Spain
Segovia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day8

      Romulus und Remus

      September 3 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

      Siehe da und STAUNE 😮😮😮

      Unglaublich was die Römer geschaffen haben, und es noch immer steht. Da könnte sich das eine oder andere Unternehmen ne Scheibe von abschneiden. Zu solchen Meisterleistungen sind wir heutzutage garnicht mehr in der lage.

      Noch schnell ein Schnappschuss von Romulus und Remus, wie sie von ihrer Wolfsmutter gesäugt werden.
      Read more

      Traveler

      Träumchen dort, oder? Ich ❤️ die Location

      Traveler

      total ich stehe ja sowieso auf Historische Gebäude und finde es nur erstaunlich wie die das hinbekommen haben ohne Maschinen und das ganze Zeug

       
    • Day12

      Segovia

      April 30 in Spain ⋅ ☁️ 19 °C

      Auf dem Weg nach Salamanca haben wir heute in Segovia Station gemacht.
      Die Stadt hat einiges zu bieten: ein beeindruckendes Aquädukt, eine quirlige Altstadt mit einer riesigen Kathedrale und einen tollen Alcazar.
      Wir sind durch die sehr gut besuchte Stadt mit seinen tollen Bauwerken geschlendert und haben das einmalige Karussell mit den vielen fröhlichen Kids bewundert.
      Segovia ist echt sehenswert!
      Read more

      Traveler

      Immer wieder erstaunlich, daß die über 2000 Jahre alten Aquädukte noch stehen 😊😊😊

      5/1/22Reply
      RoSa

      Schön, dass ihr Spanien abseits der normalen Touristenpfade besucht. Da bekommen wir doch viele Anregungen für unsere Tour im nächsten Jahr, wenn wir den 3 bzw.4 Anlauf einer mehreöchigen Spanienfahrt unternehmen werden. Euch noch viel Spass und weiterhin so schöne Erlebnisse

      5/1/22Reply
      Traveler

      Ja, wir sind von dieser Gegend hier immer wieder begeistert. Werden jetzt wieder mal einige Tage in Salamanca einchecken und dann Richtung Extrematura und portugiesisches Grenzland mit seinen kleinen Dörfern aufmachen … falls das Wetter so bleibt.

      5/1/22Reply
      Womo Traveler

      Danke für den Tipp und ein weiterer Punkt Aufmerksamkeit Bucket Liste 👍

      5/4/22Reply
       
    • Sep12

      Rest Day In Segovia

      September 12, 2019 in Spain ⋅ 🌙 9 °C

      Needed a rest day after the mountain crossing yesterday. Segovia was a great city for site seeing. This town is famous for it’s incredible intact Roman aquaduct. Also an incredible cathedral, and the Alcasar castle.Read more

      Traveler

      THIS is a good rest day, scenery/market look fab. after your hard mountain climb, a castle or two are pretty cool.

      9/12/19Reply
      Traveler

      Wow looks like a really cool place!

      9/12/19Reply

      Nice to see all the fresh fruit and vegetables - Sylvia

      9/15/19Reply
      Traveler

      Wow interesting.Hope all ok

      9/17/19Reply
       
    • Sep11

      Cercedilla to Segovia - Broooodal!

      September 11, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

      Cercedilla to Segovia

      Today was a long hard day. The first part was a long upward climb on an old Roman road over the mountain pass between Cercedilla and Segovia. The large rocks were a real problem to navigate. Climbing further to the summit, the temperature dropped drastically. Was near freezing at the top. This was followed by a nice descent thru a pine forest, but the last 15 Klms were thru a long and boring dry grazing fields. Left Cercedilla at 7:15 this morning, and staggered into Segovia at around 4:30.Read more

      Traveler

      Wow keep safe

      9/11/19Reply

      That looks like a tough walk! Sylvia

      9/12/19Reply
      Traveler

      gargoyle trees too

      9/12/19Reply
      4 more comments
       
    • Sep13

      Segovia to Zamarramala

      September 13, 2019 in Spain ⋅ 🌙 12 °C

      Just a short walk to Zamarramala today. It was the only way to split up the next 2 days without having to walk over 30 Klm’s. Segovia now in the distance. Just a few old churches on the way, and also a very interesting museum of old puppets! They were very intricate. The public albergue here is very nice.Read more

      Traveler

      Beautiful!

