Spain
Ribadeo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day103

      👮🏽‍♀️👮🏽‍♀️👮🏽‍♀️

      August 25, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

      Etwas unsanft geweckt wurd Ma heut früh um halb 9 durch klopfen von da Polizei weil der Parkplatz in dem Bereich wo wir waren für normales parken is und nicht für womos und übernacht. Sollten also alle demnächst weiterfahren. Ham dann noch kurz auf Anna gewartet die joggen war und dann ging’s weiter Richtung Norden 😅Read more

    • Day102

      Heute liefs rund..

      August 24, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

      Die Tage an denen alles bissl anders läuft als geplant gibts halt immer wieder. So auch heute 😅 morgens wollt ma nach Ourense, wo s mehrere heiße Quellen gibt, wir waren da, die Quellen auch, nur kein Wasser nicht🤷🏽‍♀️😂 warum wissen wir immer noch nicht aber da da alle am Rasenmähen und sauber machen waren wurd evtl einfach alles gereinigt, ausgerechnet da wo wir da waren 🤷🏽‍♀️🤦🏽‍♀️😅 nachm Frühstück ging’s dann weiter Richtung o Coruña, waren dann noch bissl am Strand, anfangs entspannt Weils wenig Wasser hatte als dann aber s Wasser wieder mehr wurde und weiter hinter kam wurds mega eng am Strand also Sin Ma weiter nach o Coruña reingefahren. Parkplatzsuche war katastrophal hatten dann aber irgendwann einen wo viele Wohnmobile waren die auch übernachtet haben. Sin dann gegen halb 8 Indie Stadt rein auf da Suche nach nem Restaurant.. da die Spanier ja immer recht spät essen war da um halb 8 noch nicht viel offen🤦🏽‍♀️😅 ham letztendlich dann aber n ganz gutes Restaurant gefunden und sin jetz zurück am Parkplatz wo Ma auch übernacht bleiben.Read more

    • Day101

      Spanien 🇪🇸

      August 23, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

      Gegen 5 Uhr wurd Ma heute s erste mal geweckt durch die Leute die direkt aufm Parkplatz nebenan ihre Marktstände aufgebaut haben😅 sind dann am Vormittag noch einmal über n Markt gegangen und dann weiter nach Spanien auf nen Campingplatz bissl im Landesinneren. Ham n Nachmittag dann am Pool verbracht und abends noch bissl Sport gemacht und gekocht. War n kleiner Platz aber eigentlich ganz schön😉Read more

    • Day13

      13. Etappe von Ribadeo bis Lourenza

      May 30 in Spain ⋅ ☁️ 13 °C

      Motto des Tages: Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)

      In Galizien angekommen verlassen wir heute den eigentlichen Küstenweg (Camino del Costa) und begeben uns auf den Nördlichen Weg (Camino del Norte). Ab hier sind die Camino Wegzeichen mit Kilometerangaben bis zum Endziel Santiago de Compostella versehen. Laut Planung haben wir heute ca. 20 Kilometer auf dem Tacho. An unserem Ziel nach einer anstrengenden Bergtour angekommen, war die Albuerge schon belegt. Eine kurze Nachfrage, wo denn die nächste Herberge oder Pension zu finden sei, wurde freundlich aber bestimmt wie folgt beantwortet: Die nächsten beiden Albuerges por Pelegrinos (Pilger) seien geschlossen!😩😩😩 Die nächste sei in Lourenza ca. 9 Kilometer entfernt, würde aber nur bergab gehen ( bis auf 2 Kilometer steil bergauf😂😂😂). So erreichten wir um ca. 17:00 Uhr unsere charmante Unterkunft aus den sechziger Jahren. Über Booking.com gebucht ein Deluxe Zimmer mit Queensize Bett! Alles ziemlich übertrieben, aber je näher man Santiago de Compostella kommt, desto voller, teurer und fragwürdiger werden die Unterkünfte. Unsere Unterkunft gestern war preiswerter und mit Schwimmbad und Jakuzi am Hafen deutlich besser. Hier sind zwei Damen am Werk, die wissen, wie sie Geld generieren. Sogar eine kleine Bar ist im Untergeschoss integriert. Aber wir pilgern ja und wollen spartanisch im Sinne der Pilgerfahrt leben. Auch ein bisschen Kirchenkultur haben wir heute eingebaut.

