Sri Lanka
Ketawala

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day6

    Gewöhnung ans Paradies

    February 22, 2017 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 4 °C

    Hallo, ihr alle!

    So, nun ist die erste Woche um und so langsam kann ich sagen, dass ich mich immer mehr eingewöhne und mich so langsam schon Zuhause fühle. Gestern habe ich meinen Wohnort gewechselt und bin jetzt statt in Prabaths Haus bei Sabine im Office-Haus untergebracht. Dort werde ich mich mit Bine bald ein bisschen einrichten, wenn weniger Leute im Haus wohnen.
    Ansonsten fühle ich mich hier jeden Tag wohler. Ich wache morgens auf und höre die Vögel und allerlei andere Tiere singen, fahre dann eine halbe Stunde lang beim Sonnenaufgang an Palmen, dem Strand, Feldern, Dörfern und Menschen vorbei, um dann im wunderschönen Resort Mangrove zu landen. Ich habe mich sofort in diesen Platz verliebt!
    Morgens ist noch alles still und man hört lediglich die Natur, es ist einfach toll!
    Es herrscht ein solcher Frieden hier, also wenn man sich hier nicht entspannen kann, dann frage ich mich wo sonst!
    Hier lebt man in den Tag hinein und immer kommt etwas neues, planen ist denen fast fremd!
    Hier ist alles spontan, was ich aber sehr gut finde, weil ich auf meiner Reise so viel vorgeplant hatte und alles war so voraussehbar, deshalb bin ich gespannt, nun auch einmal das komplette Gegenteil zu erfahren. Hier genießt man.
    Und ich arbeite hier mit so lieben Menschen zusammen, denn die Singhalesen sind alle sehr herzlich und freundlich, wie ich es auch teilweise in Südamerika erlebt habe.

    Mein Alltag sieht im Grunde so aus:
    Momentan vertrete ich Divya, die sich um den Housekeeping-stuff, also um Bettzeug, Handtücher, etc. kümmert, da die gerade im Norden reist. Also suche ich zuerst alles zusammen, was die Jungs heute genau brauchen für die jeweiligen Räume.
    Und sonst ist es im Allgemeinen so, dass meine Hauptaufgabe der Gästebetreuung dient.
    Falls jemand Fragen hat, nicht weiter weiß, einen Ausflug machen will, etwas nicht passt, Probleme hat oder einfach nur etwas Gesellschaft möchte, dann bin ich immer da.
    Und da kommt jeden Tag genug auf. Aber trotzdem macht es viel Spaß, mit den verschiedenen Menschen zu arbeiten und vor allem das Leben in einer anderen Kultur kennenzulernen. Denn auch die Singhalesen haben es nicht einfach, Sri Lanka ist ein sehr armes Land. Und der Konflikt mit den Indern macht es nicht gerade besser.
    Oftmals ist es so, dass die Inder in ihr Land kommen, sich etwas kaufen, wie Beispielsweise ein Hotel oder Restaurant und dann die Singhalesen einstellen und diese unterdrücken.
    Anstatt sich mit Respekt wie ein Gast zu verhalten, dringen sie in das Land ein und versuchen, es zu dominieren, da sie die Singhalesen für dumm empfinden.
    Und so entstehen generationsübergreifend viele Probleme. Aber auch damit versuchen hier alle zu handhaben.
    Ansonsten mache ich immer das, was gerade ansteht, kümmere mich um organisatorische Dinge und mache auch selbst mit bei den Ausflügen, um die Gäste zu begleiten und auch selbst den Ort etwas mehr kennenzulernen.

    Es ist weiterhin unglaublich heiß, aber findet sich mit dem Schwitzen ab. Irgendwie habe ich mich da sehr schnell dran gewöhnt, auch wenn ich nicht der Hitze-Mensch bin.

