Spain
Mondoñedo

Here you’ll find travel reports about Mondoñedo. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day38

    Changing it up in Mondoñedo

    June 23, 2017 in Spain

    Had a terrible sleep last night. Lights and noise in the albergue till after 11, lights and noise starting at 5, and lots of snoring in a stinky room in between.

    I had planned to walk 32 km with two of my little group today but last night I got an email from a Spanish friend who has an albergue (two actually) on the Camino Primitivo. He has most of the day off, lives about 80 km away from here, and has never visited this very pretty little city (with its own cathedral to boot). When I also realized that I was getting a tickle in my throat, it just made sense to get a pension here in Mondoñedo. So after a 9 km walk, a cafe con leche with my buddies, we said goodbye. We all know that's just the way the camino goes, but we were a great little group.

    This feels like a day off, which is not a bad idea for me. And this town is very pretty!!!!

    There is some confusion about whether the new "camino oficial," which is 6 km shorter (not trivial) and up in the monte is a good idea or not. We got a lot of hype from the hospitalera last night, saying it was treacherous and should be avoided at all costs. Lucky me -- I will get a first hand report from my buddies who went ahead. I'm betting it's perfectly fine, but I will take their advice if they say it was rough.
    Read more

  • Day31

    Verblüffend...

    August 16 in Spain

    wie immer alles zusammen passt.
    Um Zeit zu sparen, ich will am Schluß 1-2 Tage chillen, bin ich mit dem Bus die 30km von Ribadeo nach Mondonedo gefahren. Setzt mich der Bus an einer verlassenen, halb zerstörten Busstation ab.
    Abschied von der schönen Küste und dem schönen Wetter. Empfang bei kühlen 19 Grad und Regenwetter an einer abgefuckten Busstation.
    Die Zeiten von kurzer Hose sind wohl erstmal vorbei. :-(
    Eigentlich hätte ich auch 16km weiter fahren können. Aber ich wollte mich nicht vor der größten Steigung des gesamten Weges drücken. Habe mich bereits vor Gijon vor der zweitgrößten gedrückt. Ich hoffe ich bereue das morgen nicht.
    Read more

  • Day31

    Mit dem Bus gefahren. Ich muß etwas Zeit gewinnen um für die letzten Tage genügend Zeit zu haben.
    An Mondoñedo merkt man deutlich, dass es der Gegend mal besser ging. Pompöse Kirche, elegante Häuser, aber alles in bedauernswertem Zustand. Ich denke im Mittelalter und auch vor 100 Jahren war das anders hier. Das ist auch am Friedhof zu sehen. Viele aufwendige, monströse Grabstätten. Aber alle sehr alt.
    War Mittags bereits hier und hab die Zeit genutzt um zu dem Wasserfall zu laufen der in der Nähe ist (4km). Wunderschön!
    Read more

  • Day21

    03.10.2017 - Mondoñedo

    October 3, 2017 in Spain

    Heute geht die Reise nach Mondoñedo weiter. Anfänglich scheint der Wettergott nicht mitspielen zu wollen, aber etwas mehr Zeit zum Frühstücken gelassen und schon passt alles.😉
    Durch die bergige Lanschaft geht es auf und ab jetzt von der Nordküste weg in den Südwesten, Richtung Santiago de Compostela.
    Wieder mal habe ich eine super Unterkunft mit der Herberge Montero aufgetrieben.👍
    Der obligatorische abendliche Spaziergang durch den Ort mit kleinem Einkauf, beschließt auch heute die Aktivitäten. Am Abend dann in der Albergue gibt es noch einen leckeren Salat von einem spanischen Ehepaar, das hier seine Hochzeitsreise absolviert. Raul und seine Frau queren schon einige Tage meine Wege und wir unterhalten uns entsprechend unserer sprachlichen Möglichkeiten.☺Read more

You might also know this place by the following names:

Mondoñedo, Mondonedo, モンドニェード, Мондоньедо, Мондоньєдо, 蒙多涅多

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now