Spain
Santa Úrsula

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day38

      Glücksgefühle ...

      February 16, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

      Heute entdeckten wir einen wunderschönen Küstenpfad unterhalb von El Sauzal. Auf einem kurvenreichen einspurigen Sträßchen mit wenigen Ausweichmöglichkeiten ging es die letzten 2 km hinunter zu einem Küstenabschnitt, der völlig unverbaut ist. Dort begann unser schöner Spaziergang mit immer wieder tollen Blicken auf zerklüftete Felsen, Steilwände und tosende Wellen, die beim Betrachten echte Glücksgefühle auslösten. Ich hätte hier noch Ewigkeiten die Wellen beobachten können, aber irgendwann meldete sich der Hunger 🙄. Heute wäre es toll gewesen ein Picknick dabei zu haben 🍏🥖🥪.

      Da es recht diesig war, werden wir diesen Ausflug vielleicht nochmals irgendwann bei strahlend blauem Himmel wiederholen ...

      Nachtrag: Einen Monat später waren wir nochmals bei schönem Wetter hier, allerdings war dafür die Brandung viel weniger spektakulär 🙄.
      Read more

      Traveler

      Hallo, ihr beiden! Ihr habt es wirklich gut getroffen mit dieser Reise! 🙂. Schön und interessant zu lesen, dass Teneriffa jetzt so eine niedrige Inzidenz hat. An Restaurantbesuche ist bei uns noch nicht zu denken...🙄. Aber sonst geht es uns auch gut. Weiter schöne Zeiten euch -habt ja nun verlängert...😎 Liebe Grüße Andrea und Mathias

      2/18/21Reply
      Traveler

      Wie schön, dass ihr die günstigen Bedingungen weiter für euch nutzen und euren Aufenthalt verlängern könnt. Danke für eure vielen Erlebnisse von Plätzen, die wir teilweise ja auch sehr gut kennen. Hier schaut zwar der Frühling schon ein bisschen um die Ecke, aber die Pandemie – Einschränkungen nerven doch zunehmend. Genießt weiter eure Freiheiten und vielfältigen Möglichkeiten. Liebe Grüße Jochen und Martha 🍀😍😎

      2/19/21Reply
       
    • Day18

      Bummel durch La Orotava

      January 27, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Heute machten wir einen Bummel durch die sehr schöne Altstadt von La Orotava. Leider konnte ich Thomas nicht zu einem Museumsbesuch überreden. Er versprach jedoch, dies bei unserem nächsten Besuch des Ortes nachzuholen. Mal sehen, ob er sich zu gegebener Zeit noch daran erinnert. Ansonsten halte ich ihm zum Beweis diesen Text unter die Nase 😁.

      Auf Empfehlung unserer Vermieterin sind wir dann noch zum Restaurant "Bodegón Las Vistas" gefahren, das für seine wunderbare Aussicht über das ganze Orotava Tal und Puerto de la Cruz bekannt ist.

      Die Anfahrt war mehr als abenteuerlich. Nachdem wir aus dem engsten Parkhaus der Welt draußen waren, verfuhren wir uns mehrfach in der wuseligen Stadt und dann führte uns unser Navi auf kleinsten Nebensträßchen in das mehrere hundert Meter höher liegende Aussichtsrestaurant. Die Steigung betrug oft mehr als 20 % und das teilweise auch in Haarnadelkurven. Das Ganze wurde noch getoppt durch viele enge Abschnitte, die keinen Gegenverkehr zuließen und manchmal trieb uns auch noch ein Vorfahrt-beachten-Schild den Schweiß auf die Stirn, wenn die Stelle eigentlich zu steil war, um überhaupt anhalten zu können 😅. Oben im Ort angekommen, sahen wir dann, dass ein Linienbus verkehrt und wir auf einer anderen Route ganz bequem hätten hier herkommen können 🙄.

      Anfänglich waren wir von dem Restaurant begeistert. Die Aussicht ist phänomenal und die Terrasse toll angelegt. Dann hatten wir leider mit dem Essen Pech. Wir machten den Fehler, die Speisekarte auf deutsch zu lesen und auf spanisch zu bestellen. Hier kam es zu einem Missverständnis und so landete als Vorspeise ein gekochter Pulpo in Lebensgröße auf unserem Teller 🤮. Das Pollo con ajo schmeckte uns dann leider auch nicht. Das Landhuhn durfte anscheinend auf ein langes Leben zurück blicken ...

      Davon ließen wir uns aber die gute Laune nicht verderben, ganz entspannt ging es dann auf der Linienbus-Strecke nach Hause 😇.
      Read more

      Liz und Thomas on tour

      Ich habe lediglich angedeutet, dass ein Museum Besuch unter gewissen Umständen eventuell in Frage käme!

      1/28/21Reply

      Pulpa - köstlich! Das essen wir sehr gerne. Thomas, was heißt unter "gewissen Umständen“? 😂 [Ute]

      1/28/21Reply
      Liz und Thomas on tour

      Pulpo lieben wir auch, aber nicht gekocht, ungewürzt und in Lebensgröße ...