      Lourenzá hat eine große Vergangenheit. Es entstand rund um die Gastfreundschaft und Arbeitsamkeit des Benediktinerklosters, das der Graf Osorio Gutiérrez (der “heilige Graf”) 969 gründete. Laut Legende stammt der Ortsname Lourenzá von den Namen seiner beiden Kinder Lourenzo und Ana ab.
      Das heutige Klostergebäude ist ein spektakulärer Barockbau, dessen Kirche ab 1732 errichtet wurde. Ihre Fassade war Vorbild für die Hauptfassade der Kathedrale von Santiago de Compostela. In der Valdeflores-Kapelle (18. Jahrhundert) befindet sich der frühchristliche Marmorsarkophag (6. Jahrhundert), den der Graf Gutiérrez im 10. Jahrhundert aus Aquitanien brachte, auf dass sein Körper ewig in ihm ruhe. Weitere Barockwerke Lourenzás sind die Kapelle Nuestra Señora de Valdanera und der beeindruckende Reliquienaltar des Klosters. Der prächtige Hauptaltar ist klassizistisch, seine Bildnisse wurden von Ferreiro geschnitzt. Das Museum für religiöse Kunst erhöht das kulturelle Potenzial der Ortschaft.
      Read more

      Traveler

      Ihr werdet viele, viele tolle Geschichten zu erzählen haben wenn ihr zurück seid!!!

      5/30/22Reply
      Traveler

      Das war eine klasse Beschreibung dieser Etappe. Es zeigt, man hat sich mit der reichhaltigen Geschichte der Region befasst. Wunderbar auch die Aufnahmen, ich kann mich nur wiederholen und bin aufgrund dieser Bilder irgendwie mit auf dem beschwerlichen Weg. Ich genieße diese fabelhafte Kombination der Beschreibung des Erlebten von euch. Weiterhin gutes Gelingen eurer Begehung des Jacobweges. Bleibt gesund .

      5/30/22Reply
      Traveler

      Die beiden Fotos mit dem Wegweiser und die mit dem Bach sehen sich schon ziemlich ähnlich.....sind das Suchbilder mit 5 Fehlern, wo man etwas gewinnen kann?

      5/31/22Reply
       
    • Day35

      todavía mejor

      May 25 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

      Die ersten 10km laufen sich heute wie von selbst und dann sind wir wieder am Meer😊, die Sonne kommt raus, im Hafen öffnet die erste Bar👍🍺. Weiter gehts und an der traumhaft schönen Bucht bleiben wir hängen und wollen nicht weiter gehen... Unser Ziel ist heute Ribadeo- die letzte Station am Meer und die Erste in Galicien.Read more

      Traveler

      Eine Park und Wiesenlandschaft wie im Münsterland. Eure Unterkunft ist gut getarnt.😊wenn ihr noch eine Bar findet könnt ihr Barshippen!🍻

      5/25/22Reply
      Traveler

      Ein Träumchen😍

      5/25/22Reply
       
    • Day60

      Ribadeo - Finca Muïneiros

      January 15 in Spain ⋅ ☀️ 8 °C

      Arrivé vendredi 15 janvier.
      La ferme est située dans une biosphère de la región de l'Eos, les Costos, près de Ribadeo, Limite de la Galice avec les Asturies, près de la mer.
      Elvira , 79 ans, habite la demeure familiale qu'elle a repris il y a quelques années, avec colle projet de faire prospérer cette biosphère garce a plusieurs projets écologiques.
      Son potager ne fait qu'une demi hectare, pas grand chose, nous sommes trois wwoofers pour l'aider dans le potager où elle ne peut plus travailler à cause d'une polyarthrite et des épaules bousillées suite à un accident.
      Nous partageons tous les tâches ménagères (repas, ménage...)
      Pedro, Álvaro et Laura partagent ces attaches avec moi.
      Nous travaillerons 5 ou 6 jours par semaines à un rythme de 5 ou 6hrs par jours. Suivant le climat.
      Nous avons chacun notre chambre, de bons lits.
      La maison n'est pas chauffée en ce moment, la chaudière doit être entretenue cette semaine...
      La cuisine- salon est donc le lieu de vie privilégié, autour de la cheminée.
      Aujourd'hui, nous avons pris connaissance avec la propriété, nos tâches. J'ai prépare mon premier repas.
      Demain, dimanche nous irons faire une ballade dans les environs. Aussi Pedro dispose d'un véhicule, ce qui nous permettra de bouger un peu plus loin.
      Read more

      au top ,mon manu ;) a bientot mimi [marioinblack (mimi)]

