Spain
S'illot-Cala Morlanda

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
172 travelers at this place
  • Day8

    The best day ever

    August 25, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute morgen um 10 Uhr habe ich einen Tauchkurs gemacht, wir waren 30 Minuten unter Wasser und 6 Meter tief. Es hat Riesen Spaß gemacht, da ich sehr viele Meereslebewesen gesehen habe, u.a eine Muräne, ein Seestern, ein Mafia Fisch, Korallen, Fischschwärme und sehr viele andere Sachen. Ich war in der Tauchschule Oceans Edge, sie haben mit mir erst mal eine Theoretische Einführung gemacht, dann haben wir das Atmen und den Luftdruck geübt, danach ging es ins Meer 🌊. Am Liebsten würde ich es gleich nochmal machen 🤩🤩🤩🤩. Zum Ende hin habe ich noch ein Zertifikat bekommen! Als ich mit dem Tauchen fertig war, haben wir uns noch am Pool ein bisschen ausgeruht. Eigentlich wollten wir uns noch vor dem Abendessen ein Fahhrad mieten und ins Naturschutzgebiet fahren, aber das ging nicht, da es dem Dennis nicht so gut ging. Es geht ihm aber jetzt schon wieder ein bisschen besser! Bevor wir zum Essen gegangen sind habe ich mir noch ein paar Zöpfe machen lassen. Heute Abend um 23:30 🕦 gehen wir noch nach S‘illot um ein Feuerwerk auf dem Wasser anzuschauen. Dafür schreibe ich euch aber noch heute Abend.

    ( Unterwasserbilder kommen erst in den nächsten Tagen, da in meine Kamera Wasser hereingekommen ist und ich noch schauen muss was noch zu retten ist 😢😢)
    Read more

    Das war ganz schön mutig von dir 👍

    8/25/19Reply
    Jana Janina

    Dankeschön

    8/25/19Reply

    Deine Zöpfe sehen toll aus. Wir finden es super, dass du im Meer tauchen warst. Hast bestimmt viel Spaß gehabt.

    8/26/19Reply
    3 more comments
     
  • Day3

    Cuevas dels Hams

    July 21, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute sind wir in der Cuevas Fels Hams gewesen.
    Eine Tropsteinhöhle Mallorcas. Ein kurzer Film zur Einleitung, eine Inszenierung in eine der Höhlen sollten das Spektakel abrunden. Alles in einem, ein gelungener Ausflug.Read more

  • Day3

    Faneteria Büchner

    July 21, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 29 °C

    Da wir ja in Cala Millor waren, darf natürlich ein Besuch bei der wahrscheinlich bekanntesten Auswanderin Deutschlands nicht fehlen. Also kurz auf einen ( vielleicht waren es auch zwei) Cocktails in der Faneteria vorbeigeschaut und kurz die Seele baumeln lassen.Read more

  • Day7

    Geburtstagsparty

    August 10 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Happy Birthday Bea!!!

    Heute haben wir den ganzen Tag Geburtstag gefeiert. Mit Geburtstagstorte, Spiele, Basteln, McDonalds und Kinderdisco.
    Am Abend waren wir noch in einem Kinderparadies mit Hüpfburgen, Bungee-Trampolin und Autoscooter.Read more

  • Day9

    Ein abenteuerlicher Tag

    August 26, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute morgen haben wir etwas länger geschlafen, weil wir ja gestern noch so lange beim Feuerwerk waren( die Bilder sind in dem Footprint dabei ) , auf jeden Fall sind wir dann zu einem Agromard gegangen. Dort verkaufen Bauern oder Landwirte ihre Ernte und so. Danach sind wir zu einer schönen Bucht etwas hinter Calla Rajada gefahren, sie war aber sehr voll deshalb sind wir dann wieder zu uns zurück gefahren. Als wir wieder in der Anlage waren sind wir nochmal in den Tauchladen Oceans Edge gelaufen und haben einen weiteren Tauchkurs für mich gebucht, mit ihm mach ich dann den kleine Tauchschein. Mit dem Tauchschein kann man bis zu 12 Meter tauchen , aber nur in Begleitung. Das finde ich aber auch schon toll. Der große, also der Normale Tauchschein würde 4 Tage gehen und das wär zu lange gewesen, deshalb mach ich den jetzt für den Anfang. Ich kann den normalen dann ja nächstes Jahr oder so machen. Als wir wieder weg vom Tauchladen waren sind wir noch nach Calla Millor zum Strand und in Sa Coma in der Stadt mit einem 4-er Fahrad gefahren.Read more

    Schöne Bilder ganz toll 😘😘

    8/26/19Reply
    Jana Janina

    Dankeschön 😘

    8/27/19Reply
     
  • Day15

    Ausflug nach Cala Millor

    November 10 in Spain ⋅ 🌧 17 °C

    Angedacht war heute nach Sineu zu dem ältesten und wohl bekanntesten Wochenmarkt auf der Insel zu fahren. Es ist aber wieder Regen vorhergesagt, daher fahren wir stattdessen nach Sa Coma um im dortigen Carrefour und Mercadona einzukaufen.

    Vorher allerdings machen wir einen Abstecher ins benachbarte Cala Millor.

    Zwar sind auch hier die meisten Geschäfte und Restos zu, aber auf der Promenade und in der Einkaufsstraße sind einige Passanten unterwegs.

    Das Meer ist nach wie vor sehr unruhig. Die Wellen haben den kompletten breiten Sandstrand überspült. An den Felsen brechen die hohen Wellen und die Gischt spritzt auf die Promenade.