    Gestern haben wir zum Beispiel eine Bootstour über den "Bentota River" gemacht, ganz kurz ein Krokodil sowie Chamäleons, Eidechsen, Schlangen, verschiedene Vogelarten und Flughunde gesehen. Das hat mich sehr an den Amazonas in Ecuador erinnert.
    Davon gibt es auch einige Fotos, die ihr natürlich zusehen bekommt! :-)

    Xx, Jojo
    Read more

    Kerstin Nitzinger

    Guten Morgen aus dem verregneten und stürmischen Barkenholm 🙋 das hört sich doch alles prima an ! Hab noch eine super schöne Zeit und genieße es in vollen Zügen !!! Drück Dich ganz doll und gib Bine ein Küsschen von mir 😘😊 lg Nitzi

    2/22/17Reply
    Life is travelous

    Oh oh, ich schicke ein wenig Wärme zu euch!! ☀️ Vielen Dank, das werde ich ausrichten. :-) Drück dich 😘

    2/22/17Reply
    Nele Vollrath

    Das sieht so toll aus! Sri Lanka ist einfach super schön... Viel Spaß noch weiterhin!!!

    3/9/17Reply
    Life is travelous

    Oh, Danke Neli, das ist lieb von dir! :-) Ich denk an euch morgen bei der Premiere 💞

    3/10/17Reply
     
  • Day9

    Von Udawalawe nach Hikkaduwa

    October 22, 2017 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 17 °C

    Am Morgen ging es zunächst zur Jeepsafari. Abfahrt 5.45h. Dann nach einer langen Busfahrt mit Zwischenstop an den Stelzenfischern im letzten Hotel angekommen. Direkt am Meer...
    Das war auch das der Knackpunkt für die Aufregung des Tages. Unser Guide Wimal ermahnte noch alle vorsichtig mit dem Meer bzw. der Strömung zu sein. Es kam was kommen musste. Eine unserer Gruppe verlor die Kontrolle im Wasser wegen der Strömung, wurde von einem auferksamn Schwimmer aber an Land gebracht. Gott sei Dank nichts Schlimmeres passiert ..... Das war allen eine LehreRead more

  • Day12

    Hikkaduwa

    October 25, 2017 in Sri Lanka ⋅ 🌬 9 °C

    4. Tag
    Einfach mal nichts tun...
    Frühstücken, im Schatten sitzen & Musik hören, zusammen mitsingen, schwimmen.... (Nach der Frage ob einer von uns "Sharknado" gesehen hat, nahm der Spaß damit für die nächsten Tage seine Fahrt auf🦈🌪)
    Am Strand entlang zur Cafebar schlendern & nette Gespräche führen.
    Am Abend dann ein leckeres Essen bei "Mama's Strandbar"....
    Und endlich duschen- nachdem das Wasser wieder läuft im Hotel!
    Read more

  • Day15

    von Hikkaduwa nach Hause

    October 28, 2017 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute geht es nach Hause.
    Nachdem heute morgen nochmal ausgiebig gefrühstückt wurde und der Pool die nötige Abkühlung gab, hieß es im15 Uhr Zimmer verlassen. Alle Holländer hatten den Transfer zum Airport eine halbe Stunde später. Dann kam das große Verabschieden. Mit den Mädels Claudia, Iris und Miranda war es eine besonders schöne und lustige Zeit. Somit ist ein Nachtreffen der kleinen "Sandwitches Band" mit den Mädels & den Jungs Nick, Stephano, Paul und Barrie schon geplant. Zwei Wochen voller Eindrücke von Land und Leute hier in Sri Lanka gehen zu Ende.
    Es war wunderschön....
    Read more

  • Day13

    Hikkaduwa

    October 26, 2017 in Sri Lanka ⋅ ☀️ 25 °C

    5.Tag...Ausflug nach Galle
    Ein weiterer Tag mit Frühstück, faulenzen und Mittagssnack. Am späten Nachmittag ging es dann nach Galle. Auf der Hinfahrt waren wir anscheinend in einen "Bummelbus". In dem Fort sind kleine Geschäfte und Restaurants. Dort hatten wir ein leckeres & lustiges Abendessen direkt am Meer im "by a Tuk Tuk". Der riesige Regenguss gg. Ende war auch schnell vorbei und es ging durch die verlassenen Straßen zurück zur Busstation. Dort erwischten wir anscheinen einen der letzten Busse nach Hikkaduwa. Die Fahrt zurück war definitiv ein Erlebnis.Read more

You might also know this place by the following names:

Ketawala