Spain
Playa de Percheles

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day21

    Playa Percheles, Karibik der Wohnmobile

    February 25 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute fahren wir mit dem Auto nach Bolnuevo, von dort laufen wir an der Küste an traumhaften Fels.-u. Sandbuchten entlang ca. 12 km bis zur Playa Percheles, diese Weg ist auch mit dem Fahrrad machbar. Die Playa Percheles ist eine halbrunde Sandbucht von Palmen umringt und hat ein gewisses Karibikflair, dies erklärt warum hier immer viele Wohnmobillisten hier wild campen.
    Ein wunderbarer Platz....
    Read more

  • Day19

    Wäschewechsel

    March 12 in Spain ⋅ ☁️ 20 °C

    Da ich hier in der Nähe einen sehr gut bewerteten Waschsalon ausgemacht habe, wo es laut Google Maps sogar einen Parkplatz für meinen Kleinwagen geben soll, habe ich heute mal das Bett neu bezogen. Dann kann ich die Tage mal alles waschen...

    Dazu dann noch die Handtücher gewechselt und heute Abend geht es frisch geduscht ins Bett. Herrlich.

    Amanda geht es gut. Verband ist zwar ab, aber da sie sich bei der Wärme unter das Auto verzieht, wo ich sie nicht sehen kann, hat sie eine Socke an. Die Tierärztin meinte zwar, das ich beim Chinesen Babysocken kaufen soll, aber wozu?

    Irgendwie habe ich eh den ganz leisen Verdacht, das ich viel zu viele Sachen mit habe, obwohl ich schon so viel entsorgt habe.

    Heute habe ich.mir mal das Fahrrad geschnappt. Das blöde an Hügeln ist ja, das es oftmals auch bergauf geht. Macht bei der Wärme jetzt nicht so einen Spaß und unter dem Helm ist es auch recht heiß.

    Thema Wärme: Foto Womotür im Schatten. Draussen dank ganz leichter Briefe kühler, in der Sonne brütend warm. Heiß wird es im Sommer...

    Fast wäre ich geneigt baden zu gehen, aber ohne Wellen?
    Read more

  • Day18

    Was dem Pauschalurlauber das Handtuch,..

    March 11 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    ..ist dem Freisteher sein Campinggestühl.

    Amanda darf nicht baden und auch nicht frei rumlaufen. Jetzt hat sie sich unter den Wagen in den Schatten verzogen und beobachtet die Umgebung.

    Ich lese in aller Ruhe ein Buch über Hundeerziehung, das mit Jörg mitgegeben hat Vielleicht hilft es ja ..

    Ich denke, das ich übermorgen weiter fahren werde. Jetzt, bei der angekündigten Hitze, bleibe ich lieber am Wasser. Sonst keine Neuigkeiten.
    Read more

  • Day16

    Playa de Percheles

    March 9 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

    Eigentlich wollte ich ja nur nach Santa Pola, aber dort am Strand war es nicht schön und so richtig parkplatzkompatibel ist mein Auto ja auch nicht wirklich. Also weiter ans Mar Menor. Stellplatz zwischen dem Zaun des Militärflughafens und dem Zaun, der den Platz vom Strand trennt. Das kenne ich aus dem Osten und das wollte ich nicht.

    Also weiter nach Playa De Percheles. Der Schlangenstrand, bekannt als der Palmenstrand. Der Strand wurde mir empfohlen und ist tatsächlich so schön wie beschrieben. Leider wissen das auch viele andere und dementsprechend viele Mobile stehen hier.
    Andererseits ist es auch nur eine Bucht mit eher durchschnittlichen Sandstrand, in der knapp zwei Dutzend Palmen und rund 60 Wohnmobile stehen. Mit Palmen wird alles besser, wobei ich ein Churinguito mit gutem Essen und kaltem Bier 🍺gegen die Hälfte der Palmen tauschen würde. Ich würde auch noch 40 Wohnmobile mit dazu geben.

    Für zwei Nächte sollten die Wassertanks und der Kühlschrank noch reichen, bevor ich an die Versorgung und in einen Supermarkt muß. Außerdem soll hier angeblich ein Bäcker vorbei kommen...

    Der nächste Stop wird dann endlich in Andalusien sein. Ich muß mir mal wieder die Gegend um das Gabo de Gata ansehen und es soll auch noch für ein paar Tage auf einen Stellplatz in der Wüste gehen. Ja Michi, nach San José geht's auch.
    Read more

  • Day17

    Tierarzt

    March 10 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

    Der Luxusköter musste heute morgen unbedingt den Berg hochrennen. Zur Belohnung kam sie humpelnd uns hinten an der Pfote blutend wieder zurück.

    Das gute daran war, das ich zwangslöufig den Fußboden im Auto geschruppt habe. Da das rumgeblute nicht aufgehört hat und ich mich nicht mit Nadel und Faden daran machen wollte (Habe ich vergessen. Zu besorgen...) sind wir dann nach Mazzarón in eine wirklich tolle Tierarztpraxis.

    Genäht werden mußte es zum Glück nicht. Mein Sockenverband - nagelneue Socke, 1x vorher gewaschen - wurde gelobt und der Hund hat mindestens drei Tage Leinenpflicht. Eine Spritze hat sie auch bekommen, ebenso ein Antibiotikum. Zudem zwei Leckerlies. - Ich dafür die Rechnung. In einer Woche soll ich wieder kommen...

    Bei der Gelegenheit habe ich Service gemach Abwasser raus, 200 Liter Frischwasser rein, Toilette, Diesel, 4x7 LiterTrinkwasser, Brot, etc

    Dann zurück an den Strand Ich kann also noch ein paar Tage hier bleiben, wenn ich möchte. Soll ja richtig heiß werden...
    Read more

  • Day20

    Corona ist da

    March 13 in Spain ⋅ ☁️ 15 °C

    Da es hier kaum Internet gibt und ich keine Bilder laden kann, muß es mal ohne gehen. Die anderen Posts mit Bildern kommen die Tage nach.

    So, jetzt betrifft es mich auch. Hier in der Umgebung soll ab morgen nichts mehr gehen. Schulen, Kneipen etc geschlossen, alle sollen Zuhause bleiben. Campingplätze schliessen und schicken Leute weg. Keiner weiß, ob er in den nächsten Tagen überhaupt aus Spanien raus kommt. Die Grenze nach Marokko ist ja schon zu.

    Wie sich das auf die Wohnmobile am Strand auswirken wird, weiß ich nicht. Da ich allerdings nicht Gefahr laufen möchte von dort von der Polizei vertrieben zu werden, ohne dann auf einen Campingplatz gehen, oder einfach weiter nach Süden fahren zu können, werde ich morgen früh versuchen, mich in Richtung Vejer de la Frontera zu bewegen, sofern die Strassen nicht schon gesperrt sind.

    In Vejer hat Mex seine große Finca mit 100. 000qm, , ist autark und hat Fleisch und Bier das morgen auf den Grill kommt, sofern ich den Ritt in einem Rutsch und ohne Probleme schaffe. Dort kann ich bleiben, so lange ich will und falls nicht, kann ich auf dem Weg nach Norden noch ein paar Alternativen anfahren. Denn Deutschland ist defenitiv keine Option.

    Auch wenn es labberig schmeckt, muß ich unterwegs noch mal Corona Bier auftreiben. Der Witz stirbt nie...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Playa de Percheles, Q23982669

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now