Sri Lanka
Diyumba Rocks

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
170 travelers at this place
  • Day2

    28 Stunden später...

    January 24, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 32 °C

    ....sind wir in unserem kleinen Hotel in Mirissa angekommen.😊
    Das mit dem Visum am Airport ging rucki zucki, kostete auch nichts, noch bis 31.01.20,...das Gepäck brauchte schon etwas länger,.... bis wir zum Sri Lanka Rupie (200 LKR =1 Euro) holen am ATM dran waren verging schon mehr Zeit und ganz gemütlich wurde es bei der preiswerten Touristen SIM Karte holen,....und schon waren wir im Urlaubsmodus.😊😎✌
    Unser Fahrer vom Hotel 🚙wartete schon und wir waren echt froh, heute kein Auto mehr fahren zu müssen. Kaum fuhren wir auf den neuen Highway🛣, bekam ich bis zum Hotel nichts mehr von der Fahrt mit.😴😴😴
    Eingecheckt, legten wir uns gleich wieder schlafen....😴🤔 und verschafften uns erst abends einen ersten Eindruck von unserer Umgebung. Wir wohnen nur drei Minuten vom schönen Strand entfernt und es gibt jede Menge kleine Guesthäuser, Restaurants und coole Bars im Backpackerstil. Es geht hier sehr relaxt zu.😍
    Nach einem super leckerem und extrem preiswerten indischen Dinner und einem Absacker🥥🍺 in der Nachbarbar, wartete unser Bett wieder auf uns.😴😴😴
    Read more

    Porzellan

    Sieht super lecker aus😋 e Guete ❤️

    1/27/20Reply
    Porzellan

    Buch vou 😘

    1/27/20Reply
    huuontour

    🤣ist ja wie in Bollywood😂

    1/27/20Reply
    3 more comments
     
  • Day4

    Ayurveda, Tauchen & Co

    January 26, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 28 °C

    An jeder Ecke wird hier in Mirissa Yoga angeboten und auch Ayurveda in Form von Wellnessmassagen wird hier groß geschrieben. Auch wenn es nicht ganz das ist, was in Ayurveda, als "Wissen vom Leben" und ganzheitlicher traditioneller indischer Heilkunst, drin sein soll, nehme ich gerne solch eine Massage. Nach 60 Minuten für einen fairen Preis von 15 Euro, fühle ich mich völlig entspannt und ein bisschen wie in ein Ölfass getaucht. Aber schön war's...😊😊😊💆‍♀️
    Mittags ist Marc dann auch vom Tauchen zurück und wieder voll begeistert. Viele bunte Fische und er hat einen Nudibranch vor die Kamera bekommen, den er bisher noch nicht hatte.👌👍😊
    Den Rest des Tages verbringen lesend 👩‍💻,📖 unterhaltend🤷‍♀️🤷‍♂️ und wellenbadend🏊‍♂️🏊‍♀️ am Strand.🏝
    Nach ein paar Tagen hier im Süden, stellen wir fest, dass überwiegend junge Leute und junge, sehr entspannte Familien mit kleinen Kindern ab Babyalter hier Urlaub machen. Naja, ist ja auch irgendwie kein Wunder, es ist ja auch ein Surferbeach.
    Read more