    Besonders gut gefallen mir die unter skuril gewachsenen Bäumen aufgestellten Bänke, von denen man einen tollen Blick auf das Meer hat.

    Auch die auf der Promenade aufgestellten Skulpturen sind echte Hingucker.

    Zu Mittag essen wir in Sa Coma in dem Resto La Bodega. Angelockt werden wir von unzähligen Handwerker- Fahrzeugen, die am Straßenrand parken.
    In dem einfach eingerichteten Resto ergattern wir einen der letzten Tische und bekommen einen simplen DinA5- Ausdruck hingelegt mit dem Tagesmenu.
    3 Gänge, Brot mit Ajoli und Oliven sowie Wein und Wasser für sagenhaften 10,00 Euro pro Person. Die Portionen sind üppig und wohlschmeckend.
    Achim bestellt Salat mit Thunfisch, Secreto mit Pfeffersauce, Eis mit Erdbeeren und Sahne, und ich freue mich auf Paella, Pulpinos (kleine Tintenfische) in herzhafter Tomstensalsa und ebenfalls Eis mit Erdbeeren.

    Pappsatt tätigen wir unsere Einkäufe. Im Mercadona staune ich, dass die Preise für "meinen" Wein , Blancauvas, sowie für Dorade und Wolfsbarsch seit Anfang letzten Jahres nicht erhöht worden sind. Der Wein, den Achim gerne trinkt, ist sogar billiger geworden.

    Im gut beladenen Smart geht es wieder zurück zum Womo.
    Read more

  • Day19

    Volkstrauertag-Wetter

    November 14 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

    Ja, es ist uns bewusst, dass der November der regenreichste Monat auf Mallorca ist. Aber 5 von 6 aufeinanderfolgende Tage ist doch etwas viel.
    Heute ist es total trostlos. Nachmittags fällt uns im Womo die Decke auf den Kopf und wir fahren zum Bummeln und Kaffee trinken nach Puerto Christo. Doch da schüttet es derartig, dass wir erst gar nicht aussteigen und wieder zurück nach Hause fahren.

    Mit der Dämmerung klart es auf, die untergehenden Sonne wird sichtbar und später funkeln die Sterne vom Himmel.

    Unsere Hoffnung auf besseres Wetter wächst.
    Read more

  • Day3

    Ein sonniger Strandtag

    August 20, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute waren mein Bruder und ich sehr lange im Meer, wir waren auch sehr weit draußen, dort haben wir auch eine Feuerqualle gesehen. Da die Berührungen mit Feuerquallen sehr schmerzhaft sind , haben wir einen großen Bogen um sie gemacht. Als wir noch geschwommen sind wurde das Meer wegen unterirdischen Strömungen gesperrt, dann müssten wir alle rausgehen! Wir sind dann noch ein bisschen zum Pool gegangen. Zum Ende hin war es noch sehr windig 🌬, sodass wir wieder in unser Zimmer gegangen sind, dort haben wir gemerkt, dass wir alle sehr Sonnenbrand 🥵 haben.Read more

    Guten Morgen 🌞 wir haben jetzt auch schönes Wetter. Viel Spaß noch . 😘😘😘😘

    8/21/19Reply
    Jana Janina

    Das ist toll 😊, Danke 😘

    8/21/19Reply
     
  • Day2

    Cuevas Drach Hölen

    February 10, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Man kennt diese Höhlen schon seit dem Mittelalter (1338). Über die Jahre wurden sie ausführlich erforscht. Die Gesteine sind zwischen 11 und 5,3 Millionen Jahre alt. Die Stalaktiten und Stalagmiten wachsen pro Jahr zwischen 0,2 und 1,6 mm. Die Temperatur in der Höhle liegt zwischen 17 und 21 Grad. Bei einer Luftfeuchte von 90%-95%. Es gibt mehrere Seen wovon der Martelsee mit 170 Metern der längste ist. Auf der Führung erhält man auch ein Konzert im Dunkeln und ein kleine Fahrt über den See.Read more

    Hendrik Rudert

    Kaltes klares Wasser 😂

    9/15/20Reply
    Hendrik Rudert

    Wow! 😲

    9/15/20Reply
    Hendrik Rudert

    Ist ja wie auf dem Styx 😲

    9/15/20Reply
    Hendrik Rudert

    Sehr lustig, man könnte meinen, dass links ein Critter steht 😂😂😂

    9/15/20Reply
     
  • Day2

    Der zweite Tag auf Mallorca

    August 19, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute sind wir früh aufgestanden und danach sind wir frühstücken gegangen. Danach sind wir wieder auf das Zimmer gegangen und haben wieder unsere Koffer zusammen gepackt, denn heute mussten wir unser Zimmer wechseln, da unser eigentliches Zimmer erst ab heute verfügbar ist. Aber das neue Zimmer ist sowieso schöner, denn von unserem Balkon können wir direkt auf das Meer schauen. Danach war ich mit meiner Schwester im nahegelegenen Supermarkt einkaufen, denn wir brauchten Essen und Getränke. Danach haben wir einen Snack gegessen und sind danach an das Meer gegangen. Das Meer war super schön und warm. Ich bin mit meiner Schwester weit rausgeschwommen. Meine Schwester verlor heute zwei Taucherbrillen, als sie von einer Welle überrascht wurde und dann für kurze Zeit unter Wasser war. Wir haben die Taucherbrillen lange gesucht - leider vergeblich.Read more

You might also know this place by the following names:

S'illot-Cala Morlanda