      1/28/21Reply
      2 more comments
       
    • Day6

      Tenerife 1990

      March 21, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 5 °C

      Stellvertretend für die Länder, die ich in meinem 10. Reisejahr besuchen durfte, möchte ich von Teneriffa erzählen. Wiederum ein ganz besonderer Urlaub - der bis dato weiteste Flug und vor allem.....wir waren mittlerweile zu Viert!

      Aus der Kleinen wurde die Große und Jessi, nahm fortan den Platz ihrer Schwester im Kinderbuggy ein - zumindest meistens, wie auf einem der Fotos zu sehen ist 😅😅😅!

      Im Februar nach Teneriffa zu fliegen bedeutet immer, den heimischen Winter gegen Frühling zu tauschen und mit etwas Glück beim Landeanflug, den schneebedeckten Gipfel des mächtigen Teide zu bestaunen - welch ein grandioser Anblick!

      Damals kam es mir nicht ansatzweise in den Sinn, jemals den höchsten Berg ( Vulkan ) Spaniens zu besteigen - 29 Jahre später ( älter als ich damals war ) sollte genau das geschehen - wie sich doch die Interessen ändern können!

      Falls ihr neugierig geworden seit, schaut mal bei meinen Footprints "The Mt. Teide challenge" vom Mai 2019 nach - aber jetzt, wieder schnell zurück in den Winter 1990!

      Sieben Tage Sonnenschein, ein prima Hotel, interessante Ausflüge und, meine Eltern waren auch noch mit dabei - ein rundum gelungener Großfamilien-Urlaub!

      Die unglaubliche Natur der Atlantikinsel hatte mich wirklich beeindruckt - ganz besonders, die Mondlandschaft des Teide Nationalparks und die mächtigen Steilfelsen Los Gigantes! Nicht zu vergessen, schwarze Vulkansandstrände waren mir bis dato auch vollkommen fremd!

      Versteht sich ja fast von selbst, daß wir auch den damals schon berühmten Loro Park in Puerto de la Cruz mit seinem Delfinarium besucht hatten. Derartige Shows wurden 1990 noch nicht wirklich hinterfragt, dazu war die breite Masse einfach zu stark "Flipper" infiziert.

      Fazit meiner ersten zehn Jahre on Tour: Flugreisen hatten bereits ihren festen Platz, dennoch war ich meistens, mit dem eigenen Auto unterwegs - damals, noch die deutlich preiswertere Alternative, die "Welt" zu entdecken!

      Das neue Jahrzehnt jedenfalls, begann wunderbar! Ich war rundum zufrieden und das Leben voller Sonnenschein.....
      Read more

    • Day7

      Ohne Worte...

      November 12, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 24 °C

      Der schönste Strand an dem ich je war!
      Nach dem ich die Baustelle gemeistert habe, war ich auf einmal mitten auf einer privaten Palmenplantage. Dort musste ich auch schnell über ne ca. 2 Meter hohe Mauer flüchten da die Hunde mich dort angebellt haben und so der Bauer mitbekommen hat das ich auf seiner Plantage rumlaufe 😂
      Der Aufwand hat sich aber absut gelohnt!
      Read more

      Traveler

      Freue mich das du jetzt angekommen bist ich denke an dich pass schön auf dich auf immer deine omi

      11/13/20Reply
       
    • Day5

      Beach & Botanical Garden

      June 13, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

      Die Erkenntnis des Tages - es ist auch auf Teneriffa immer eine gute Idee, azyklisch unterwegs zu sein.

      Und so, verbringe ich bis 14.00 Uhr entspannte Stunden am schwarzen Sandstrand Playa del Bollullo - Wellenspaß und viel Freiraum inklusive.

      Als sich dieser am frühen Nachmittag rasch füllt, wird's Zeit für mich zu gehen - nächster Halt, der Botanischen Garten von Puerto de la Cruz.

      Der wunderschöne Stadtdschungel, ist unbedingt einen Besuch wert und heute, habe ich diesen fast für mich alleine - bestens investierte 3 € Eintrittsgeld.

      Wer Freude an exotischen Bäumen, Pflanzen und Blüten hat, der betritt ein 20.000 Quadratmeter grosses Paradies und lustwandelt in bester Stimmung durch den gepflegten Garten.

      Eine riesige, Jahrhunderte alte Würgefeige, trohnt mittig in der Anlage und ist definitiv der Star des Jardin Botanico. Jedoch, sind die unzähligen Sternchen genauso faszinierend - wie schön, sich in aller Ruhe umschauen zu können 😀😀😀!
      Read more

      Traveler

      😳 Klasse 👍🏼

      6/13/21Reply
       
    • Day6

      Restaurante "Da Arianna"

      June 14, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

      Das ich einmal eine Restaurant Empfehlung ausspreche, ist doch eher selten, aber bei "Da Arianna", fällt es mir sehr leicht.

      Um dem wunderbaren Tag einen perfekten Abschluß zu geben, führt mich mein kleiner Abendspaziergang in Richtung Jardin Botanico. Nur eine Gehminute davon entfernt, ist mein Ziel erreicht - heute ist italienischer Abend.

