Spain
Playa Peniscola

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
44 travelers at this place
  • Day105

    Peñiscola

    August 18 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Sind auf unserer Reise nach Hause in Peñiscarlo gelandet. Wir haben hier die wunderschöne Altstadt und die Burg 🏰 angeschaut.
    Ich hab wie immer in Spanien chipirone gegessen (frittierte baby kalamari) 🐙. Leider hat es hier am 2. Tag nur geregnet und wir konnten nicht viel draußen unternehmen.
    Also weiter Richtung Heimat 😇
    Read more

    Kristina Ks

    😍

    8/22/21Reply
    Ürmi

    Dieses Gericht liebe ich mit viel Zitrone🥰😋😋😋

    8/22/21Reply
    Ruud gullit

    Irgendwoher muss ich es ja haben🥳

    8/23/21Reply
     
  • Day29

    Campingplatz "Eden" in Peniscola

    September 1, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 29 °C

    Um 12 Uhr checkten wir auf dem Campingplatz „Eden“ in Peniscola ein.

    Wenn es auf das Ende unserer Reise zugeht, nehmen wir immer gerne noch ein paar Campingplätze mit, somit können wir etwas entspannen und Amy kommt auch auf ihre Kosten.

    Am Strand haben wir uns noch ein Tretboot mit Rutsche geliehen, somit hatten wir da auch nochmal unseren Spaß 😃

    Das Wasser hier in Peniscola ist extrem warm und uns kommt es hier auch immer sehr weich vor. Einfach wunderbar wenn der schöne Sandstrand weit ins Meer geht.

    Für den Abend haben wir uns nochmal einen Spaziergang in die schöne Altstadt vorgenommen - aber was passiert? - Wolken ziehen auf, es donnert und ein leichter Nieselregen setzt ein - aber egal wir ziehen trotzdem los!

    Heute dürfen die Hunde auch mit - durch den leichten Regen ist es extrem ruhig - auch gut 😃

    In einer schönen Bar zwischen alten Gemäuer und schöner Musik - der Regen hat inzwischen aufgehört - genießen wir den Abend mit einem guten Caipirinia - ja das ist Urlaub 😎

    Das ist unser letzter Abend in Spanien 🇪🇸
    Morgen geht es dann mit einem Rutsch weiter bis Südfrankreich.
    Read more

  • Day28

    Peniscola

    August 31, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute um 12 Uhr setzten wir unsere Reise fort.

    Den Camping de Mazarron verließen wir eigentlich ungern - der Strand, gerade mit Hund ist halt perfekt - das Wasser ist glasklar und unheimlich warm. Der Campingplatz ist absolut zu empfehlen, es ist alles sehr sauber, die sanitären Anlagen sind sehr großzügig und es gibt über Hundedusche bis zur Autowaschanlage einfach alles was man braucht.
    Die Parzellen liegen zwischen 70 und 100 m2, also jeder hat genügend Platz mit eigenem Strom- und Wasseranschluss!

    Unser heutiges Ziel ist Peñiscola. Hier waren wir ebenfalls schon mal. Was uns an Peníscola fasziniert ist hauptsächlich die einmalig schöne Altstadt!

    Wikipedia schreibt über die Altstadt von Peñíscola :

    „Die Altstadt liegt auf einem imposanten Felsen, der 64 m über dem Meer emporragt und mit dem Festland durch einen Sandstreifen verbunden ist, der früher bei Sturm von den Wellen weggespült wurde, sodass sich die Stadt vorübergehend in eine Insel verwandelte. Das Zentrum der Altstadt bildet eine Festungsburg (Zitadelle) aus dem 14. Jahrhundert“

    ...inzwischen wurde der Sandstreifen natürlich in eine Straße umgewandelt, so das die Altstadt immer erreichbar ist.