      9/13/19Reply

      These puppets are quite something, wonder how old they really are - Sylvia

      9/15/19Reply
      Traveler

      Wow, they are very intricate & the strings are hard to see.

      9/16/19Reply
       
    • Day230

      The Roman Aqueduct

      February 26 in Spain ⋅ ⛅ 10 °C

      Ronan is still in the boatyard and won’t be launching the boat for another few days. Since the current living conditions on Regal are sub-standard we decide to convert our trip to Madrid into a road trip.
      I am more than a little apprehensive as I drive the rental car out of Estacion de Atocha in the city centre of Madrid. I worry that I will get us rightly lost in this gigantic city. Ruby is promptly promoted to the front seat to help navigate and the google maps lady is on hand. I do what I am told and without much ado we are shortly on the right road and are on our way to see the Aqueduct in Segovia.
      I park outside the town because experience has taught me that Spanish towns can have such warren-like narrow streets to induce palpitations and profuse sweating. As luck would have it, we have parked just by the very top of the Roman Aqueduct. Here it is only hip height and we can see the narrow duct that carried the water nearly 2000 years ago. We have the pleasure of walking along side its walls all the way down the hill into the town. As we decease, the Aqueduct grows so that the duct on top maintains its level. When we reach the town below the duct is now 30 metres high above us. It is incredible. We continue to walk alongside it, marvelling at its 166 Arches until we are at the top of it on the other side.
      Here we have arrived up into the old quarter of Segovia. We wander down along the narrow streets, stopping beside other tourists to admire the impressive Cathedral. We continue on the tourist trail to the Alcazar which is a fairytale castle perched on the edge of the town and overlooking the valley below. It was apparently the inspiration for the Disneyland Castle in Orlando and that is certainly what it looks like with its many towers and turrets.
      As we walk back towards town there are panoramic views over the valley and beyond it to snow-capped mountains.
      In the lower part of the town there are people sitting outside cafes enjoying a drink and a wonderful view of the Aqueduct. We marvel at it once more and then trace its walls all the way back up to the car.
      Read more

      Traveler

      You’ve brought back memories of my visit to Segovia many years ago 🙂

      3/27/22Reply
       
    • Day85

      Segovia

      May 4 in Spain ⋅ ☁️ 15 °C

      Unser Ziel war Segovia. Wir parkten auf dem städtischen gratis-Stellplatz und bewunderten den langen Aquädukt, der zu römischen Zeiten das Wasser aus 18 Kilometer Entfernung in die Stadt brachte.
      Die alte Wehrburg, der Alcázar, wurde modern renoviert und ist heute ein Museum.
      Read more

      JULI

      Die alten Römer hatten ganz schön was drauf

      5/6/22Reply
       
    • Day9

      Day 9- A Day in Segovia

      August 21, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 79 °F

      Segovia boasts the most impressive collection of historic buildings on this trip so far! The disneyesque Alcázar, the Segovia Cathedral, and the Roman aqueduct bridge (see video) are all jaw-dropping and it’s no surprise that the latter is a UNESCO World Heritage Site. It’s one of the best preserved aqueducts in the world; the date of construction is thought to be sometime between 86-117 AD. If you aren’t currently a fan of aqueducts, the sight of this one will change your mind!

      We planned ahead this time and had tickets to tour the Alcázar and climb the 152 steps to the top of the Torre de Juan II, named for the king who commissioned this impressive addition. Despite the 90 degree heat, it was well worth the effort for a panoramic view of the city!

      The story of this castle dates back to the beginning of Moorish rule. The Moors constructed their “Alcázars" or strongholds in a number of places in today's Spain and Portugal. It is unknown exactly when this castle or fortress was built, but it was sometime between the 7th and 9th century. The photo collage below showcases the throne room, a turret, the ornate wooden ceiling of a large ballroom, a Rapunzel-like view from the keep, and a stained glass window in the chapel.

      Segovia falls in one of Spain’s regions where regardless of what you order to drink, you will always receive a tapas with it. So our coffees this morning came with small Spanish omelette sandwiches. Later, when we stopped for two “Claras con limón” (one part Spanish beer and one part lemon soda), we received a plate of mini-mystery sausages. Lunch was a bit of a fail (saved by a mango sorbet) as we hadn’t made reservations (mandatory on a Saturday in Segovia in August).

