Spain
Santiago del Teide

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

14 travelers at this place

  • Day13

    Amazing hike to "Chinyero" - Part 1

    July 10, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Walking on a cold lava flow:

    Im November des Jahres 1909 gab es den letzten Vulkanausbruch auf Teneriffa! Der ca. 1500 Meter hohe "Chinyero", sorgte über eine Woche lang mit insgesamt acht weiteren Vulkankegeln, für Schrecken auf der Insel. Etliche Häuser und Ansiedlungen fielen den gewaltigen Lavaströmen zum Opfer - Menschen kamen aber bei der Naturkatastrophe nicht ums Leben! Unweit der kleinen Stadt Santiago del Teide im Nordwesten der Insel, stoppte die Lava - die Einwohner kamen mit einem gehörigen Schrecken davon!

    Mittlerweile sind 110 Jahre vergangen! Die Natur hat sich von der Katastrophe größtenteils wieder erholt - der erkaltete Lavastrom bei "Santiago" dominiert aber noch immer die Landschaft. Eindrucksvoll schlängelt er sich ins Tal - an einigen Abschnitten weit über 100 Meter breit und mehrere Meter hoch. Genau dorthin führt unsere heutige Wanderung!

    "Können wir uns da eigentlich verlaufen" fragt Frau Stoof mit leicht mißtrauischem Blick? "Na klar, man kann sich überall verlaufen" lautet meine Antwort! Sogar in der Würzburger Innenstadt sollen sich schon Leute hoffnungslos verirrt haben ( selbst mit Google Maps ) meine ich mich zu erinnern - seltsam, wer war das noch mal? Hhmmm....., ich komme nicht drauf - egal!

    Gegen 9.00 Uhr starten wir bei perfektem Wetter am hübschen Kirchenplatz der kleinen Gemeinde. Schon wenige hundert Meter später sind wir mitten in der Natur! Sehr gut ausgeschilderte Wege führen durch eine abwechslungsreiche Vegetation - es geht erstmal stetig bergauf auf dem PR-TF 43.3 ( so die offizielle Bezeichnung des Wanderwegs )!

    Als wir rund 2 Stunden später den erkalteten Lavastrom erreichen, wird es spektakulär! Mit permanenten Blick auf den 3718 Meter hohen Nachbarvulkan Teide, haben wir die archarische Landschaft völlig für uns alleine - laufen teils auf der Lava und können in der Ferne ganz deutlich den Weg erkennen, den das flüssige Gestein vor 110 Jahren genommen hat. Wirklich beeindruckend!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Santiago del Teide, 38684

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now