    Für die 440 Km nach Peñiscola benötigen wir knappe 6 Stunden über die kostenfreie Autobahn.
    Da wir somit erst kurz vor 18 Uhr ankamen stehen wir heute Nacht frei hinter dem Campingplatz „Eden“ und werden morgen früh für eine Nacht dann auf dem Campingplatz einchecken.

    Den Abend genossen wir natürlich mit einem guten Essen in der schönen Altstadt.
    Unglaublich was hier los ist. Peñiscola ist eines der beliebtesten Touristikgebiete Spaniens, vor allem bei den Einheimischen.

    Der Strand erstreckt sich über viele Kilometer und das Wasser ist sehr warm. Im Sommer hat es hier eine durchschnittliche Wassertemperatur von 23 Grad - der einzige Nachteil für uns - Hunde sind an den Stränden strengstens verboten!
    Da wir aber nur einen vollen Tag hier sind, ist auch dies machbar.
    Read more

    Wohnmobil Rund Reisen

    Boh , da waren wir im Januar... da war es gaaaanz ruhig und wir konnten im Hafen übernachten. Gute Reise weiterhin 😃

    9/1/19Reply
     
  • Day8

    The Wooby’s roadtrip to Peniscola

    March 3, 2020 in Spain ⋅ 🌬 20 °C

    Hired a car & drove down the coast from
    Barcelona to beautiful Peniscola, where we rode through a medieval castle surrounded by the Mediterranean Sea, dined on amazing cuisine & enjoyed a stunning sunset.. absolute bliss..🙏💖Read more

    Shelley Grieve

    Absolutely stunning! So jelly.

    3/3/20Reply
    Chris Hanly

    We’re loving seeing your photos & following your awesome journey ♥️♥️

    3/3/20Reply
    Chris Hanly

    Beautiful!!

    3/3/20Reply
    13 more comments
     
  • Day29

    Schlafstation Peñiscola-Rückreise

    September 21 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Nach ungefähr 1 Monat Reisen ging die Zeit und Erlebnisse schneller vorbei als gedacht. Es war einfach so schön.🌺

    Auf, auf die Rückreise geht los, entlang dem östlichen Küstenstreifen Spaniens und erster Stopp Peñíscola 😂 nach 771 km und 7,32 Stunden. Gut, dass der Check-in bis 0 Uhr möglich ist, da wir doch einige Pausen auch mit gekochtem Bananen-Porridge🍌🍲 und einer Partie "4-Gewinnt" brauchten.

    Die Autobahn in Spanien haben fast keine Rastplatz und wenn dann eher eine Mautstrecke mit komfortablen Toiletten mit Musik und sauberen Umgebung.

    Angekommen in Peniscola begrüßten uns eine Miezekatze.

    Voll erschöpft freuten wir uns auf unser Zimmer, was eher einer Art Ferienappartment war.
    Heiße Duschen, Robi arbeitete noch fleißig an Immobilienbewertungen, wir spürten auch diesmal viel intensiver unseren Bauchbewohner und versankten später in unseren Betten.🥱🥱

    Früh morgen regnete es in Stromen und gewitterte.
    Gut, dass wir früh wach wurden und das ohne Wecker ⏰ . Da wir eine weitere große Strecke noch nach Frankreich fahren.
    Read more

    Petja Wid

    Wo sind die Nachtschwärmer???

    9/23/21Reply
    Robert Widdig

    schon wieder jetzt zuhause in Berlin

     
  • Day15

    Peniscola

    May 31, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    We zijn inmiddels aanbeland in de plaats met de mooie naam Peniscola. Dit hadden we eigenlijk gepland als korte tussenstop richting het zuiden van Spanje, maar het blijkt een veel mooier stadje dan verwacht. Het stadje heeft een heel mooi oud centrum met een kasteel en mooie uitgestrekte zandstranden. Het eten is hier asociaal goedkoop, iets waar we totaal geen rekening mee hadden gehouden. 3 gangen-menu met een fles wijn voor 12 euro!!!! De camping is ook helemaal goed, gelegen aan de boulevard en met een enorm zwembad. We zijn omringt door Nederlandse zwartgeblakerde bejaarden haha... maar dat mag de pret niet drukken. Ze zijn hartstikke aardig en kwijlen weg bij het zien van Senna en Max. We blijven waarschijnlijk tot vrijdag en gaan dan het binnenland van Spanje in.Read more

    Ms. Bub

    Ziet er nog heerlijk rustig uit.

