Spain
Porreres

Here you’ll find travel reports about Porreres. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day3015

    Radtour nach Porreres

    April 3, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

    Porreres (spanisch: Porreras) ist eine Gemeinde auf der Baleareninsel Mallorca mit 5339 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018). Im gleichnamigen Ort lebten im Jahr 2008 4699 Einwohner.[2] Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil der Gemeinde 17,1 % (831), der Anteil deutscher Einwohner 2,7 % (129). Porreres liegt im Inselinnern und ist etwa gleich weit von Llucmajor, Campos und Felanitx entfernt. Hauptwirtschaftsfaktor ist der Wein- und Aprikosenanbau.
    Porreres grenzt an die Gemeinden Llucmajor, Montuïri, Sant Joan, Vilafranca, Felanitx und Campos.

    Die Gegend um Porreres ist seit der Bronzezeit besiedelt.
    Während der Revolution von 1868 wurde auch das Archiv der Stadt angegriffen; dabei verbrannten wichtige Dokumente, in denen etwa 600 Jahre der Geschichte von Porreres aufgezeichnet waren.
    Während des Spanischen Bürgerkrieges wurden auf Mallorca vor allem in Manacor, Palma und Porreres Anhänger der Republik hingerichtet. 2016 wurde auf dem Friedhof ein Massengrab mit den Überresten von 71 Personen gefunden, die in der Nähe erschossen wurden. 14 von ihnen konnten identifiziert werden.[3] Am Ort der Hinrichtungen befindet sich ein Denkmal.[4]
    Porreres ist ein wichtiges Anbauzentrum von Aprikosen auf Mallorca. Die Früchte werden halbiert und getrocknet.
    Read more

  • Day3017

    Santuari de Monti-Sión

    April 5, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Die Ursprünge des Santuari de Monti-Sión mit angeschlossener Knabenschule lassen sich bis in das Jahr 1348 zurückverfolgen und gehen wiederum auf ein Oratorium mit angeschlossener Einsiedelei zurück. Das der Jungfrau Maria gewidmete Oratorium wurde 1498 durch eine Kirche ersetzt die 1711 grundlegend renoviert oder neu aufgebaut wurde.[1] 1551 wurde hier von Jesuiten eine Schule gegründet die auch der Vorausbildung von Studenten für das Theologiestudium diente. Die Vertreibung der Jesuiten im 17. Jahrhundert führte dazu, dass das Santuari de Monti-Sión von den Franziskanern übernommen wurde.[2] Ein Teil der Schüler lebte aus Platzgründen zeitweise nicht in der Schule am Berg, sondern in den umliegenden Orten.[3]
    1835 wurde die Schule aufgegeben (Desamortisation). Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Santuari de Monti-Sión restauriert und wird nun für verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte und Theateraufführungen, genutzt. Das Presbyterium wurde 1890 auf Initiative des späteren Bischofs von Mallorca, Pedro Juan Campins Barcelo, restauriert.

    Der abgerundete Hügel Monti-Sión (248 msnm) liegt etwa 3 km außerhalb von Porreres im Südosten und ist mit Fahrzeugen auf der 1954 erbauten Straße gut zu erreichen. Der Hügel liegt ziemlich genau zwischen den beiden Klosterbergen Randa und Santuari de Sant Salvador und ist ein Ausläufer des Randa-Massivs. Es besteht ein guter Blick auf das Umland Mallorcas und auf die weite Ebene Es Plá.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Porreres, Porreras, 07260

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now