    Porzellan

    So maximal schön👌💕

    1/28/20Reply
     
  • Day5

    Blauwale in Aktion

    January 27, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 29 °C

    Die Blauwale sind gerade vor der Südküste Sri Lankas und wir hoffen heute beim Whalewatching welche zu sehen.🐳🐋
    Mit einer Körperlänge von bis zu 33 Metern und einer Körpermasse von bis zu 200 Tonnen ist der Blauwal das schwerste bekannte Tier der Erdgeschichte. Allein das Herz wiegt im Durchschnitt 600 kg bis zu einer Tonne. Was für Giganten😯😯😯, speziell wenn man bedenkt, dass sie sich nur von Plankton, Krill und Kleinstkrebsen, selten von Fischschwärmen, ernähren.
    Davon brauchen sie allerdings eine Menge. 🤔 In den Sommermonaten vertilgt ein Blauwal schätzungsweise 40 Millionen Kleinkrebse pro Tag mit einem Gesamtgewicht von dreieinhalb Tonnen. In den Wintermonaten frisst er gar nicht und lebt von seinen Fettreserven.🤔🤔🤔
    Bei der Größe hätten wir gedacht, dass die Blauwale einigermaßen vom Walfang verschont geblieben wären.
    Aber ab Mitte des 19.Jahrhunderts wurden auch sie zur Fleisch-und Ölgewinnung mit Harpunenkanonen, Harpunen die mittels einer Art Geschütz abgefeuert werden und an der Spitze einen Sprengsatz tragen, gejagt.😏😔😔 Etwa 350.000 Blauwale wurden im 20. Jahrhundert so erlegt.
    Um 1920 schätzte man den Weltbestand der Blauwale auf über 220.000 Tiere, 40 Jahre später waren es nur noch 1.000–3.000 Tiere. Heute wird die Gesamtpopulation wieder auf etwa 10.000–20.000 geschätzt, von denen etwa 6.000 Zwergblauwale sind.
    So informiert ging die Tour morgens um 06.00 Uhr los. An Bord unseres Bootes waren 80 % Chinesen und wir befürchteten, nach verschiedenen Erlebnissen auf anderen Reisen, schon das Schlimmste.😏🙄🙏 Allerdings reisten diese chinesischen Touristen als Individualtouristen und nicht als Reisegruppe.
    https://whaletrips.org/de/wale/blauwale/
    Nachdem uns erst eine Schule von Delphinen begleitete, wurde der erste Blauwal gesichtet und alle waren total aufgeregt.🐋🐳😄🙆‍♀️🙆‍♂️💓💗
    Wir hatten richtig Glück heute.🍀🍀🍀❤ Wir sahen nicht nur einen, zwei oder drei Blauwale, sondern mehr als fünf, die uns beim Abtauchen meistens auch immer schön ihre Fluke (Schwanzflosse) zeigten.
    ....und auch die Chinesen blieben ruhig und meinten nicht, wie schon erlebt, mit viel Geschrei die Wale anlocken zu können.🍀
    Das war wieder ein tolles Erlebnis.🐋🐳😍
    Read more

  • Day13

    Tiere in Sri Lanka

    November 19, 2019 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach den Safaris an Land ging es nun hinaus aufs Meer! Wir konnten dabei 2 Wale und viele Delphine bestaunen. 🐳🐬🐬🐬
    Danach besuchten wir ein Schildkröten-Krankenhaus🐢🐢
    Aber Christoph‘s Lieblingsviecherl sind eindeutig die ultra flinken Eichhörnchen! 🐿🐿😍
    Ein besonders mutiger kleiner Freund traute sich bis auf wenige cm zu uns her, bevor er es sich auch auf einer Liege gemütlich machte! 😎😆
    A&C
    Read more

    Hannelore Iglseder

    Also das mit den flinken Hörnchen war bei Christoph immer schon so! Ich erinnere nur an die vielen Squirrels in den US—Nationalparks! Ganz tolle Bilder mit denen ihr uns am Laufenden hält. Vielen Dank dafür. Weiterhin Alles Gute! Papa

    11/20/19Reply
    Karin Forstinger

    Wunderschöne Bilder!! Liebe Grüße

    11/20/19Reply
    Katrin Aigner

    😍

    11/20/19Reply
    2 more comments
     
  • Day20

    Sri Lanka Tag 20

    January 20, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 32 °C

    Heute sind wir gegen halb 7 aufgewacht und haben einige Vögel und ein paar Wasserbüffel beim vorbeischwimmen beobachtet. Um Punkt 8 Uhr gab es Frühstück, eigentlich waren nur wir beide anwesend, die Portionsgröße war jedoch mindestens für 4 gerechnet. Daran hat man mal wieder gemerkt, dass der Richtwert, für die tägliche Energiezufuhr in Sri Lanka, bei 6000 kcal liegt. 😄
    Nach dem Frühstück ging es, mit einem kurzen Zwischenstopp in einer Werkstatt, weiter nach Mirissa. Wir haben einen neuen Rückspiegel, für umgerechnet einem Euro bekommen, und konnten unsere Fahrt wieder super verkehrstauglich fortsetzen. Die heutigen 120km zogen sich wie Kaugummi und wir waren froh, dass wir nach ca. 70km ein super schönes Café (redbeach Café), direkt am Strand, für eine Pause fanden. Nach einem super leckerem Eiscafe, einer Cola und nem Burger mit Pommes ging es weiter nach Mirissa. Als wir angekommen waren sind wir direkt zum Meer um uns abzukühlen. Ansonsten stand für uns nur noch Abendessen, ein kleiner Bummel in der Stadt und Cocktails bei Happy Hour am Strand auf dem Plan. Tag Ende.
    Read more

    Annette Mayer-Schmitt

    Hmm, lecker.

