Sri Lanka
Karijjawala

Here you’ll find travel reports about Karijjawala. Discover travel destinations in Sri Lanka of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day11

    Dag 10 22 november

    November 22, 2017 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 24 °C

    Ontbijt, lunch en buffet: dit zijn de dagelijks terugkerende activiteiten tijdens onze Sri Lanka vakantie. Verder stond voor vandaag op het programma busreis naar grootste nationaal natuurpark en uiteraard slapen in ons volgende hotel, ook voor 1 nacht. Safari tocht van 2 uur in een jeep. We waren ruim op tijd en we starte om 1 uur. Mooie tocht door het park en uiteindelijk stapte we pas om 5 uur uit de jeep. Dus echt waar voor ons geld gekregen. Olifanten, waterbuffels, herten, groene duiven, krokodillen, pauwen, wilde zwijnen, mooi gekleurde vogels, varanen, jakhalzen, pauwen, apen en nog meer. Echt prachtig. Ook op de plek geweest waar 2e kerstdag 2004 de tsunami met 10m hoge golven uit de Indische Oceaan aan land kwam. Van het restaurant wat er stond hebben ze de fundering laten staan. Bijzonder om daar te staan. Maar al met al, genoten van de natuur. O ja, vergat ik bijna te melden: olifant stond te drinken uit een beekje en bedacht laat ik eens op een kleine meter langs de jeep lopen.....deze was gelukkig niet boos.Read more

  • Day17

    Kirinda - 1. Tag

    February 9, 2018 in Sri Lanka ⋅ ❄️ -4 °C

    Zügig Tangalle verlassen. Der Bus wollte gerade abfahren, noch schnell rein. In Tissamaharama dann nur schnell umsteigen in den Bus nach Kirinda. Die Unterkunft wurde mir vor 2 Jahren schon angeboten, konnte die damals noch nicht nutzen. Der Besitzer, ein Sri Lanker, arbeitet international für die Lufthansa, spricht mehrere Sprachen, aktuell ist er beim Münchner Flughafen beschäftigt. Das Haus betreut ein Cousin zusammen mit einer Hilfskraft. Da es zwei Männer sind, funktioniert das nicht so professionell. Es sind ca. 100 m zu einem fast verlassenen Strand.

    In Kirinda bietet sich sich so nicht viel an. Es gibt auf dem Berg eine buddhistische Anlage. Selbst das Essen besorgen ist nicht ganz einfach. Ein kleiner Ort mit wenigen Unterkünften und kaum Gästen. Von hier lässt sich schnell zu einer Safaritour in den Jala Nationalpark aufbrechen. Etwas überteuert und auch nicht so ergiebig um Tiere zu beobachen. Kenn ich schon von früher. Ich bin auch nicht so der Tierfreak.
    Read more

  • Day18

    Kirinda - 3. Tag

    February 10, 2018 in Sri Lanka ⋅ 🌙 26 °C

    Heute waren Parlaments-Wahlen und die Wahl der politischen Vertreter Vorort. Viele Läden waren deshalb geschlossen. Aber irgendwie findet man immer was zum Essen, man muss halt länger laufen. Ansonsten bleiben Bananen, Tomaten und die leckeren Kräckers, die kein Zucker enthalten. Als Getränk Wasser.
    Nach einen Rundgang versuchte ich Nachmittags wieder wie in den Tagen zuvor, an der gleichen Stelle zu schwimmen. Aber heute kam unerwartet eine hinterhältige Welle, die meinen Kopf zum Boden drückte und ich meine Stirn dabei aufschürfte. Auch der Nacken war dann steif. Ein Anwohner erzählte mir, dass der Tsunami 2004 hier mit einer Höhe von 20 m kam. Meine Welle war nur 1 m hoch.
    Hier sind die Leute alle stark fotoscheu, ich lass es deshalb bleiben. Sonst wird man immer begrüßt und freundlich angesprochen. Die Gegend ist halb musl. und halb buddhistisch.
    Abend wurden mir noch kleine Fische gegrillt und mehrere Männer haben sich aufgrund der Wahl eingefunden und Arrack wurde verteilt. Es wurde dann lange auf das erst Wahlergebnis gewartet, obwohl es am nächsten Morgen um 6 noch immer nicht bekannt war.
    Read more

  • Day19

    Kirinda - letzte Bilder

    February 11, 2018 in Sri Lanka ⋅ 🌙 27 °C

    Die Löcher am Strand durch den Sandklau sind schon deutlich größer geworden. Den runden Felsen will man auch verkaufen, vermutlich nur Scherz. Bei meiner Übernachung gabs alles mögliche Ungetier. Ein Piku (1,5 m großer Pfau), der durch Futter angelockt wurde und trotzdem sehr scheu ist. Sehr freche Affen die immer aufs Dach sprangen und das einen heftigen Lärm verursachte. Ein Wunder, dass sie noch nicht durchs Dach gebrochen sind.Read more

You might also know this place by the following names:

Karijjawala

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now