    5/31/16Reply
    Ms. Bub

    Gewoon een pakje tissues meenemen en de bejaarden een zakdoekje geven als ze te veel kwijlen.

    6/1/16Reply
    Ms. Bub

    👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

    6/1/16Reply
     
  • Day103

    Alicante, Valencia und Peniscola

    November 13, 2017 in Spain ⋅ 🌬 13 °C

    Über Almeria, womr 1 Nacht ufemä tollä Camping am Meer hei gschlafä, simr uf Alicante gfahrä. Dert aacho heimr eigendlech diräkt wöuä gah Chinesisch ässä (Dave' s Geburi 2.0), leider heisi no zuegha. So simr ufä Camping gfahrä, hei dert ar Reception fang aues greglet u si de widr it Stadt. Itz hets off gha u so heimr äs megs feins chinesischs Znacht dörfä gniessä.
    Am nächschtä Tag simr de Alicante no gah aaluege. Näbschtem Hafä u dr schönä Strandpromenade hets üs abr nid so packt u so simr witr uf Valencia gfahrä.
    Hüt simr die 3. gröschti Stadt vo Spanie gah entdeckä. Mir si ufä Turm vor Kathedralä ufä u hei so über die ganzi Stadt chönnä gseh. Riesig ischsi, s' het Hüser u Hüser bis ah Horizont! Nachdäm mir die 207 Stägätrittä widr abä si, simr zur San Nicolás Chiuchä. Ganz versteckt imnä schmaalä Sitägässli ischsi gsi. Womer si inä cho, hets üs d' Sprach verschlagä! So wunderschön isch diä! Diä ganzä Wänd u d' Kupplä si farbig bemaut u verziert. Mä cha so viles entdeckä i denä Malereiä u chunnt usem Luegä gar nümm usä – absolut wunderschön! Dr Audioguide womr no hei gno drzue, isch super gsi. Churz u knackig!
    Itz simr no zum Mercado de Colón, ä mega schöni Markthauä mit viu Ständ vo hangmachtä Sachä wie Schmuck, Chleider odr Dekosachä und viunä Kafis. Ganz ä hübschä Platz!
    Nach däm simr widr ufä Zäutplatz u hei no Znacht gmacht.
    Hüt simr uf Peniscola. Dert aacho simr grad los i ds Burgstedtli. Mir si dür d' Gassä gloffä u hei dä Charme vom Stedtli gnossä. Nachemnä feinä Zmittag simr no zum Muschlähuus, wo d' Dana no us Chinderzitä het kennt. Mega kuul, die ganzi Fassadä mit Muschlä bestückt – dä Chinesä hets ömu o gfauä.
    Nach däm simr ab uf Barcelona.
    Read more

  • Day16

    Letzter Halt in Spanien - Peñiscola

    September 25, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Wie waren kurz vor 14 Uhr hier. Unser Hotel liegt sipergut, direkt am Strand und gegenüber der Altstadt. Dort waren wir auch als erstes, nachdem wir unseren Begrüßungsdrink getrunken haben und Basti angerufen haben, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren. Eine sehr schöne Altstadt hat Peñiscola, mit der Burg von Papa Luna und vielen schönen kleinen Gässchen. Nur viel bergauf und bergab geht es.

    Jetzt relaxen wir was im Hotel, hören das Spiel vom FC und gehen gleich wieder in die Altstadt.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Playa Peniscola