    1/21/20Reply
    Annette Mayer-Schmitt

    Dann kann ja öfters ein Elefant euer Tuktuk umwerfen. 1€ könnt ihr gut finanzieren 🤣

    1/21/20Reply
    Susanne Krebs

    Traumhaft- Essen, Strand, Landschaft!😍Warte , ich schicke Dir gleich die aktuellen Aldi Angebote!😉

    1/21/20Reply
    Jana.alive

    Solange es bei nem Spiegel bleibt 😁

    1/21/20Reply
     
  • Day9

    Vorbereitungen für's Wochenende

    January 31, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☀️ 32 °C

    Wieder einmal verbrachten wir einen Tag am Strand,...unseren letzten😔,....den wir auch bis zum frühen Abend auskosteten.🏖☀️🌊🏝😎😍
    Wir entschieden uns, am Wochenende selbst organisiert in den Yala Nationalpark zu fahren.
    Von Mirissa aus werden nur Touren mit Abfahrt 04.30 Uhr angeboten. Bei drei Stunden Fahrt ist man dann frühestens 08.30 Uhr im Park und hätte dann auch nur drei Stunden im Nationalpark. Die Chance, Tiere zu sehen ist früh am Morgen sehr viel größer.
    So trafen wir die entsprechenden Vorbereitungen und buchten einen Fahrer, eine 5 stündige Jeepsafari im Park, über eine über einen Blog empfohlene Webseite, und ein Hotel.
    https://my-road.de/yala-nationalpark-safari/

    http://www.srilankayalasafaris.com/

    Dies war insgesamt nicht viel teurer als die angebotene Ganztagestour in Mirissa und extrem viel preiswerter, als bei GetyourGuide zu buchen.
    Da wir schon einmal dabei waren, organisierten wir auch gleich unseren Transfer für Montag nach Negombo und eine individuelle Tour für Dienstag und Mittwoch zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Sri Lanka.
    Während der Buchungen nutzte Marc die Chance, mal wieder Carrrom zu spielen,....auch wenn er gegen die Einheimischen nicht wirklich eine Chance hatte, machte es ihm großen Spaß und er wurde von Spiel zu Spiel besser.👍😊🥈
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Carrom
    Read more

    Gertraud M

    Das scheint echt eine gute Empfehlung zu sein, wenn ich an die Fotos von der Safari denke, die du schon gezeigt hast ☺️😁🤩🤩😊! Bin schon gespannt auf den entsprechenden footprint. Ganz liebe Grüße, und genießt noch sehr die letzten Tage! 😘🤗😘

    2/6/20Reply
     
  • Day11

    Zurück nach Mirissa

    February 2, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 31 °C

    Nach dieser tollen Jeep-Safari ging es noch einmal kurz ins Hotel. Dort erfuhren wir, dass wir tatsächlich jede Menge Glück hatten. Zwei deutsche Frauen hatten heute Morgen auf ihrer Safari keine Leoparden zu Gesicht bekommen und eine andere nur einen.🐆🐆🐆
    Nach einer kleinen Erfrischung holte uns unser Fahrer Kanthana ab und hatte eine Überraschung.🎁🎁🎁 Das ganze Auto war festlich mit Girlanden und Luftballons geschmückt.🎊🎉🎈✨
    Auf dem Rückweg legten wir wieder einige Stopps ein,..... an einem mit Seerosen bewachsenen See, an einer Straßenbrücke mit Malereien zu Sri Lankas Geschichte, an einem Strand in der Nähe von Tangalle und wieder bei seiner Familie. Kanthanas Tante hatte Kokosnussroti, Linsencurry, gebratene Baby-Jackfruit und andere leckere Sachen vorbereitet,.....sehr lecker.😋😋😋
    Am späten Nachmittag waren wir zurück.
    Den letzten Abend verbrachten Marc und ich am Strand, wo wir miteinander auf den Tag und meinen Geburtstag anstießen und ich noch ein schönes Geschenk bekam.😍😊
    Read more

    Maria E.

    Liebe Kerstin! Ich wünsche dir nachträglich ALLES GUTE zum Geburtstag🥂🎉🎊🤩Der Tag war ja voller schöner Überraschungen für Dich🎈🎀🐆🐂🐘. Sicher unvergessliche Erlebnisse👌Liebe Grüße Maria aus dem winterlichen Osttirol🤗