      Der süße Ziegenkäsesalat darf sich ein Gedicht nennen und bei der riesigen Pizza "Da Arianna", gerate ich ins Schwärmen 😋😋😋!
      Read more

      Traveler

      🤤

      6/14/21Reply
      Traveler

      😋😋😋..... Pizza geht immer 😅😅😅!

      6/14/21Reply
      Traveler

      sieht ja auch sooo lecker aus. 👍🏼

      6/14/21Reply
      Traveler

      Und macht nicht fett..... nur sehr dünner Teig 😉😉🤣!

      6/14/21Reply
      Traveler

      😂😂😂

      6/14/21Reply
      D. and D.

      😆😆😆😆 die richtige Perspektive is halt alles gä 😆😆😆

      6/15/21Reply
      Traveler

      🍕👉🪂🚁!

      6/15/21Reply
       
    • Day2

      Playa del Bollullo

      June 10, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

      Soll noch mal einer sagen, in der Umgebung von Puerto de la Cruz gibt's keine schönen Strände - ganz im Gegenteil!

      Am Nachmittag, starte ich den zweiten Ausflug - diesmal nach rechts! Am Botanischen Garten vorbei, geht's weiter durch den Ortsteil La Paz - entlang toller Hotel- und Apartment Anlagen.

      Mit seiner Weitläufigkeit und den üppig bewachsenen Grünflächen, ist das deutlich ruhigere La Paz definitiv ein Schmuckstück - naja, für's nächste Mal weiß ich's dann!

      Mit Blick auf's Meer, führt danach ein wenig genutzter Weg längere Zeit durch riesige Bananen-Plantagen. Das permanente Rascheln dort, muss jedoch niemanden beunruhigen - im Gegensatz zu den Plantagen in Thailand, sind nur unzählige Eidechsen unterwegs.

      Nach knapp 4 Kilometer, ist dann der schwarze Sandstrand Del Bollullo erreicht - was für ein Naturspektakel!

      Zwei Meter hohe Wellen krachen an's Ufer, der Atlantik hat 21 Grad, die Sonne scheint - ab in's Wasser!

      Ich bin begeistert - ab sofort, gehört für mich in Europa "Del Bollullo" mit zu den schönsten Stränden. Die Bucht misst zwar nur 300 Meter, aber dafür ist die rauhe Atlantik Szenerie einmalig - Danke für den tollen Tipp Sabrina 🌊⛱️😁!

      Am Ende meines ersten Lauf / Badetages, habe ich doch tatsächlich noch die 20 Kilometer Marke geknackt - alles für's Figürle!
      Read more

      Traveler

      an dem Strand waren wir 2017 auch mehrmals 😍

      6/10/21Reply
      Traveler

      Toll.....😁😁😁!

      6/10/21Reply
      Traveler

      Hey, mal wieder wunderschöne Bilder 😀, freu mich schon auf weitere tolle Berichte und Bilder. Genießen gell. Bis bald im Puggi💪💪😀😎 LG Coni

      6/11/21Reply
      Traveler

      Selbstverständlich 😁😁🙋‍♂️!

      6/11/21Reply
       
    • Day7

      La Orotava

      March 6 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

      Im Anschluss der Wanderung auf dem Órganos-Höhenweg besuchte ich noch die mittelalterliche Altstadt von La Orotava. Enge Gassen, herrschaftliche Häuser und Villen sowie schöne Gärten und Plätze machten den Zwischenstop zu einem schönen Erlebnis.Read more

    • Day20

      Kleine Wanderung statt Spaziergang

      February 25 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

      Ich möchte am Freitag bei mäßig schönem Wetter nur einen Spaziergang durch Puerto de la Cruz machen… Als ich aber am Playa Martiánez genug den Surfern und Wellen zugeschaut habe, entscheide ich mich, (erstmal nur) einen kleinen Teil von einer Wanderung aus dem Rother Wanderführer Richtung Osten zu machen - mit der Option, zwischendurch in den Bus zu steigen und zurückzufahren.

      Als ich aber (gefühlt) nur noch einen Katzensprung von dem Endziel Café Vista Paraiso bin, kraxel ich mit Sneakers den Berg über Geröll und Matsch hoch, belohne mich mit Kuchen, einer tollen (wenn auch leider bewölkten) Aussicht nach Puerto und einer Busfahrt zurück :D
      Read more

    • Day7

      Regentag

      January 8, 2021 in Spain ⋅ 🌧 14 °C

      Eigentlich steht für heute noch Gartenarbeit an, aber es schüttet immer wieder. Somit ist der Garten ja schon gegossen, haha und wir buchten unseren Flug u Unterkunft für morgen für Lanzarote! Einen Spaziergang konnten wir auch machen u man sieht und entdeckt immer etwas Neues. Fazit für Teneriffa: der Norden um Puerto de la Cruz ist sehr schön!Read more

      Traveler

      😊👍 guten Weiterflug

      1/9/21Reply
      Traveler

      Viel Spaß auf Lanzarote. Wir frieren hier bei -6 Grad. Bussi

      1/9/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Santa Úrsula, Santa Ursula

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android