      1/24/22Reply
       
    • Day7

      Die Leiden des Pilgerers

      August 6 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

      Noch 200Km sind es bis nach Santiago...
      Doch die vielen Km hinterlassen Spuren. Die Füße spüren wir, kleine Blasen kommen, doch es geht weiter.
      Die nächsten zwei Tage stehen große Etappen an, dass Gute ist, die Füße tragen einen weiter, ihnen ist egal wie motiviert man ist.
      Da so langsam aber der Endspurt ansteht, geht es mit der Motivation ganz gut 😉
      Heute nochmal frisch gestärkt geht es morgen nach Lourenza.
      Read more

      Traveler

      Ab hier darf auch schneller gepilgert werden🙈

      8/6/22Reply
      Traveler

      Traumhafte Landschaft 👏 !! Da schafft ihr die letzten 200km auch noch! ✊️ Wieviel km seid ihr schon gepilgert???

      8/6/22Reply
      Traveler

      Insgesamt bis hier ca. 680 Km

      8/7/22Reply
      2 more comments
       
    • Day427

      Playa de las Catedrales

      October 27, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

      Das nächste Ziel ist der berühmte 'Strand der Kathedralen'. Zuvor sind wir an einer einsamen Steilküste entlang gewandert. Himmlisch, ausser uns ist nur das Peitschen der mindestens 2 m hohen Wellen zu hören.
      Dann zu besagtem Strand. Auf dem Parkplatz steht ein Bus, ca. acht Wohnmobile und etwa 20 Personenautos.
      Fluchtgedanken - hier ist es doch viel zu touristisch. Wir sind ja keine Touristen, wir sind doch Globetrotter😂.
      Was wir dann zu sehen bekommen ist einfach nur grandios. Höhlengänge und so bizarre Felsformationen, die sich nur bei Ebbe zeigen, bei Flut ist dann der Zauber vorbei. (Beat)
      Read more

      Traveler

      hééé, nun bin ich wieder um to date!! mein find penguins war verschwunden!! freue mich!

      10/31/21Reply
      Traveler

      Echt beeindruckend! Weiter so, ihr Globetrotter 😉

      10/31/21Reply
      Traveler

      hey sind das schöni kunschtwerk!

      10/31/21Reply
      6 more comments
       
    • Day20

      Playa de las catedrales

      July 30 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

      Nicht viel zu erzählen. Wunderschöner Strand der nur bei Ebbe zum vorschein kommt. Mehr oder weniger per Zufall entdeckt😁, inklusive Riesenkrebs und fritierten Calamares 😏😉🦀🦀

      No hay mucho que contar. Hermosa playa que sólo aparece con la marea baja. Descubierta más o menos por casualidad😁, y también un cangrejo gigante y calamares fritos 😏😉🦀🦀.Read more

    • Day15

      Oh la la!

      May 14 in Spain ⋅ ☁️ 19 °C

      Nach dem outdoor-brunch 🙈 einem morgendlichen Strandspaziergang sind wir Richtung Ferol gestartet und haben damit den westlichsten Punkt der Reise erreicht. Hier drehen wir ab durchs Landesinnere über Lugo. Weltkulturerbe Stadtmauer mit 86 Türme, 10 Stadttore komplett erhalten. Mittag auf der plaza und dann weiter durch tolle Landschaft- picknick bei den Minas ….
      Jetzt wird es ein Abenteuer- das navi leitet uns scheinbar auf einen Wanderweg- nix zum Drehen - es gibt kein Ausweichen 4 km bis eine baufällige Brücke kommt. Augen 👀 zu und durch!
      Danach haben wir wieder eine asphaltierte Straße zu fassen- puh!
      Jetzt aber zu den plaias as catedráis! Traumhaft - rechzeitig zum Sonnenuntergang!
      Read more

      Traveler

      Einfach nur WOW!! 🤩

      5/15/22Reply
      Traveler

      WAHNSINN!!! 😍 Ein Naturgemälde...

      5/15/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Ribadeo, リバデオ, Рибадео, Рібадео, 里瓦德奥

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android