Spain
San Simón

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

1 travelers at this place

  • Day848

    Ahhh La Palmaaaa!

    January 26 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Soviel gutes haben wir von La Palma gehört. Das möchten wir uns genauer anschauen. 😄🌴

    Die Insel ist tatsächlich wundervoll grün und saftig. 🌱🌴🌼🌿 Die Örtchen mit ihren bunten Häuschen versprühen einen freundlichen Charme und geben einem direkt ein Urlaubsfeeling. ⛪🏡😊🌞

    Weinreben soweit das Auge reicht. Viele kleine familiäre Betriebe stellen ihren Wein selbst her. Hier werden die Trauben noch mit den Füßen zerdrückt. 😄 Seit ungefähr 500 Jahren wird hier Wein angebaut. Von einem schönen Aussichtspunkt am Kraterrand bei einem großen Weingut schauen wir auf das Meer, einen anderen Vulkankrater und das Anbaugebiet des Weines. Während unser netter Führer Diego uns köstlichen Wein zum probieren credenzt, erzählt er was es mit dem Weinanbau auf La Palma auf sich hat. 🍷🍇 Die Europäer brachten die Reben mit und seitdem gibt es reichlich Wein auf der Insel. Das trockene Klima macht den Reben zu schaffen, aber letztes Jahr hat es soviel geregnet wie seit mehreren Jahren nicht mehr, was für die Reben schonmal sehr gut ist. Wir lauschen den Erzählungen und genießen die phantastische Aussicht in der Sonne. 🌞

    Auf der Westseite der Insel wachsen tausende Bananenpalmen und wir fahren mittendurch. Der Sand an den Stränden ist schwarz vom Vulkangestein und das ein oder andere mal muss man runter wandern um die wilden Strände zu erreichen.🌴🍌

    Unsere kleine Ferienhütte liegt direkt am Wasser. Vom Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer und sogar vom Bad beim duschen kann man auf das Meer schauen. 🐟🐠🐡🌊 Wunderschön! Sie hat eine Terrasse vor dem Haus und eine dahinter, sodass wir den ganzen Tag Sonne haben. Von unserem Bett blicken wir direkt auf das Meer und den Sonnenaufgang. Das Rauschen der Wellen dazu ist einfach nur schön. Als ich nachts aufwache blicke ich in einen atemberaubenden Sternenhimmel. Das schaue ich mir genauer an und gehe auf die Terrasse. "Wow ist das schön". ✨ Auf den Bergen der Insel gibt es sogar einige Sternenwaten, weil man hier die Sterne so gut sehen kann. 🌠👌

    Direkt vor unserer Tür eignet es sich bestens zum Angeln und Sven versucht natürlich sein Glück. 😄 Er schmeißt die Angel rein und zack zieht es unglaublich doll an der Angel! Er glaubt seinen Augen kaum. Ein großer Barracuda! Yihaa! Sven kann sein Glück kaum fassen. Schon seit langem möchte er mal einen Barracuda fangen! 😄👌 Hmm und lecker ist der! 🤤 Am nächsten Tag möchte er gleich wieder los und nach einer halben Stunde hat er erneut zwei Barracudas gefangen. Normalerweise hätte er weiter geangelt, aber hier beißt soviel das er aufhören musste. 😄 Wahnsinn! 😊 Kann mich nur erinnern das es ähnlich auf den Bahamas war, das soviel angebissen hat. Wir haben ein großes Kühlfach und die Nachbarn haben sich ebenfalls sehr über den Fisch gefreut. Sie sind ganz aus dem Häuschen, als sie hören das Sven Barracudas gefangen hat. 😄

    Wir sind wirklich sehr froh gerade hier zu sein. Es gibt nur ein paar Covid Fälle auf der Insel die man an einer Hand abzählen kann. Die Sonne scheint fast jeden Tag von früh morgens bis spät abends, meist an die 10 Stunden. Gegen 20 Uhr deutscher Zeit geht sie erst unter. Es ist landschaftlich sehr interessant, die Menschen freundlich, das Essen gut und überall rundherum ist das Meer. 😄 Für uns gerade ein wundervolles Stück Erde. 🍀
    Read more

You might also know this place by the following names:

San Simón, San Simon