Spain
Playa de Cofete

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place

  • Day30

    31. Nacht

    April 5 in Spain ⋅ ☁️ 19 °C

    Nach unserer morgentlichen Wanderung entschlossen wir nach Cofete zu fahren.
    Dies liegt auf der anderen seite des Bergzuges auf welchem wir waren.

    Nach 1 Stunde kiestrasse kamen wir da auch an.

    Zuerst gab es ein nickerchen da beide sehr müde waren vom frühen aufstehen 🤗

    Nach dem powernap von ca 1.5 stunden 😄 gingen wir dann cofete und deren strant etwas entdecken.

    Simon machte sich danach zum ersten mal wieder an das Projekt Abschlussprüfung. Zu deren Vorbereitung recherchierte er was genau für die Präsentation gewünscht wird.

    Später gab es noch ein apero mit unterhaltung eines verrückten Spaniers welcher mit einer Borat unterhose eine Fahrradtourüber den Parkplatz machte. 😂

    Das Abendessen war richtig super, die Sonne stand un 18:00 noch fast zu oberst am himmel und wärmte alles schön auf🌞
    Read more

  • Day169

    Cofete & Villa Winter

    January 25 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Cofete - ein besonderer Ort der Insel, denn dort ist nicht nur der längste natürliche Sandstrand Europas, sondern auch die Villa Winter, ein etwas merkwürdiges Gebäude von dem man sehr viele Gerüchte hört.

    Der Weg nach Cofete war eine ca. ein stündige Fahrt über eine mehr oder weniger gut erhaltene Schotterpiste aber schon nach dem ersten Blick auf Cofete hat sich die Fahrt gelohnt, noch nie zuvor haben wir einen so riesigen natürlichen Sandstrand gesehen.
    Auf dem Weg runter zum Strand war dann auch direkt die Villa Winter zu sehen, ein prunkvolles Gebäude mitten im Hang. Kurzerhand beschlossen wir uns dieses Gebäude mal genauer anzuschauen. Wir wussten nicht viel über dieses Gebäude, lediglich das es von einem deutschen Ingenieur namens Winter zur Zeit des Zweiten Weltkriegs heimlich erbaut wurde. Für was es genutzt werden sollte ist bis heute nicht klar, man vermutet, dass es ein Versteck bzw. Aufenthaltsort für Hitler und seine Unterstützer gewesen sein soll.
    Naja machen wir uns ein eigenes Bild davon, dort angekommen war es ganz anderst als erwartet, denn dort wohnte eine Familie und die Villa war deutlich in die Jahre gekommen, alles voller Tauben und großteils abgesperrt vermutlich teilweise wegen einsturzgefahr.
    Man konnte das Gebäude gegen eine kleine freiwillige spende betreten, jedoch nur ein Zimmer und den Innenhof. In dem Raum, welches aussah als wäre es mal ein Aufenthaltsraum gewesen standen alte Gegenstände der Nazis rum. Anscheinend hat die Familie die dort wohnt sich ihr Wohnrecht bei der Regierung erkämpft, denn dort hat der heuteige Hausherr vor einigen Jahren seinen Onkel und seine Tante, beide mit Behinderung, verwahrlost gefunden und kümmert sich seither um die Familie und das Haus.

    So nun weiter zum eigentlichen Ziel - Cofete. Einfach überwältigend, endlich mal ein Strand ohne Hotels, Bars, Liegestühle und Co. Hier gibt's nur Sand, das Meer und die Natur 😍
    Read more

  • Day185

    Cofete again

    February 10 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Cofete - Es hat uns einfach verzaubert 🤷‍♀️
    Für uns der schönste Ort auf Fuerteventura.
    Aber nur am Strand rumliegen ist ja auch langweilig daher war Markus sein heutiges Ziel ein Loch bis zum Wasser zu graben. Leichter gesagt als getan nach ca 1h graben, 1l Schweiß und ein ca 1,5m tiefes Loch, ohne Wasser gab er dann schließlich auf 😂Read more

You might also know this place by the following names:

Playa de Cofete