    2/8/20Reply
    489days Reise um die Welt

    Liebe Maria.🤗😊 Lieben Dank für die Glückwünsche.😊😊😊🤗

    2/8/20Reply
     
  • Day21

    Sri Lanka Tag 21

    January 21, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute war ein recht entspannter Tag. Wir sind um 7 Uhr aufgestanden und um 8 Uhr gab es Frühstück. Anschließend sind wir zu einem sehr schönen Aussichtspunkt, dem Coconut Tree Hill, gefahren. Auf dem Rückweg zur Unterkunft, haben wir noch an einem Supermarkt gehalten, um dort Wasser zu kaufen und uns etwas umzusehen. Zurück in der Unterkunft, haben wir unsere Sachen abgeladen und sind zu einem nahegelegenen Restaurant (Tree House Café) gelaufen. Dort gab es einen leckeren Ingwer Tee, Mint Tee und für jeden zwei sehr leckere belegte Brote (richtig leckeres dunkles Brot!!) unter anderem mit Ei, Tomaten, selbstgemachtem Käse und Pesto. Nach dem stärkenden Mittagsschnack sind wir ans Meer gegangen. Nach etwas Wellenspringen (keine Sorge Mama ich pass auf die Zähnchen auf😁) und ein wenig Sport am Strand, ging es zurück zur Unterkunft um dort weiter an unserer Indien Planung zu feilen. Recht zeitnah plagte uns jedoch wieder der Hunger, also ging es gegen 16 Uhr los zum Abendessen, in ein italienisches Pizza Haus. Dort gab es ein sehr teures (wir haben 17 Euro gezahlt), aber gutes, Mittag/Abendessen. Was man nicht alles für eine kleine Auszeit von Reis und Curry tut😄... Danach sind wir wieder an den Strand gelaufen und haben das Meer, die Wellen und den Sonnenuntergang genossen. In der Abenddämmerung sind wir zurück zur Unterkunft gelaufen, wo es dann doch recht zeitig ins Bett ging. Tag Ende.Read more

    Annette Mayer-Schmitt

    Ob deine Mama glaubt, dass du auf deine Zähne aufpasst?🤔

    1/22/20Reply
     
  • Day8

    Tauchen bei Weligama

    January 30, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☀️ 31 °C

    Marc hatte heute seinen 300. Tauchgang😯👍👌,...
    und wurde auf diesem von einem bunten Lippfisch begleitet🐠, der ihm immer vor der Taucherbrille herumschwamm.
    Auf Pigeon Island an der Ostküste soll das Tauchen noch sehr viel interessanter sein, erfährt Marc im Tauchshop,.
    ....und auch ich hatte schon über diese Insel im Netz gelesen.
    Wer weiß, vielleicht ist das ja auch noch einmal ein Reiseziel.😊
    Read more

    Porzellan

    Sehr schön Aufnahmen❤️👌

    2/3/20Reply
    Gertraud M

    🤭🤩😁 Immer wieder unglaublich, diese Geschöpfe! 😍👌

    2/3/20Reply
     
  • Day6

    Einfach nur Urlaub....

    January 28, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 30 °C

    Tauchen, Massage, am Strand relaxen🏝,😎 schwimmen🏊‍♀️, lesen📖, unterhalten, frische Fruchtsäfte 🍉🥭🍍🥑und Kokosnuss🥥 trinken, den Wellen zuschauen🌊, über Riesenleguane am Strand staunen,....einfach nur gemeinsame Zeit genießen und schon ist es wieder abends und Zeit für Sri Lanka local food.😋
    Auf dem Weg durch den Ort machten wir in einem kleinen Schmuckgeschäft halt, wo uns viele verschiedene Edelsteine vom Mondstein, über Aquamarin zum Saphir💎💍 gezeigt und angepriesen wurden, für wenig Geld.
    Schön und verlockend sahen die schon alle aus. Gekauft haben wir nichts, uns aber mal belesen.🤓🤓📖👩‍💻
    https://lanka.at/Sri_Lanka_Edelsteinminen.html
    ....nun wissen wir auch, dass Sri Lanka schon ewig für seine Edelsteine bekannt ist.
    Geschürft werden hier hauptsächlich Saphire, rosarote Rubine, blaue Mondsteine, Turmaline, Granaten, Spinelle, Aquamarine, blaue Topase, Katzenaugen, Quarze.....💎💎💎
    Wieder zurück war ich dann aber auch ganz gespannt auf Marc's Tauchbilder.🐠🐟🐡🐚🦀
    Read more

    Porzellan

    Das isch aber neu😘

    1/30/20Reply
    489days Reise um die Welt

    Ja, Marc musste sich eine Brille machen lassen.😊🤓 Ich finde, die steht ihm.😘

    1/30/20Reply
    Porzellan

    Ja, die Brille sieht gut aus und passt zu Marc .👌🙂❤️

    1/30/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Diyumba Rocks