      We’re off to Andalucía tomorrow!
      Read more

    • Day6

      Segovia

      November 9, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 12 °C

      Segovia ist eine historisch bedeutsame Stadt und liegt etwa 85 km nördlich von Madrid.
      Der Legende nach wurde die Stadt von Herkules dem Ägypter, einem Urenkel Noahs, um das Jahr 1076 v. Chr. gegründet. In den folgenden Jahrhunderten siedelten die Kelten in Segovia, die wahrscheinlich auch den Namen der Stadt prägten. Erst 80v. Chr. konnten die Römer sie erobern. Das Aquädukt aus dem 1. oder 2. Jahrhundert prägt bis heute das Stadtbild. Es ist im hervorragenden Zustand, da es bis in die 1970er Jahre für die Wasserversorgung genutzt wurde. Das Bauwerk umfasst 118 Bögen, ist 28 m hoch und 178 m lang.
      Als nächstes führte uns unser Weg zum Plaza Mayor. Dort steht der letzte Gotikbau einer Kathedrale in Europa. Sie entstand in der Zeit von 1525-1577. Ihre Vierungskuppel überspannt 67m. Insgesamt ist das Bauwerk einfach nur riesig.
      Fast hätten wir vergessen 😟, die Palastanlage zu besichtigen. Leider gab es um die späte Uhrzeit kein Ticket mehr für den Turm, aber den Rest konnten wir noch in Ruhe anschauen.
      Zum Abschluss des Tages gingen wir Essen und der „Pau“ bestellte sich Milchschwein“. Diese ist die Delikatesse von Segovia. Es schmeckte 😋 ihm sehr gut und erinnert an Spanferkel.
      Read more

    • Day86

      Segovia mit traumhaften Aussichten

      April 28 in Spain ⋅ ☁️ 12 °C

      Nach der Nacht am unspektakulären Schwimmbad Parkplatz geht die Reise für uns weiter Richtung Madrid, mit dem Tagesziel Segovia. Lili hatte die Stadt recherchiert und dabei herausgefunden, dass es sich um eine antike römische Stadt handelt, welche unter anderem das älteste erhaltene römische Bauwerk Spaniens beherbergt: ein 2000 Jahre altes Aquädukt, welches mit seiner Höhe von 28m ziemlich beeindruckend ist. Am Fuße des Aquädukts haben wir uns die Surfer von Nazaré vorgestellt, die sich auf der Jagd nach neuen Rekorden in Wellen dieser Höhe ziehen lassen…bekloppt, beängstigend und ganz schön impressive!

      Dank der gut ausgestatteten Touri Information haben wir eine Karte für einen Stadtrundgang ergattern können und haben uns so an verschiedenen sehenswürdigsten in Richtung des jüdischen Viertels und dem daran anschließenden Alcazar treiben lassen.
      Ein Highlight unseres Spaziergangs war eine mutmaßliche Abi Abschluss Veranstaltung zu welcher sich fein rausgeputzte Teenager etwas verlegen auf dem Rathausplatz rumdrückten.
      Im Café daneben saßen etwas etepetete anmutenden Studenten einer Privat-Uni und kauderwelschten über Business und Strategien zur Gewinn Optimierung sobald man dann seine eigenes Imperium aufgezogen hat.
      In diesem Treiben gönnten wir uns einen Spritz.

      Die Burg inklusive umfangreicher Ausstellung der Artillerie und deren Physik haben wir uns auch noch angeschaut - am besten gefielen uns aber die reich verzierten Räumlichkeiten der Burg.

      Nun wollte noch ein Stellplatz für die Nacht gefunden werden. Nüsschen war aktuell auf einem Womo Parkplatz der Stadt untergebracht, welcher vor lauter „Weißware“ aus allen Nähten platzte - nicht so unser Lieblings Setting. Also schnell noch los zu einer Wiese welche über einen holprigen aber machbaren Feldweg erreichbar war uns von welcher aus man einen richtig guten Blick auf die Burg hatte und vor allem: wir waren mal wieder allein!

      Morgen gehts dann weiter zu Alfonso und Family nach Madrid!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Segovia, شقوبية, سيجوڤيا, Горад Сеговія, Сеговия, Segòvia, Σεγκόβια, Segovio, سگوبیا, Ségovie, סגוביה, सेगोविआ, XOU, Segóvía, セゴビア, სეგოვია, 세고비아, Segowia, 40001, Segóvia, Сеговија, เซโกเบีย, Сеговія, 塞哥维亚

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android