a couple of Italians who wanted to beat the mid day sun... We passed them about 10km down the road as they were having a nap! Some lovely skies today, the weather has been kind and blisters are being kept at bay.

  • Day22

    Calzadilla de la Cueza - Municipal Alber

    September 29 in Spain ⋅ 🌙 45 °F

    31.7 miles on bike-We're ready to give up the life of a cyclist for good. We're turning them in a day early because we're hurting. Today was grin and bear it because there was no other option. We finally caught up with several friends so that was awesome. There is another 11yo pilgrim boy here but we don't know his story yet.

    51km en bici-Estamos listas para renunciar a la vida de una ciclista para siempre. Los entregaremos un día antes porque nos duele. Hoy sonreía y lo soportaba porque no había otra opción. Finalmente nos encontramos con varios amigos, así que fue increíble. Hay otro niño peregrino de 11 años aquí, pero aún no sabemos su historia.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Itero de la Vega

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now